Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Panasonic Batteries präsentiert revolutionären Batterietyp

29.09.2004


Die Digital Xtreme Power-Batterie versorgt Digitalkameras mit fast doppelt so viel Leistung wie sämtliche Alkali-Batterien, die derzeit auf dem Markt sind



Mit dem starken Aufschwung der digitalen Technologie in den Bereichen Fotografie, Musik und Spiele ist auch der Bedarf an leistungsstarken Batterien gestiegen. Darauf reagiert Panasonic Batteries jetzt mit der Digital Xtreme Power-Batterie: einem revolutionären Batterietyp, der in digitalen Geräten mit hohem Stromverbrauch mehr Power bringt und einen deutlich längeren Betrieb ermöglicht. Beim Einsatz in Digitalkameras können zum Beispiel annähernd doppelt so viele Fotos aufgenommen werden wie mit herkömmlichen Alkali-Batterien*. Die neue und einzigartig intelligente Energiequelle wurde speziell entwickelt für digitale und ähnliche elektronische Anwendungen, deren Stromverbrauch hoch ist. Mit dieser bahnbrechenden Batterie kommt Panasonic Batteries der wachsenden Nachfrage nach kleinen und leichten Energielieferanten entgegen, die maximale Leistungsstärke mit langer Nutzungsdauer verbinden. Verwendet wird dabei eine Technologie, die auf neuartigen Materialien und einem hochentwickelten Herstellungsprozess basiert. Der neue Batterietyp erweitert das Panasonic-Produktportfolio unter dem Namen "Oxyride" um eine eigene Subkategorie. Mit dieser innovativen Produkteinführung revolutioniert Panasonic Batteries den digitalen Batteriemarkt und unterstreicht erneut seine Vorreiterrolle auf diesem Gebiet. Auf dem deutschen und europäischen Markt ist die neue Batterie ab 2005 erhältlich.



Mehr Leistung und längere Nutzungsdauer

Durch den Trend zu mobilen digitalen Geräten, von Digitalkameras bis zu PDAs, ist auch die Nachfrage nach kleinen, leichten und leistungsstarken Batterien erheblich gestiegen. Die Verbraucher nutzen ihre Geräte mit immer mehr Zusatzfunktionen intensiver und benötigen deshalb leistungsstärkere Energiequellen mit längerer Nutzungsdauer.

Als Antwort auf den steigenden Bedarf an Hochleistungsbatterien bringt Panasonic Batteries die Digital Xtreme Power-Batterie auf den Markt: ein revolutionärer neuer Batterietyp, der speziell für die Anforderungen des digitalen Zeitalters entwickelt wurde. Beim Einsatz in energieintensiven Geräten übertrifft die Digital Xtreme Power-Batterie die herkömmliche Alkali-Batterie deutlich hinsichtlich Nutzungsdauer und Leistung.

Ein weiterer Vorzug dieser neuen Batterie besteht darin, dass sich ihre Spannung auf einem hohen und stabilen Niveau hält, wodurch sie für den Einsatz in digitalen Geräten geradezu prädestiniert ist. Tests im Hause Matsushita haben ergeben, dass die Digital Xtreme Power-Batterien beim Einsatz in Digitalkameras ungefähr doppelt so lange halten wie Alkali-Trockenbatterien. Konkret bedeutet das: Der Verbraucher kann jetzt doppelt so viele Bilder aufnehmen wie zuvor. Die neue Batterie ermöglicht zudem die schnellere Aufnahme von Bildern hintereinander sowie eine schnellere Blitzbereitschaft - was in der Summe mehr Komfort für den Verwender bedeutet*.

In anderen verbrauchsintensiven digitalen und elektronischen Geräten (1.000 mW kontinuierliche Entladung) halten die Batterien im Schnitt anderthalbmal so lange bei gleichzeitig höherer Leistung**: Spielzeuge sind schneller, elektrische Zahnbürsten laufen länger, digitale MP3- und CD-Player können mehr Musik abspielen.

Revolutionäre Technologie: doppelter Durchbruch im Material- und Herstellungsbereich

Die gesteigerte Leistung der Digital Xtreme Power-Batterie ist das Ergebnis eines doppelten Erfolgs: der Entwicklung innovativer Materialien und der Etablierung eines neuen Herstellungsverfahrens.

Panasonic Batteries führte eine Kombination aus neu entwickelten Materialien für die Kathode (den Plus-Pol) ein: Nickel-Oxy-Hydroxid sowie ein neues, technisch weiterentwickeltes Mangandioxid und Graphit. Ein spezielles "Tablet Mix Control System" kontrolliert und optimiert die Anteile dieser Materialien in jeder Batterie zur Steigerung der Entladungsleistung.

Darüber hinaus sorgt eine neue Vakuumgießtechnologie dafür, dass eine größere Menge Elektrolyt von der Batterie aufgenommen werden kann, was sich positiv auf die Nutzungsdauer auswirkt. Zusammen führen diese Innovationen zu jener verbesserten Leistungsbilanz und verlängerten Nutzungsdauer, die den neuen Batterietyp auszeichnen.

Mit dieser innovativen Produkteinführung revolutioniert Panasonic Batteries den digitalen Batteriemarkt und unterstreicht einmal mehr seine Vorreiterrolle auf diesem Gebiet. Der neue Batterietyp erweitert das Panasonic-Produktportfolio unter dem Namen "Oxyride" um eine eigene Subkategorie. Angesiedelt ist das Oxyride-Programm neben dem Zink-Kohle- und dem Alkali-Sortiment. Die Panasonic Digital Xtreme Power-Batterie wird ab 2005 auch auf dem deutschen und europäischen Markt erhältlich sein.

Schon zwei Digital Xtreme Power-Batterien der Größe AA reichen zum Betrieb eines Autos

Um die außergewöhnliche Performance der Digital Xtreme Power-Batterien deutlich zu machen, hat Panasonic Batteries ein spezielles batteriebetriebenes Auto entwickelt. Lediglich zwei Digital Xtreme Power-Batterien der Größe AA sind erforderlich, um den 18,5 kg schweren Wagen mitsamt Fahrer über eine Strecke von 1.200 Metern zu bewegen.

Neues aufmerksamkeitsstarkes Packungsdesign für das gesamte Sortiment weltweit

Das innovative Design der Digital Xtreme Power-Batterie steht ganz im Zeichen des neuen internationalen Looks der Marke. Im Lauf des letzten Jahres hat Panasonic Batteries ein neues attraktives Design entwickelt, das der Marke ein ansprechenderes, schlagkräftigeres und kraftvolleres Image verleihen soll. Marktforschungsergebnisse haben gezeigt, dass das neue Design unter den Gesichtspunkten der Attraktivität und der Einheitlichkeit des Sortiments sehr gut bei den Verbrauchern ankommt. Das Design vermittelt den Verbrauchern eine klare Vorstellung von der Anwendung der Batterie und erleichtert ihnen die Produktwahl. In Deutschland und Europa wird das neue internationale Design Anfang 2005 eingeführt, weitere Regionen werden folgen.

* Unabhängige Catella-Tests (Juli 2004)
** verglichen mit den derzeitigen Entladeergebnissen der Panasonic Batteries Alkali-Trockenbatterie AA/LR6 auf 1.000 mW kontinuierlicher Entladung (2003)

| presseportal
Weitere Informationen:
http://www.panasonic-batteries.com

Weitere Berichte zu: Batterie Batterietyp Digital Nutzungsdauer Power-Batterie

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Energie und Elektrotechnik:

nachricht Schlaflos wegen Handy? Neue Displays könnten Abhilfe schaffen
21.06.2018 | Universität Basel

nachricht Sensoren auf Gummibärchen: Team druckt Mikroelektroden-Arrays auf weiche Materialien
21.06.2018 | Technische Universität München

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Energie und Elektrotechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Handprothesensteuerung besteht Alltagstest

Selbstlernende Steuerung für Handprothesen entwickelt. Neues Verfahren lässt Patienten natürlichere Bewegungen gleichzeitig in zwei Achsen durchführen. Forscher der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) veröffentlichen Studie im Wissenschaftsmagazin „Science Robotics“ vom 20. Juni 2018.

Motorisierte Handprothesen sind mittlerweile Stand der Technik bei der Versorgung von Amputationen an der oberen Extremität. Bislang erlauben sie allerdings...

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Im Focus: Revolution der Rohre

Forscher*innen des Instituts für Sensor- und Aktortechnik (ISAT) der Hochschule Coburg lassen Rohrleitungen, Schläuchen oder Behältern in Zukunft regelrecht Ohren wachsen. Sie entwickelten ein innovatives akustisches Messverfahren, um Ablagerungen in Rohren frühzeitig zu erkennen.

Rückstände in Abflussleitungen führen meist zu unerfreulichen Folgen. Ein besonderes Gefährdungspotential birgt der Biofilm – eine Schleimschicht, in der...

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Leben im Plastikzeitalter: Wie ist ein nachhaltiger Umgang mit Plastik möglich?

21.06.2018 | Veranstaltungen

Kongress BIO-raffiniert X – Neue Wege in der Nutzung biogener Rohstoffe?

21.06.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Der “Stein von Rosetta” für aktive Galaxienkerne entschlüsselt

21.06.2018 | Physik Astronomie

Schneller und sicherer Fliegen

21.06.2018 | Informationstechnologie

Innovative Handprothesensteuerung besteht Alltagstest

21.06.2018 | Innovative Produkte

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics