Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Anreizmodelle für Energiesparprojekte an Schulen

28.02.2005


Das ifeu-Institut hat in einer Studie erfolgreiche Anreizmodelle für Energiesparprojekte in Schulen untersucht und ihre Erfolgsfaktoren ermittelt. Neben Prämienmodellen wie "Fifty-Fifty" wurden weitere Anreizsysteme wie die Budgetierung der Energiekosten, Wettbewerbsmodelle und das interne Contracting mit schuleigenen Energieagenturen untersucht. Aufbauend auf den Ergebnissen wurde ein Leitfaden für Schulträger erstellt, der Unterstützung für die Einführung und Optimierung bestehender Anreizmodelle bietet.


Viele Kommunen in Deutschland bieten ihren Schulen eine Beteiligung an den eingesparten Energiekosten an, um Schüler, Lehrer und Hausmeister zu einem sparsamen Umgang mit Strom und Heizenergie zu motivieren. Da die finanzielle Situation der Schulträger oft nur begrenzte investive Energiesparmaßnahmen wie Gebäude- und Heizungssanierungen zulässt, können so zusätzliche Energiesparpotenziale über ein verändertes Nutzerverhalten und durch organisatorische Maßnahmen erschlossen werden.

Doch unter welchen Rahmenbedingungen sind welche Anreizmodelle erfolgreich? Wie kann ein System mit möglichst geringen Berechnungsaufwand umgesetzt werden? Das ifeu-institut für Energie- und Umweltforschung Heidelberg hat dazu im Auftrag des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung die Anreizmodelle hessischer Schulträger für Energiesparprojekte in Schulen untersucht. Die Studie wurde von einer Arbeitsgruppe der hessischen Energiebeauftragten begleitet. Zudem wurde auf Basis der Studienergebnisse ein Leitfaden für Schulträger erstellt, der Anleitungen und Optimierungsvorschläge für die Einführung und Umsetzung von Anreizmodellen für schulische Energiesparprojekte bietet. Der Leitfadenanhang enthält eine umfangreiche Sammlung von Arbeitsmaterialien, Mustertexten und Kopiervorlagen.


Die Studie und der Leitfaden für Schulträger sind im Internet unter http://www.ifeu.de/energie/seiten/e_he_praemien.htm als pdf-Dateien verfügbar. Informationen für Schulträger zu Anreizsystemen und zur praktischen Durchführung von Energiesparprojekten an Schulen sind auch im Internetangebot "KlimaNet" unter http://www.klimanet.baden-wuerttemberg.de im Bereich "Hilfen für Schulträger" abrufbar.
Kontakt:
ifeu-Institut für Energie- und Umweltforschung
Wilckensstr. 3, 69121 Heidelberg
Lothar Eisenmann, Tel. 06221/4767-52, Email: lothar.eisenmann@ifeu.de
Elke Dünnhoff, Tel. 06221/4767-81, Email: elke.duennhoff@ifeu.de

Elke Dünnhoff | idw
Weitere Informationen:
http://www.ifeu.de
http://www.ifeu.de/energie/seiten/e_he_praemien.htm
http://www.klimanet.baden-wuerttemberg.de

Weitere Berichte zu: Anreizmodelle Energiesparprojekt

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Energie und Elektrotechnik:

nachricht Mit Strom vorankommen
21.02.2017 | FIZ Karlsruhe – Leibniz-Institut für Informationsinfrastruktur GmbH

nachricht Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE
20.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Energie und Elektrotechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Event News

Booth and panel discussion – The Lindau Nobel Laureate Meetings at the AAAS 2017 Annual Meeting

13.02.2017 | Event News

Complex Loading versus Hidden Reserves

10.02.2017 | Event News

International Conference on Crystal Growth in Freiburg

09.02.2017 | Event News

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Deep Learning sagt Entwicklung von Blutstammzellen voraus

21.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

36 Forschungsprojekte zu Big Data

21.02.2017 | Interdisziplinäre Forschung

Sternenmusik aus fernen Galaxien

21.02.2017 | Physik Astronomie