Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Starker Leucht-Winzling: LED schafft 1000 Lumen

13.03.2007
Osram hat eine Leuchtdiode entwickelt, die erstmals eine Leuchtkraft von mehr als 1000 Lumen hat.

Mit dieser Leistung übertrifft der kleine Punktstrahler die Helligkeit einer 50-Watt-Halogenlam­pe und ist so für den breiten Einsatz in der Allgemeinbeleuchtung geeignet. Die LED Ostar Lighting kann beispielsweise einen Schreibtisch aus zwei Metern Höhe ausreichend beleuchten. Wegen der geringen Größe ermöglicht sie auch gänzlich neue Lampenformen. Die LED kommt im Sommer 2007 auf den Markt.


Lumen (lm) ist das Maß der von einer Lichtquelle ausgehenden Lichtmenge. Zum Vergleich: Während eine 60-Watt-Glühbirne über eine Lichtmenge von 730 lm verfügt, strahlt eine 50-Watt-Halogenlampe ungefähr 900 lm aus. Die 1000 lm der winzigen Ostar Lighting realisierten die Experten der Siemens-Tochter Osram mit einer ausgeklügelten Chip-Packungsdichte. In das enge Gehäuse integrierten die Forscher sechs der Hochleistungschips, die eine LED zum Leuchten bringen. Jeder hat eine Fläche von nur einem Quadratmillimeter. Dadurch entsteht eine sehr konzentrierte Leuchtkraft.

Heute finden verschiedene LED in vielen Gebieten Verwendung, zum Beispiel als Hintergrundbeleuchtung bei Mobiltelefonen oder in Blinkern, Bremsleuchten und zum Teil als Tagfahrlicht von Automobilen. Die Vorteile liegen auf der Hand: Die Dioden sind extrem klein und haben einen niedrigen Verbrauch, da sie effizient Strom in Licht umwandeln. Bei 350 Milliampere Betriebsstrom beträgt die Lichtausbeute der Ostar Lighting 75 Lumen pro Watt – wesentlich mehr als Glühlampen, die nur einen Bruchteil des Stroms in Licht umwandeln, der Rest geht als Wärme verloren. Außerdem sind LED blei- und quecksilberfrei und somit sehr umweltverträglich. Sie halten etwa zehnmal länger als Halogenlampen und 50 Mal länger als Glühlampen, was auch die Wartungskosten deutlich senkt.

... mehr zu:
»LED »Leuchtkraft »Lumen

Lange Zeit waren LEDs für den Einsatz in der Raumbeleuchtung jedoch nicht hell genug. Die Ostar Lighting ist ein weiterer Schritt, auch diese Bereiche abdecken zu können. Das Unternehmen stattete bereits einen Supermarkt von Migros in Eschenbach im Schweizer Kanton St. Gallen mit 18.000 LED vom Typ Golden Dragon aus, die eine geringere Leistung als die Ostar Lighting haben. Die LED geben weder UV-Strahlen noch Wärme ab, sodass empfindliche Waren wie Milch, Fleisch, Obst oder Gemüse durch die Beleuchtung praktisch nicht beeinträchtigt werden. (IN 2007.03.3)

Dr. Norbert Aschenbrenner | Siemens InnovationNews
Weitere Informationen:
http://www.siemens.de/innovation
http://www.osram-os.com/showroom/

Weitere Berichte zu: LED Leuchtkraft Lumen

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Energie und Elektrotechnik:

nachricht Mit Strom vorankommen
21.02.2017 | FIZ Karlsruhe – Leibniz-Institut für Informationsinfrastruktur GmbH

nachricht Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE
20.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Energie und Elektrotechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal vereinbart mit den Betriebsräten Sozialpläne

21.02.2017 | Unternehmensmeldung

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten