Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Umweltfreundliche IPT®-Technologie

02.09.2004



Erfolgreicher Start des TOHYCO-Riders in der Schweiz / erstes Pilotprojekt auch in Deutschland geplant


Der batteriebetriebene Elektrobus TOHYCO-Rider („Total Hybrid Electric Concept“) ist fahrplanmäßig in Luzern gestartet. Die Energieversorgung des Busses basiert auf dem von der Wampfler-Gruppe, Hersteller von Komponenten und Lösungen für die Energie- und Datenübertragung, entwickelten Inductive-Power-Transfer-System (IPT®). Bereits 24 umweltfreundliche mit IPT versehene Elektrobusse sind seit 2003 in Genua und Turin in Betrieb. Deutschland soll nun folgen: Der Einsatz eines Elektrobusses am Testort Lörrach ist zum Ende dieses Jahres geplant.

IPT® ermöglicht, dass batteriebetriebene Elektrobusse wie der TOHYCO-Rider an jeder Haltestelle auftanken können, ohne dass zusätzliche „Tankleitungen“ benötigt werden. Die Batterieladung erfolgt berührungslos über Magnetfelder. Während die Passagiere ein- und aussteigen macht sich der TOHYCO-Rider in Luzern an jeder Haltestelle in drei bis fünf Minuten fit für die nächste Fahretappe. Als Energiespeicher verwendet das Fahrzeug anstelle herkömmlicher Batterien elektrische Hochleistungskondensatoren, so genannte Superkapazitäten (S-CAP), die eine nahezu unendlich lange Lebensdauer haben. „S-CAPs kombiniert mit der Wampfler IPT®-Technologie bieten die optimale Leistung“, erklärt der Leiter des Projekts der Hochschule Technik und Architektur (HTA) in Luzern, Professor Vinzenz Härri. Das Fahrzeug mit den Superkapazitäten und der berührungslosen Ladeeinrichtung sei in dieser Konstellation weltweit einzigartig und werde in den kommenden Monaten seine Zuverlässigkeit unter Beweis stellen.


„Der TOHYCO-Rider belegt, dass die IPT®-Technolgie erfolgreich im Alltag eingesetzt werden kann“, fasst Uwe Bormann, Technologievorstand der Wampfler AG, das Projekt in Luzern zusammen. Das Energieübertragungssystem ist verschleißfrei und lässt im Gegensatz zu herkömmlichen Trolleybussen auch abweichende Fahrrouten zu. Darüber hinaus ist der Betrieb der Busse umweltfreundlich, da weder Abgase noch Lärm erzeugt werden. „Mit unseren Erfahrungen in Italien und der Schweiz sind wir für den Testmarkt Deutschland gut gerüstet“, so Bormann.

Lörrach-Projekt basiert auf den Erfahrungen in Italien

Anders als in Luzern sollen in Lörrach herkömmliche Akkumulatoren eingesetzt werden, die ein geringeres Gewicht als die S-CAPs haben. Die SWEG und RVL in Lörrach greifen damit auf die Erfahrungen der italienischen Busbetreiber AMT und GTT zurück, die bereits seit einem Jahr erfolgreich Ihre Fahrzeugflotten in Genua und Turin mit der Wampfler Technologie betreiben. Die Entwickler bei Wampfler sind überzeugt, dass eine einstündige Ladezeit über Mittag und verschiedene kürzere Pausen innerhalb des Fahrzykluses ausreichen, um den Einsatz des Elektrobusse auf einer 18 Kilometer langen Strecke zwischen Lörrach und Obertüllingen sicher zu stellen.

Andreas Voelmle | Engel & Zimmermann AG
Weitere Informationen:
http://www.wampfler.de

Weitere Berichte zu: Elektrobusse IPT®-Technologie TOHYCO-Rider

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Energie und Elektrotechnik:

nachricht Licht ermöglicht „unmögliches“ n-Dotieren von organischen Halbleitern
23.11.2017 | Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie GmbH

nachricht Leistungsfähigere und sicherere Batterien
23.11.2017 | Empa - Eidgenössische Materialprüfungs- und Forschungsanstalt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Energie und Elektrotechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Proton-Rekord: Magnetisches Moment mit höchster Genauigkeit gemessen

Hochpräzise Messung des g-Faktors elf Mal genauer als bisher – Ergebnisse zeigen große Übereinstimmung zwischen Protonen und Antiprotonen

Das magnetische Moment eines einzelnen Protons ist unvorstellbar klein, aber es kann dennoch gemessen werden. Vor über zehn Jahren wurde für diese Messung der...

Im Focus: New proton record: Researchers measure magnetic moment with greatest possible precision

High-precision measurement of the g-factor eleven times more precise than before / Results indicate a strong similarity between protons and antiprotons

The magnetic moment of an individual proton is inconceivably small, but can still be quantified. The basis for undertaking this measurement was laid over ten...

Im Focus: Reibungswärme treibt hydrothermale Aktivität auf Enceladus an

Computersimulation zeigt, wie der Eismond Wasser in einem porösen Gesteinskern aufheizt

Wärme aus der Reibung von Gestein, ausgelöst durch starke Gezeitenkräfte, könnte der „Motor“ für die hydrothermale Aktivität auf dem Saturnmond Enceladus sein....

Im Focus: Frictional Heat Powers Hydrothermal Activity on Enceladus

Computer simulation shows how the icy moon heats water in a porous rock core

Heat from the friction of rocks caused by tidal forces could be the “engine” for the hydrothermal activity on Saturn's moon Enceladus. This presupposes that...

Im Focus: Kleine Strukturen – große Wirkung

Innovative Schutzschicht für geringen Verbrauch künftiger Rolls-Royce Flugtriebwerke entwickelt

Gemeinsam mit Rolls-Royce Deutschland hat das Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS im Rahmen von zwei Vorhaben aus dem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Kinderanästhesie aktuell: Symposium für Ärzte und Pflegekräfte

23.11.2017 | Veranstaltungen

IfBB bei 12th European Bioplastics Conference mit dabei: neue Marktzahlen, neue Forschungsthemen

22.11.2017 | Veranstaltungen

Zahnimplantate: Forschungsergebnisse und ihre Konsequenzen – 31. Kongress der DGI

22.11.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Forscher verwandeln Diamant in Graphit

24.11.2017 | Physik Astronomie

Dinner in the Dark – ein delikates Wechselspiel der Mikroorganismen

24.11.2017 | Biowissenschaften Chemie

Proton-Rekord: Magnetisches Moment mit höchster Genauigkeit gemessen

24.11.2017 | Physik Astronomie