Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Anreizmodelle für Energiesparprojekte an Schulen

28.02.2005


Das ifeu-Institut hat in einer Studie erfolgreiche Anreizmodelle für Energiesparprojekte in Schulen untersucht und ihre Erfolgsfaktoren ermittelt. Neben Prämienmodellen wie "Fifty-Fifty" wurden weitere Anreizsysteme wie die Budgetierung der Energiekosten, Wettbewerbsmodelle und das interne Contracting mit schuleigenen Energieagenturen untersucht. Aufbauend auf den Ergebnissen wurde ein Leitfaden für Schulträger erstellt, der Unterstützung für die Einführung und Optimierung bestehender Anreizmodelle bietet.


Viele Kommunen in Deutschland bieten ihren Schulen eine Beteiligung an den eingesparten Energiekosten an, um Schüler, Lehrer und Hausmeister zu einem sparsamen Umgang mit Strom und Heizenergie zu motivieren. Da die finanzielle Situation der Schulträger oft nur begrenzte investive Energiesparmaßnahmen wie Gebäude- und Heizungssanierungen zulässt, können so zusätzliche Energiesparpotenziale über ein verändertes Nutzerverhalten und durch organisatorische Maßnahmen erschlossen werden.

Doch unter welchen Rahmenbedingungen sind welche Anreizmodelle erfolgreich? Wie kann ein System mit möglichst geringen Berechnungsaufwand umgesetzt werden? Das ifeu-institut für Energie- und Umweltforschung Heidelberg hat dazu im Auftrag des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung die Anreizmodelle hessischer Schulträger für Energiesparprojekte in Schulen untersucht. Die Studie wurde von einer Arbeitsgruppe der hessischen Energiebeauftragten begleitet. Zudem wurde auf Basis der Studienergebnisse ein Leitfaden für Schulträger erstellt, der Anleitungen und Optimierungsvorschläge für die Einführung und Umsetzung von Anreizmodellen für schulische Energiesparprojekte bietet. Der Leitfadenanhang enthält eine umfangreiche Sammlung von Arbeitsmaterialien, Mustertexten und Kopiervorlagen.


Die Studie und der Leitfaden für Schulträger sind im Internet unter http://www.ifeu.de/energie/seiten/e_he_praemien.htm als pdf-Dateien verfügbar. Informationen für Schulträger zu Anreizsystemen und zur praktischen Durchführung von Energiesparprojekten an Schulen sind auch im Internetangebot "KlimaNet" unter http://www.klimanet.baden-wuerttemberg.de im Bereich "Hilfen für Schulträger" abrufbar.
Kontakt:
ifeu-Institut für Energie- und Umweltforschung
Wilckensstr. 3, 69121 Heidelberg
Lothar Eisenmann, Tel. 06221/4767-52, Email: lothar.eisenmann@ifeu.de
Elke Dünnhoff, Tel. 06221/4767-81, Email: elke.duennhoff@ifeu.de

Elke Dünnhoff | idw
Weitere Informationen:
http://www.ifeu.de
http://www.ifeu.de/energie/seiten/e_he_praemien.htm
http://www.klimanet.baden-wuerttemberg.de

Weitere Berichte zu: Anreizmodelle Energiesparprojekt

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Energie und Elektrotechnik:

nachricht Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik
17.02.2018 | Max-Planck-Institut für Polymerforschung

nachricht Verborgene Talente: Mit Bleistift und Papier Wärme in Strom umwandeln
16.02.2018 | Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Energie und Elektrotechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics