Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Drei neue Turbinen fuer Kernkraftwerk Forsmark/Schweden

27.08.2004


Fuer das schwedische Kernkraftwerk Forsmark 3 hat Siemens Power Generation (PG) drei neue Niederdruckturbinen geliefert. Nach dem Einbau dieser Aggregate wird die Anlage noerdlich von Stockholm bei gleichem Brennstoffeinsatz rund 30 Megawatt mehr Strom erzeugen. Damit steigt die Gesamtleistung von Forsmark 3 auf 1.230 Megawatt. Gebaut wurden die Turbinen im Muelheimer Werk von Siemens PG. Erteilt hat den Auftrag die Betreibergesellschaft "Forsmarks Kraftgrupp AB". Der Siedewasserreaktor wurde von ABB/Alstom errichtet und ging 1985 in Betrieb.



Die drei Niederdruckturbinen, die je ein Gewicht von 257 Tonnen haben, sind die schwersten, die bisher in Muelheim gebaut wurden. Jeder der drei Turbinenlaeufer ist mit rund 1.000 Schaufeln bestueckt. Die aeusseren Spitzen der groessten Schaufeln drehen sich mit einer Geschwindigkeit von bis zu 1.600 Kilometern pro Stunde. Dabei entwickeln sie eine Fliehkraft von fast 500 Tonnen. Das ist mehr als ein vollbesetzter Jumbojet beim Start wiegt. Pro Sekunde stroemen etwa 1,6 Tonnen Dampf durch den Turbosatz, der aus einer Hochdruckturbine und drei Niederdruckturbinen besteht. Die drei Kernkraftwerksbloecke in Forsmark liefern rund ein Sechstel des schwedischen Strombedarfs.



"Wir sind stolz auf unsere hochmoderne Fertigung hier in Muelheim. Unsere rund 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter liefern eine Technologie, die sich seit Jahrzehnten bei etwa 100 Niederdruck-Turbinen erfolgreich bewaehrt", sagte Dr. Michael von Saldern, Standortleiter des Muelheimer PG-Werkes. "Diese Spitzentechnologie reduziert die Ausfallzeiten auf ein Minimum und benoetigt weniger Ersatzteile als Vorgaengermaschinen. Fuer den Betreiber bedeutet dies eine sehr hohe Zuverlaessigkeit bei erheblich niedrigeren Wartungskosten ueber mindestens 20 Jahre".

"Seefest" verpackt wurden die Turbinen vom Muelheimer Hafen ueber Rotterdam nach Forsmark transportiert. Der Einbau der Turbinen findet gegenwaertig statt, da die Anlage zum planmaessigen Brennelementewechsel abgeschaltet ist.

Peter Pauls | Siemens PR Power Generation
Weitere Informationen:
http://www.siemens.com

Weitere Berichte zu: Kernkraftwerk Niederdruckturbine Turbine

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Energie und Elektrotechnik:

nachricht IT-Kühlung: So schaffen Kleinbetriebe den Sprung in die IT-Profiliga
23.09.2016 | Rittal GmbH & Co. KG

nachricht Plug & Play: Drei auf einen Streich
29.09.2016 | Rittal GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Energie und Elektrotechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie