Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Innovative Hochdruck-Lösung für Sonnenbänke

10.11.2005


Heraeus Noblelight präsentiert das neue VARIUS®-System


VARIUS - die revolutionäre UV-Lichtquelle für Sonnenbänke. Copyright Heraeus Noblelight GmbH, 2005.



Heraeus Noblelight GmbH, ein Unternehmen des weltweit tätigen Edelmetall- und Technologiekonzerns Heraeus, ist mit seinem Geschäftsbereich Original Hanau SunCare auf der SOLARIA 2005 in Köln vertreten. Original Hanau SunCare ist Spezialist für Bräunungslampen und UV-Technologie für Sonnenbänke. Auf der Solaria präsentiert Original Hanau SunCare mit VARIUS ein innovatives System, das Hochdruckleistung sehr kompakt und variabel bietet.



Hochdruck in seiner innovativsten Form

Das VARIUS System ist der neueste Geniestreich von Original Hanau SunCare. VARIUS System ist eine komplette Hochdruckbräunereinheit. Dank sehr geringem Platzbedarf und einfacher Montage kann das System flexibel in nahezu jedes Sonnenbankkonzept integriert werden. Neue Designs und innovative Bräunungskonzepte lassen sich auf diese Weise ganz einfach realisieren. Herstellern bietet VARIUS hohe Flexibilität und dabei deutlich weniger Entwicklungskosten. Das System und erste erfolgreiche Umsetzungsbeispiele in Geräten präsentiert Original Hanau SunCare auf der Messe SOLARIA in Köln.

“Als Technologieführer im Bräunungsmarkt haben wir die revolutionäre UV-Lichtquelle VARIUS entwickelt", sagt Markus Berghöfer, Leiter von Original Hanau SunCare, "Wir verstehen uns als Entwicklungspartner der Sonnenbank-Hersteller und haben mit VARIUS eine flexible und effiziente Hochdruck-Lösung geschaffen."

VARIUS - die komplette Hochdruckbräunereinheit von Original Hanau SunCare besteht aus fünf Modulen:

- Reflektor aus Spezialglas mit optimierter Interferenzbeschichtung
- 250 Watt Bräunungsstrahler
- Filterscheibe
- Steckbarem elektrischen Anschluss
- Befestigungsbügel

Alle Komponenten sind genau aufeinander abgestimmt. Der Gerätehersteller erhält eine kompakte Einheit und muss sich nicht mehr um die Anpassung aller Einzelteile kümmern.

Visionen werden im Handumdrehen Wirklichkeit

VARIUS ermöglicht völlig neue Sonnenbankkonzepte. Dank der kompakten Bauweise und des geringen Platzbedarfs ist es sehr variabel einsetzbar. Spezielle Fuß-, Bein-, Hand-, Gesichts-, Dekolleté- und Schulterbräuner können realisiert werden. Das neue System kann in Röhrenfelder integriert werden: Zum Beispiel kann eine VARIUS-Einheit zwei bis drei Bräunungsröhren in der Breite ersetzen, und im unteren Bereich der Sonnenbank können mehrere Module als Fußbräuner eingebaut werden. Als Gesichtsbräunereinheit stellt VARIUS eine wirkungsvolle Alternative zu Spaghettiröhren dar.

Die Integration in Sonnenbänke erfolgt ohne großen Aufwand. Die bisherige umfangreiche Konstruktion für Hochdrucklösungen für viele Einzelteile, wie Filterrahmenhalterung, Reflektor, Strahler, etc., ist nicht mehr notwendig. VARIUS ist ein geschlossenes Komplettsystem. Die Befestigung erfolgt über eine einzige Klammer, nur zwei Bohrungen sind erforderlich. Über eine hochwertige Steckverbindung wird das System elektrisch angeschlossen. Das passende Zündgerät und Vorschaltgerät liefert Original Hanau SunCare optional mit.

Besonnungsfläche und Intensität sind über die Anzahl und Abstand der Systeme skalierbar. Eine einfache Kühlung des Gesamtsystems ist ausreichend.
Diese Vorteile machen VARIUS zu einem Plug-und-Play-System.

Der Hochdruckstrahler wird als Ersatzteil über den Fachhandel angeboten werden. Der Lampenwechsel kann wie der Wechsel aller Komponenten werkzeugfrei durchgeführt werden.

Heraeus Noblelight GmbH mit Sitz in Hanau, mit Tochtergesellschaften in den USA, Großbritannien, Frankreich und China, gehört weltweit zu den Markt- und Technologieführern bei der Herstellung von Speziallichtquellen. Heraeus Noblelight wies 2004 einen Jahresumsatz von 76 Millionen € auf und beschäftigte weltweit 626 Mitarbeiter. Das Unternehmen entwickelt, fertigt und vertreibt Infrarot- und Ultraviolett-Strahler für Anwendungen in industrieller Produktion, Umweltschutz, Medizin und Kosmetik, Forschung und analytischen Messverfahren.

Der weltweit tätige Edelmetall- und Technologiekonzern Heraeus ist Markt- und Technologieführer in den Bereichen Edelmetalle, Dentalwerkstoffe, Sensoren, Quarzglas und Speziallichtquellen. 2004 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 8,3 Mrd. € mit weltweit mehr als 9.800 Mitarbeitern in über 100 Tochter- und Beteiligungsunternehmen. Durch ein breit aufgestelltes Produktportfolio ist das 1851 gegründete Unternehmen von den Entwicklungen einzelner Industriebranchen relativ unabhängig. Das hohe Innovations- und Entwicklungspotential im Unternehmen wird intensiv und gezielt gefördert. Durch kundennahe Produktentwicklungen und gezielte Akquisitionen baut Heraeus seine führende Position in verschiedenen Industriebereichen aus.

Anbieter:
Heraeus Noblelight GmbH
Original Hanau SunCare
Heraeusstraße 12-14
D-63450 Hanau
Tel 06181 / 35 5092, Fax 06181 / 35 5096
E-Mail: suncare@heraeus.com

Redaktion:
Daniela Hornung

Heraeus Noblelight GmbH
Abteilung Marketing/Werbung
Tel 06181 / 35 8539, Fax 06181 / 35 168539
E-Mail: daniela.hornung@heraeus.com

Dr. Jörg Wetterau | Heraeus Holding GmbH
Weitere Informationen:
http://www.heraeus-noblelight.com
http://www.original-hanau-suncare.com

Weitere Berichte zu: Edelmetall Hochdruck-Lösung Sonnenbank SunCare VARIUS

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Energie und Elektrotechnik:

nachricht Wussten Sie, dass Infrarot-Wärme die Pralinenherstellung vereinfacht?
14.02.2017 | Heraeus Noblelight GmbH

nachricht Qualitätskontrolle in Echtzeit: „smartFoodTechnologyOWL“ startet erstes Projekt
15.02.2017 | Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Energie und Elektrotechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung