Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Sauerstoffmessung leicht gemacht

15.02.2006


Messausrüstungen werden in einer Vielzahl von modernen Industriebereichen angewendet. Die Messung des Sauerstoffgehalts wurde jetzt dank eines neuen Gerätes vereinfacht, das von einer andalusischen Forschungsgruppe entwickelt wurde.



Die Forscher entwickelten ein neues tragbares und kostengünstiges Gerät, das deutlich kleiner als Vorgängermodelle ist und für die akkurate Messung von Sauerstoff in der Atmosphäre genutzt werden kann. Bei dem Instrument handelt es sich um einen optochemischen Sensor auf Grundlage der Lumineszenzmessung. Es kann einen Sauerstoffgehalt von bis zu 30% mit einer Genauigkeit von 0.5% und einer Antwortzeit von unter 30 Sekunden bei Temperaturen zwischen -10 und 50 Grad Celsius messen.



Da das Gerät auf einem optischen Sensor beruht, ist es weniger anfällig für elektromagnetische Interferenz. Die allgemeinen Vorteile dieser Art von Messinstrument liegen in seiner selbst für ungeschultes Personal einfachen Nutzung, seinen geringen Kosten und dem niedrigen Energieverbrauch. Die Kosteneinsparungen sind gekoppelt mit einem erstklassigen Gestaltungsansatz, in dessen Rahmen weniger optochemische Komponenten verwendet werden und der in einem überaus zuverlässigen tragbaren Gerät resultiert.

Die Entwickler haben bereits einen Laborprototyp mit einer zufriedenstellenden Leistung hergestellt und sind nun in der Lage, Vereinbarungen über eine Zusammenarbeit für das Messgerät abzuschließen. Die Patentabdeckung wird angestrebt, und die ideale Art der Kooperation würde Zugang zu diesen Patentrechten gewähren und/oder den andalusischen Forschern die finanzielle Unterstützung zum Abschluss des Projekts anbieten. Unabhängig davon wird jede Art von Vorschlag für eine Zusammenarbeit begrüßt.

M.J. Romero Garcia de Paredes | ctm
Weitere Informationen:
http://www.citandalucia.com

Weitere Berichte zu: Sauerstoffgehalt Sauerstoffmessung Sensor

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Energie und Elektrotechnik:

nachricht Mit Strom vorankommen
21.02.2017 | FIZ Karlsruhe – Leibniz-Institut für Informationsinfrastruktur GmbH

nachricht Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE
20.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Energie und Elektrotechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal vereinbart mit den Betriebsräten Sozialpläne

21.02.2017 | Unternehmensmeldung

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten