Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Michail Gorbatschow verleiht Energy Globe Awards 2002

07.03.2002


"Oskars" für spanischen Windpark und Photovoltaik-Initiative einer US-Kirchengemeinde

Im Rahmen des von 7. bis 8. März in Wels stattfindenden Weltenergiespartages, der europäischen Konferenz für Energieeffizienz und Erneuerbare Energieträger, sind Mittwochabend die Sieger des Energy Globe Awards geehrt worden. Ausgezeichnet wurden die besten Energielösungen weltweit. 1.300 Projekte aus 98 Ländern haben sich an dem Wettbewerb für nachhaltige Energielösungen beteiligt. Verliehen wurden die Energy Globes vom ehemaligen sowjetischen Präsidenten Michail Gorbatschow. Die "Energie Gala" wurde europaweit im Fernsehen übertragen.

Ausgezeichnet wurden die besten Einreichungen in den fünf Kategorien Unternehmen, Verkehr & Gemeinden, Bauen & Wohnen, Private & öffentliche Initiativen und Water Globe. Initiator ist der oberösterreichische Energiesparverband. Der erste Preis in der Kategorie Unternehmen ging an E.H.N. – Energia Hidroelectrica de Navarra aus Spanien mit dem Projekttitel "Wind-Weltmeister". Ziel des Projektes ist es, den Stromverbrauch der spanischen Region Castilla-La Mancha bis Ende 2002 zu 100 Prozent aus Windenergie zu decken. 31 Windparks haben zusammen eine Leistung von 1.173 MW, was einem durchschnittlichen Atomkraftwerk entspricht. Gewinner in der Kategorie Verkehr & Gemeinden ist The Regeneration Project/Episcopal Power & Light aus den USA. Die Kirchengemeinschaft "Episcopal Church" hat das "Regeneration Project" in San Francisco ins Leben gerufen. Ziel ist die Umsetzung von Energiesparmaßnahmen und erneuerbaren Energieanlagen in der Kirchengemeinschaft. 60 Kirchen sind bereits auf "grünen Strom" umgestiegen und 50 Kirchen erzeugen Sonnenstrom am Dach.

Der "Energiespar-Oskar" in der Kategorie Bauen & Wohnen ging an Peabody Trust/BP Solar aus Großbritannien mit dem Projekt "Öko-Wohnanlage". Im Süden Londons wurde eine Passivhaus-Wohnanlage errichtet, die nur 25 Prozent der Energie herkömmlicher Wohnbauten benötigt. Die Solarstromanlage ist in die Fassade integriert. Der erzeugte Strom wird in Solartankstellen für Elektroautos angeboten. BP Solar und Peabody Trust arbeiten bereits am nächsten Projekt im Nordwesten Londons. In der Kategorie Private & öffentliche Initiativen punktete EcoFund Foundation aus Polen mit dem Projekt "Swapping debts". Hier wird versucht, in einem Land mit hohen Auslandsschulden neue umweltfreundliche Energieanlagen zu errichten. Die USA, Frankreich, Italien, Schweden, die Schweiz und Norwegen erlassen Polen einen Teil der Auslandsschulden, wenn das Geld in nachhaltige Projekte investiert wird. Der EcoFund wählt umweltfreundliche Projekte aus und gewährt mit den Mitteln des Schuldenerlasses finanzielle Unterstützung. Zehn bis 50 Prozent der Investionskosten werden so finanziert.

Als Sieger der heuer erstmals eingeführten Kategorie Water Globe ging das South African Department of Water Affairs & Forestry aus Südafrika hervor. Dem "Department of Water Affairs and Forestry" des südafrikanischen Ministeriums in Pretoria ist es gelungen, seit 1994 ein umfangreiches Programm zu Sicherstellung der Wasserversorgung in ländlichen Gebieten umzusetzen. Insgesamt konnten seither über sieben Mio. Menschen mit sauberem Trinkwasser versorgt, 332 Projekte umgesetzt und 400.000 Jobs geschaffen werden.

Sandra Standhartinger | pte.online
Weitere Informationen:
http://www.esv.or.at

Weitere Berichte zu: AWARD Energieanlage Globe

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Energie und Elektrotechnik:

nachricht »FLUX-LMDR« will Energieeffizienz von Transformatoren erhöhen
18.12.2017 | Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS

nachricht Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen
15.12.2017 | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Energie und Elektrotechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: „Carmenes“ findet ersten Planeten

Deutsch-spanisches Forscherteam entwirft, baut und nutzt modernen Spektrografen

Seit Januar 2016 nutzt ein deutsch-spanisches Forscherteam mit Beteiligung der Universität Göttingen den modernen Spektrografen „Carmenes“ für die Suche nach...

Im Focus: Fehlerfrei ins Quantencomputer-Zeitalter

Heute verfügbare Ionenfallen-Technologien eignen sich als Basis für den Bau von großen Quantencomputern. Das zeigen Untersuchungen eines internationalen Forscherteams, deren Ergebnisse nun in der Fachzeitschrift Physical Review X veröffentlicht wurden. Die Wissenschaftler haben für Ionenfallen maßgeschneiderte Protokolle entwickelt, mit denen auftretende Fehler jederzeit entdeckt und korrigiert werden können.

Damit die heute existierenden Prototypen von Quantencomputern ihr volles Potenzial entfalten, müssen sie erstens viel größer werden, d.h. über deutlich mehr...

Im Focus: Error-free into the Quantum Computer Age

A study carried out by an international team of researchers and published in the journal Physical Review X shows that ion-trap technologies available today are suitable for building large-scale quantum computers. The scientists introduce trapped-ion quantum error correction protocols that detect and correct processing errors.

In order to reach their full potential, today’s quantum computer prototypes have to meet specific criteria: First, they have to be made bigger, which means...

Im Focus: Search for planets with Carmenes successful

German and Spanish researchers plan, build and use modern spectrograph

Since 2016, German and Spanish researchers, among them scientists from the University of Göttingen, have been hunting for exoplanets with the “Carmenes”...

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Neue Konfenzreihe in Berlin: Landscape 2018 - Ernährungssicherheit, Klimawandel, Nachhaltigkeit

18.12.2017 | Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Lipid-Nanodisks stabilisieren fehlgefaltete Proteine für Untersuchungen

18.12.2017 | Biowissenschaften Chemie

Von Alaska bis zum Amazonas: Pflanzenmerkmale erstmals kartiert

18.12.2017 | Biowissenschaften Chemie

Krebsforschung in der Schwerelosigkeit

18.12.2017 | Biowissenschaften Chemie