Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Rapsöl sorgt in Wolgast für Abkühlung - Krankenhaus setzt auf in Deutschland einmalige Energieversorgung

01.03.2001


... mehr zu:
»BMVEL »Energieversorgung »Rapsöl »Wärme
Mit Unterstützung des Bundesministeriums für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft (BMVEL) und des Schweriner Umweltministeriums kommt im Kreiskrankenhaus Wolgast ein völlig neues
Rapsöl-Blockheizkraftwerk zum Einsatz. Nicht nur Wärme und Strom soll die neue Kraft-Wärme-Kälte-Kopplungsanlage liefern, auch für die Kühlversorgung ist allein sie zuständig.

Mit Unterstützung des Bundesministeriums für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft (BMVEL) und des Schweriner Umweltministeriums kommt im Kreiskrankenhaus Wolgast ein völlig neues Rapsöl-Blockheizkraftwerk zum Einsatz. Nicht nur Wärme und Strom soll die neue Kraft-Wärme-Kälte-Kopplungsanlage liefern, auch für die Kühlversorgung ist allein sie zuständig.
Die neue Energieversorgung wurde im Zuge von Sanierung und Umbau des Krankenhauses nötig. Sorgte der ursprüngliche Heißdampferzeuger bisher nur für die Heizung des Gebäudes, wollen die Wolgaster nun mehrere Fliegen mit einer Klappe schlagen. Das neue Kraftwerk soll nicht nur Wärme und Strom, sondern auch die für Großküche und Klimaanlage benötigte Kälte liefern. Dass es darüber hinaus auch so umweltfreundlich und effektiv wie möglich arbeitet, lag für den Landkreis Ostvorpommern auf der Hand.
Ein Pflanzenöl-Bhkw war nicht nur die ökologisch beste Lösung, damit bot sich dem Krankenhaus auch die Chance, neueste Energietechnik erstmals zum Einsatz zu bringen. Zwar existieren in Deutschland bereits rund 20 mit Rapsöl beschickte Blockheizkraftwerke, keines davon gewährleistet jedoch auch eine Kälteversorgung.
Gefördert durch die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR), den Projektträger des BMVEL, kann die Anlage jetzt in Wolgast gebaut werden. Das Motorheizkraftwerk besteht aus zwei Modulen und bringt 240 kW elektrische und 310 kW thermische Leistung. Ein Großteil der Abwärme wird einer Absorptionskälteanlage mit Wasserkühlung zugeleitet, mit der sich 258 kW Kühlleistung erzielen lassen. Als Brennstoff kommt abgesehen von den kritischen An- und Abfahrzeiten mit Heizöl ausschließlich kaltgepresstes Rapsöl zum Einsatz. Beim geplanten Verbrauch von 475.000 bis 650.000 Litern Rapsöl pro Jahr reduzieren sich die mit der Energiegewinnung verbundenen CO2-Emissionen des Krankenhauses damit um knapp 2.300 Tonnen pro Jahr.
Der Landkreis Ostvorpommern will beweisen, dass es mit Rapsöl, einem Rohstoff aus der eigenen Region, möglich ist, dezentral und umweltfreundlich Energie zu erzeugen. Damit wird in Mecklenburg-Vorpommern erstmals eine derartige Anlage zur Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung installiert.

Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR)
Hofplatz 1
18276 Gülzow
Tel.: 03843/69 30-0
Telefax: 03843/69 30-102
E-Mail: info@fnr.de
Internet: http://www.fnr.de

Barbara Wenig | idw

Weitere Berichte zu: BMVEL Energieversorgung Rapsöl Wärme

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Energie und Elektrotechnik:

nachricht ISFH-CalTeC ist anerkanntes Kalibrierlabor für die Bestätigung von Solarzellen-Weltrekorden
16.01.2018 | Institut für Solarenergieforschung GmbH

nachricht Natrium-Leerstellen verbessern Batterieeigenschaften
15.01.2018 | Philipps-Universität Marburg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Energie und Elektrotechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Im Focus: Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen

Forscher schaffen neue Generation von Knochenimplantaten

Wissenschaftler am Julius Wolff Institut, dem Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und dem Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Fachtagung analytica conference 2018

15.01.2018 | Veranstaltungen

Tagung „Elektronikkühlung - Wärmemanagement“ vom 06. - 07.03.2018 in Essen

11.01.2018 | Veranstaltungen

Registrierung offen für Open Science Conference 2018 in Berlin

11.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Ein „intelligentes Fieberthermometer“ für Mikrochips

16.01.2018 | Informationstechnologie

Diagnostik der Zukunft - Europäisches Projekt zur Erforschung seltener Krankheiten startet

16.01.2018 | Förderungen Preise

Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

16.01.2018 | Biowissenschaften Chemie