Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Erde heizt Studierenden-Center

31.03.2005


Wissen bewegt.



Unter diesem Motto präsentieren sich in diesem Jahr Hochschulen und Unternehmen aus Nordrhein-Westfalen auf der Hannover Messe. Mit 23 Highlights bieten die Hochschulen auf dem Gemeinschaftsstand Forschungsland NRW innovative Spitzenforschung (Halle 2, Stand C 36).

... mehr zu:
»Bohrung »RWTH


Mitten im Aachener Hochschulviertel plant die Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule (RWTH) den Bau des "SuperC", eines zentralen Service-Centers für die Studierenden. Mit der Wärme- und Kälteversorgung durch Erdwärme geht die RWTH zukunftsweisende Wege.

Das Geothermieprojekt "SuperC Geotherm" sorgt seit dem Start der Bohrung "RWTH-1" im Juli des vergangenen Jahres für Aufsehen. Bundesweit interessierten sich Presse, Funk und Fernsehen für das von der Europäischen Union und dem Land Nordrhein-Westfalen geförderte Vorzeigeprojekt. Das Vorhaben erhält auch durch Aachens Bürger regen Zuspruch. Projektleiter Christoph Herzog ist stolz auf das bisherige Ergebnis und den gesamten Projektverlauf: "Die Projektgruppe konnte eine reibungslos ablaufende, geräuscharme Bohrung im Dauerbetrieb realisieren." Sieben Tage in der Woche wurde rund um die Uhr gebohrt. "Wir konnten zeigen, dass eine geothermische Tiefbohrung innerstädtisch sauber und sicher ablaufen kann, und dass keine Gefahr für Grundwasservorkommen und Aachens Quellen besteht", so Herzog weiter. Damit ist ein weiterer Schritt getan, um zukünftig auch Großgebäude im innerstädtischen Bereich umweltfreundlich beheizen und kühlen zu können. Ein weiteres Ziel des Projekts ist es, die breite Öffentlichkeit über die Vorteile geothermischer Energiegewinnung zu informieren und den Umweltgedanken im Energiesektor zu stärken. Die Bohrarbeiten wurden nach Erreichen der Endtiefe und der Gewinnung eines Endkerns in 2544m Tiefe im vergangenen November abgeschlossen.

Das neue Service-Center wird alle Dienstleistungen, von der Zentralen Studienberatung über das Studentensekretariat, das Akademische Auslands- und Prüfungsamt bis hin zu einem Career-Center, unter einem Dach vereinen. Damit bietet die RWTH eine einzige Anlaufstelle für die verwaltungstechnische Betreuung während des gesamten Studiums.

Kontakt:
RWTH Aachen
Institut für Markscheidewesen
Projektgruppe SuperC GeoTherm
Prof. Dr. Axel Preuße
Christoph Herzog
Wüllnerstraße 2, 52062 Aachen
Tel: 0241 / 809-5690 Fax: 0241 / 809-2150
info@superc.rwth-aachen.de

Forschungsland NRW | idw
Weitere Informationen:
http://www.superc.rwth-aachen.de

Weitere Berichte zu: Bohrung RWTH

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Energie und Elektrotechnik:

nachricht Geothermie: Den Sommer im Winter ernten
18.01.2017 | Karlsruher Institut für Technologie

nachricht Tierschutz auf hoher See
17.01.2017 | Helmut-Schmidt-Universität, Universität der Bundeswehr Hamburg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Energie und Elektrotechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Im Focus: Studying fundamental particles in materials

Laser-driving of semimetals allows creating novel quasiparticle states within condensed matter systems and switching between different states on ultrafast time scales

Studying properties of fundamental particles in condensed matter systems is a promising approach to quantum field theory. Quasiparticles offer the opportunity...

Im Focus: Mit solaren Gebäudehüllen Architektur gestalten

Solarthermie ist in der breiten Öffentlichkeit derzeit durch dunkelblaue, rechteckige Kollektoren auf Hausdächern besetzt. Für ästhetisch hochwertige Architektur werden Technologien benötigt, die dem Architekten mehr Gestaltungsspielraum für Niedrigst- und Plusenergiegebäude geben. Im Projekt »ArKol« entwickeln Forscher des Fraunhofer ISE gemeinsam mit Partnern aktuell zwei Fassadenkollektoren für solare Wärmeerzeugung, die ein hohes Maß an Designflexibilität erlauben: einen Streifenkollektor für opake sowie eine solarthermische Jalousie für transparente Fassadenanteile. Der aktuelle Stand der beiden Entwicklungen wird auf der BAU 2017 vorgestellt.

Im Projekt »ArKol – Entwicklung von architektonisch hoch integrierten Fassadekollektoren mit Heat Pipes« entwickelt das Fraunhofer ISE gemeinsam mit Partnern...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

Aquakulturen und Fangquoten – was hilft gegen Überfischung?

16.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Geothermie: Den Sommer im Winter ernten

18.01.2017 | Energie und Elektrotechnik

Kompositmaterial für die Wasseraufbereitung

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Brain-Computer-Interface: Wenn der Computer uns intuitiv versteht

18.01.2017 | Informationstechnologie