Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Brandaktuelles zur Bioenergie

31.03.2005


FNR präsentiert neueste Veröffentlichungen auf der Ligna 2005



Pünktlich zur Ligna 2005 legt die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe eines ihrer Standardwerke, die Marktübersicht Pelletskessel, neu auf. Am Stand in der Sonderschau "Energie aus Holz" gibt’s kostenlos auch Infos in Bild und Ton. "Feuer und Flamme fürs Heizen mit Holz" heißt die neue DVD mit fünf Einzelfilmen zu Brennstoffen, Technik aber auch Fördermöglichkeiten.

... mehr zu:
»FNR »LIGNA »Rohstoff


Pellets haben sich längst zum Trendbrennstoff gemausert. Gleichzeitig wird die Wahl des richtigen Pelletkessels aber immer schwieriger: Denn mit rund 200 Kesseln von über 60 Herstellern ist das Sortiment größer denn je. Da gilt es, gut zu vergleichen und auszuwählen, welches Modell am Besten geeignet ist. Die Marktübersicht "Pelletheizungen" der FNR, zur Ligna in aktualisierter Auflage herausgegeben, bietet dabei entscheidende Hilfeleistung. Sie listet die im Handel erhältlichen Biomassekessel nicht nur auf, sondern gibt auch viele Tipps zu Einbau und Betrieb der Kessel.

Die DVD "Heizen mit Holz" dagegen ist ein Appetithappen für Einsteiger. In fünf Einzelfilmen stellt sie die verschiedenen Kesselsysteme vor und informiert über die Techniken. Nutzer kommen mit ihren Erfahrungen zu Wort und geben praktische Tipps.
Deutlich werden aber auch die ökonomischen Vorteile des Heizens mit Holz: moderne Holzheizungen sind im Betrieb billiger als Öl- und Gasheizungen. Fördermittel und Darlehen des Bundes für die etwas teureren Kessel machen auch die Anschaffung bezahlbar.
Darüber hinaus profitieren auch Forstwirtschaft und Industrie. Arbeitsplätze entstehen bei Ernte, Verarbeitung und Lieferung und geben dem ländlichen Raum neue Perspektiven. Dass das heimische Holz nicht ausreicht, ist vorerst nicht zu erwarten: von den 60 Millionen Festmetern Holz, die jährlich in deutschen Wäldern nachwachsen, werden nur zwei Drittel entnommen. Dazu kommt noch das oftmals ungenutzte Restholz aus der verarbeitenden Industrie. Das Heizen mit Holz macht also für Forstbetriebe und Holzverarbeiter besonderen Sinn.

Wer sich persönlich genauer informieren möchte, ist eingeladen, die FNR in der Sonderschau "Energie aus Holz" von 2. bis 6. Mai auf der Ligna zu besuchen. Barbara Wenig

Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR)
Hofplatz 1
18276 Gülzow
Tel.: 03843/69 30-0
Telefax: 03843/69 30-102
e-Mail: info@fnr.de
V.i.S.d.P.: Dr.-Ing. Andreas Schütte
Nr. 402 vom 30. März 2005

Dr. Torsten Gabriel | idw
Weitere Informationen:
http://www.fnr.de

Weitere Berichte zu: FNR LIGNA Rohstoff

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Energie und Elektrotechnik:

nachricht IT-Kühlung: So schaffen Kleinbetriebe den Sprung in die IT-Profiliga
23.09.2016 | Rittal GmbH & Co. KG

nachricht Plug & Play: Drei auf einen Streich
29.09.2016 | Rittal GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Energie und Elektrotechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovatives Hochleistungsmaterial: Biofasern aus Florfliegenseide

Neuartige Biofasern aus einem Seidenprotein der Florfliege werden am Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP gemeinsam mit der Firma AMSilk GmbH entwickelt. Die Forscher arbeiten daran, das Protein in großen Mengen biotechnologisch herzustellen. Als hochgradig biegesteife Faser soll das Material künftig zum Beispiel in Leichtbaukunststoffen für die Verkehrstechnik eingesetzt werden. Im Bereich Medizintechnik sind beispielsweise biokompatible Seidenbeschichtungen von Implantaten denkbar. Ein erstes Materialmuster präsentiert das Fraunhofer IAP auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin vom 20.1. bis 29.1.2017 in Halle 4.2 am Stand 212.

Zum Schutz des Nachwuchses vor bodennahen Fressfeinden lagern Florfliegen ihre Eier auf der Unterseite von Blättern ab – auf der Spitze von stabilen seidenen...

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen

20.01.2017 | Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

21.500 Euro für eine grüne Zukunft – Unserer Umwelt zuliebe

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

innovations-report im Interview mit Rolf-Dieter Lafrenz, Gründer und Geschäftsführer der Hamburger Start ups Cargonexx

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

Niederlande: Intelligente Lösungen für Bahn und Stahlindustrie werden gefördert

20.01.2017 | Förderungen Preise