Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Biogas - universeller Energieträger

18.10.2006
Deutschland ist Technologie-Marktführer

Biogaserzeugung entwickelt sich zunehmend zu einem neuen Betriebszweig in der Landwirtschaft. Strom, Wärme und Kraftstoff können aus Biogas gewonnen werden.

Neben Wirtschaftsdünger, Ernterückständen und organischen Abfällen aus Industrie und Gewerbe werden vielfältige Energiepflanzen zur Gaserzeugung eingesetzt. Das Biogaspotenzial beträgt etwa 24 Mrd. Kubikmeter pro Jahr und könnte 13 Prozent des gegenwärtigen Erdgasverbrauchs oder fast 25 Prozent des Kraftstoffverbrauchs decken.

Vielfältige Verfahren zur Biogaserzeugung sind entwickelt worden. Deutschland ist Technologieführer und exportiert Biogastechnik zunehmend auch ins Ausland. Überwiegend wird das so genannte Nassvergärungsverfahren eingesetzt. Spezielle Beschickungs- und Rührsysteme wurden entwickelt, die eine effiziente und kontinuierliche Verarbeitung der Fermente ermöglichen.

Wird Biogas auf Erdgasqualität aufbereitet, bestehen vielfältige Möglichkeiten zur energetischen Nutzung. Derzeit wird Biogas fast ausschließlich in Blockheizkraftwerden zur Erzeugung von Strom und Wärme genutzt. Inzwischen wurden die elektrischen Wirkungsgrade von Blockheizkraftwerken verbessert, so dass nun über 40 Prozent der eingesetzten Bioenergie in Strom umgewandelt werden kann. Auch die Nutzung von aufbereitetem Biogas als Kraftstoff gewinnt an Bedeutung. Mit dem Ertrag von einem Hektar Energiemais könnten beispielsweise 4000 l Dieselkraftstoff durch Biomethan ersetzt werden.

Biogas kann aufgrund seiner vielfältigen Nutzung einen wichtigen Beitrag zur nachhaltigen Energieversorgung leisten. Über den universellen Energieträger Biogas referiert Peter Weiland von der Bundesforschungsanstalt für Landwirtschaft, Braunschweig, auf dem aid-Forum Landwirtschaft 2006 "Kraftwerk Feld und Wald - Bioenergie für Deutschland", das am 10./11. November im Wissenschaftszentrum Bonn stattfindet.

Informationen und Anmeldunterlagen gibt es unter www.aid.de/landwirtschaft/aid_forum_l_2006.php

Renate Kessen | aid infodienst
Weitere Informationen:
http://www.aid.de
http://www.aid.de/landwirtschaft/aid_forum_l_2006.php

Weitere Berichte zu: Bioenergie Biogas Energieträger Kraftstoff Wärme

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Energie und Elektrotechnik:

nachricht Wussten Sie, dass Infrarot-Wärme die Pralinenherstellung vereinfacht?
14.02.2017 | Heraeus Noblelight GmbH

nachricht Qualitätskontrolle in Echtzeit: „smartFoodTechnologyOWL“ startet erstes Projekt
15.02.2017 | Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Energie und Elektrotechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung