Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Eine ganz neue Generation der Infrarotkameras ist da

05.09.2007
Mit der T-/B-Serie erweitert FLIR Systems weiter das Angebot an den Kunden

Das Besondere an der neuen ThermaCAM T/B-Serie ist nicht nur das neuartige, ergonomische, formschöne und robuste Gehäusedesign aus hochwertigem Magnesium. Die nach oben und unten neigbare Optik, die integrierte Digitalkamera, der 3,5“-Touchscreen, die einfache Bedienung, die Anfertigung von Skizzen, das Bewegen von Messpunkten und -feldern mit einem Stift auf dem Bildschirm, die Eingabe von den Bildern zugeordneten Textkommentaren über eine Bildschirmtastatur oder von Sprachkommentaren mittels eines Headsets – all dies erleichtert dem Thermografen die Arbeit. Umfassende neue Messmöglichkeiten vervollständigen diese neue Wärmebildkamera, die ohne Schwierigkeiten mit einer Hand halt- und bedienbar ist.






Die neue ThermaCAM T/B-Serie richtet sich an Thermografen, die ein möglichst vielfältiges Einsatzspektrum abdecken möchten und sich eine kleine, leichte und innovative Infrarotkamera wünschen. Sie ist in der T-Version für industrielle Anwendungen und der B-Version für Gebäudeuntersuchungen erhältlich. Das Produktdesign wurde nach neuen Erkenntnissen und Erfahrungen durch zahlreiche Benutzerfreundlichkeitstests von IR-Kamera-Anwendern entwickelt, und durch spezielle ergonomische Elemente wie eine um 120° neigbare Infrarot-Objektiveinheit sowie wenige und einfach erreichbare Bedienungstasten verbessert.

Die Glanzlichter der neuen T/B-Serie sind die Bedienung, die Bildqualität, der große Berührungsbildschirm mit Stift, die integrierte Tageslichtkamera. Das 400er-Modell verfügt zudem über eine Videokamera für bewegte Infrarot-Sequenzen. Den IR-Bildern können Sprach- und Textkommentare sowie Skizzen hinzugefügt werden. Digitalbilder können stufenlos und ganzflächig mit der Funktion „Thermal Fusion“ mit dem gleichzeitig gemachten IR-Bild überblendet werden, um problematische Stellen noch deutlicher hervorstechen zu lassen. Thermal Fusion erleichtert Inspektions- und Produktentwicklungsaufgaben, die eine detaillierte Überwachung von Temperaturentwicklungen erfordern.

Mit einer Preisspanne von 16.000 bis 25.000 Euro wird der Neuzugang die bestehende Produktpalette von FLIR Systems ergänzen.

„Die neue ThermaCAM T-/B-Serie ist unsere Antwort auf einen Markt, der in immer stärkerem Maße Lösungen auf unterschiedliche Kundenanforderungen und Nutzerprofile fordert” erläutert Karsten Eggert, Vice President Sales and Marketing EMEA des Unternehmensbereichs Thermografie von FLIR Systems. „Mit seinem technischen Know-how und seiner langjährigen Erfahrung ist FLIR Systems hervorragend aufgestellt, um die Herausforderungen eines zunehmend anwendungsspezifischen Marktes anzunehmen.“

Das T/B-Modell ist staub- und spritzwassergeschützt, stoßfest, mit einer Batterie ausgestattet, die bis zu vier Stunden unterbrechungsfreien Betrieb ermöglicht, und wiegt nur 880 g. Daher eignet es sich optimal für den mobilen Einsatz vor Ort, selbst unter härtesten Bedingungen. Sie ist in vier Versionen erhältlich: die Modelle T360, B360 sowie für den professionellen Einsatz die T400 und B400 mit einer sehr umfassenden Palette an Messfunktionen.

Die Kamera der T/B-Serie wird mit einem Transportkoffer geliefert, in dem sich ein Netzteil, Kabel, ein Batterieladegerät, eine Sonnenblende für den LCD-Bildschirm, eine Batterie, die Software ThermaCAM Quickreport für eine schnelle Berichterstellung im PDF-Format, eine SD-Karte und ein Bedienungshandbuch befinden.

Bereits im September kann die neue T/B-Serie auf den FLIR Roadshows in Leipzig, Hannover, Köln, München, Stuttgart, Darmstadt sowie in Luzern in der Schweiz begutachtet werden. Weitere Informationen zu den neuen Modellen unter www.flir.de , Termine und Anmeldungen zu Roadshows unter www.thermografie-seminare.de

Gabriela Schreiber | FLIR Systems GmbH
Weitere Informationen:
http://www.flir.de
http://www.thermografie-seminare.de

Weitere Berichte zu: Infrarotkamera T/B-Serie ThermaCAM

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Energie und Elektrotechnik:

nachricht Neuartiger Sensor zum Messen der elektrischen Feldstärke
24.01.2018 | Technische Universität Wien

nachricht Innovatives Messmodul zur Bestimmung der Inaktivierungsleistung von UV-Hygienisierungsanlagen
22.01.2018 | Institut für Bioprozess- und Analysenmesstechnik e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Energie und Elektrotechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher decken die grundsätzliche Limitierung im Schlüsselmaterial für Festkörperbeleuchtung auf

Zum ersten Mal hat eine internationale Forschungsgruppe den Kernmechanismus aufgedeckt, der den Indium(In)-Einbau in Indium-Galliumnitrid ((In, Ga)N)-Dünnschichten begrenzt - dem Schlüsselmaterial für blaue Leuchtdioden (LED). Die Erhöhung des In-Gehalts in InGaN-Dünnschichten ist der übliche Ansatz, die Emission von III-Nitrid-basierten LEDs in Richtung des grünen und roten Bereiches des optischen Spektrums zu verschieben, welcher für die modernen RGB-LEDs notwendig ist. Die neuen Erkenntnisse beantworten die langjährige Forschungsfrage: Warum scheitert dieser klassische Ansatz, wenn wir versuchen, effiziente grüne und rote LEDs auf InGaN-Basis zu gewinnen?

Trotz der Fortschritte auf dem Gebiet der grünen LEDs und Laser gelang es den Forschern nicht, einen höheren Indium-Gehalt als 30% in den Dünnschichten zu...

Im Focus: Optisches Nanoskop ermöglicht Abbildung von Quantenpunkten

Physiker haben eine lichtmikroskopische Technik entwickelt, mit der sich Atome auf der Nanoskala abbilden lassen. Das neue Verfahren ermöglicht insbesondere, Quantenpunkte in einem Halbleiter-Chip bildlich darzustellen. Dies berichten die Wissenschaftler des Departements Physik und des Swiss Nanoscience Institute der Universität Basel zusammen mit Kollegen der Universität Bochum in «Nature Photonics».

Mikroskope machen Strukturen sichtbar, die dem menschlichen Auge sonst verborgen blieben. Einzelne Moleküle und Atome, die nur Bruchteile eines Nanometers...

Im Focus: Optical Nanoscope Allows Imaging of Quantum Dots

Physicists have developed a technique based on optical microscopy that can be used to create images of atoms on the nanoscale. In particular, the new method allows the imaging of quantum dots in a semiconductor chip. Together with colleagues from the University of Bochum, scientists from the University of Basel’s Department of Physics and the Swiss Nanoscience Institute reported the findings in the journal Nature Photonics.

Microscopes allow us to see structures that are otherwise invisible to the human eye. However, conventional optical microscopes cannot be used to image...

Im Focus: Vollmond-Dreierlei am 31. Januar 2018

Am 31. Januar 2018 fallen zum ersten Mal seit dem 30. Dezember 1982 "Supermond" (ein Vollmond in Erdnähe), "Blutmond" (eine totale Mondfinsternis) und "Blue Moon" (ein zweiter Vollmond im Kalendermonat) zusammen - Beobachter im deutschen Sprachraum verpassen allerdings die sichtbaren Phasen der Mondfinsternis.

Nach den letzten drei Vollmonden am 4. November 2017, 3. Dezember 2017 und 2. Januar 2018 ist auch der bevorstehende Vollmond am 31. Januar 2018 ein...

Im Focus: Maschinelles Lernen im Quantenlabor

Auf dem Weg zum intelligenten Labor präsentieren Physiker der Universitäten Innsbruck und Wien ein lernfähiges Programm, das eigenständig Quantenexperimente entwirft. In ersten Versuchen hat das System selbständig experimentelle Techniken (wieder)entdeckt, die heute in modernen quantenoptischen Labors Standard sind. Dies zeigt, dass Maschinen in Zukunft auch eine kreativ unterstützende Rolle in der Forschung einnehmen könnten.

In unseren Taschen stecken Smartphones, auf den Straßen fahren intelligente Autos, Experimente im Forschungslabor aber werden immer noch ausschließlich von...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

15. BF21-Jahrestagung „Mobilität & Kfz-Versicherung im Fokus“

23.01.2018 | Veranstaltungen

Gemeinsam innovativ werden

23.01.2018 | Veranstaltungen

Leichtbau zu Ende gedacht – Herausforderung Recycling

23.01.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Enzym mit überraschender Doppelfunktion

24.01.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neuartiger hoch-produktiver Prozess für robuste Schichten auf flexiblen Materialien

24.01.2018 | Messenachrichten

Neuartiger Sensor zum Messen der elektrischen Feldstärke

24.01.2018 | Energie und Elektrotechnik

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics