Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Höherer Wirkungsgrad durch Siemens-Gasturbine

14.09.2001


Für den Umbau des Kohle- und Ölkraftwerks Vilvoorde, Belgien, zu einer Gas-und-Dampfturbinen (GUD)-Anlage hat der Siemens-Bereich Power Generation (PG) den kompletten Gasturbosatz geliefert. Durch diese Modernisierungsmaßnahme erhöht sich die Gesamtleistung der jetzt mit Erdgas befeuerten Anlage in der Nähe von Brüssel von 135 auf rund 386 Megawatt. Das Repowering-Konzept steigert aber nicht nur die elektrische Leistung von Vilvoorde, sondern auch den Wirkungsgrad, und zwar von bisher 38 auf etwa 56 Prozent. Betrieben wird Vilvoorde von dem belgischen Stromversorger Electrabel. Für Planung und Abwicklung des Kraftwerksprojekts war Tractebel Energy Engineering, Brüssel, zuständig.

In Vilvoorde ersetzt ein neuer Abhitzekessel, der mit den rund 580° C heißen Abgasen der Gasturbine beheizt wird, den alten Kohle-Dampfkessel. In dem neuen Kessel wird jetzt der Dampf für die vorhandene Dampfturbine erzeugt. Neben der Gasturbine vom Typ V94.3A lieferte Siemens PG auch den zugehörigen Generator. Gesteuert wird die Gesamtanlage durch die bewährte Leittechnik Teleperm XP. Seitens des Betreibers war ein wesentliches Entscheidungskriterium für die Siemens-Lösung, dass Vilvoorde auch zur Stützung der Netzfrequenz eingesetzt werden kann. In diesem Fall ist es möglich, die Leistung der Gasturbine mit einem Gradienten von 44 Megawatt pro Minute hoch oder runter zu fahren. Darüber hinaus kann die Anlage, zum Beispiel bei einer Störung im Netz, ohne Probleme von Volllast auf Eigenbedarf (Lastabwurf) umschalten. Dabei bleibt die Gasturbine aber in Betrieb und kann nach Behebung der Störung sofort wieder Strom in das Versorgungsnetz einspeisen.

Peter Pauls | NewsDesk

Weitere Berichte zu: Gasturbine Siemens-Gasturbine Wirkungsgrad

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Energie und Elektrotechnik:

nachricht Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE
20.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE

nachricht Wussten Sie, dass Infrarot-Wärme die Pralinenherstellung vereinfacht?
14.02.2017 | Heraeus Noblelight GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Energie und Elektrotechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie