Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Power für Handys und Palmtops

03.04.2001


... mehr zu:
»Handy »Palmtops
 BMWi und BMBF fördern Leitprojekt zur Energieversorgung von mobilen Elektronikgeräten

Leicht und handlich sollen sie sein und eine lange Betriebsdauer haben. Auf dem Markt für elektronische Produkte werden ihnen die höchsten Zuwächse vorausgesagt. Es geht um Handys, Palmtops und andere ultraleichte mobile Elektronikgeräte. Kleinste, integrierbare Energieversorgungseinheiten spielen da eine zentrale Rolle.

Die Entwicklung solcher Einheiten fördern das Bundesministerium für Wirtschafts- und Technologie und das Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen ihres Leitprojektes "Energieminimierte Systemintegration" (Energieversorgung von portablen mikroelektronischen Produkten). Das Projekt hat ein Gesamtvolumen von rund 43 Millionen DM bei einer Laufzeit von 5 Jahren. Die Hälfte der Aufwendungen wird von BMWi und BMBF gefördert.

Unter Leitung des Fraunhofer Instituts für Zuverlässigkeit und Mikrointegration (IZM), Berlin, hat sich ein Konsortium aus Firmen der Chemie und Batterieindustrie sowie in der Elektronik-Industrie tätigen kleinen und mittleren Unternehmen gebildet. Im Bereich der Elektronikentwicklung und Batterieintegration sind insbesondere mittelständische Firmen aus den neuen Bundesländern stark vertreten.

In drei Teilprojekten werden aufladbare Lithium-Polymerbatterien, papierdünne Primärbatterien und innovative Batteriemanagement-ICs für elektronische Kleingeräte entwickelt:

Mit den Lithium-Polymer-Akkus sollen Batterien bereitgestellt werden, die gegenüber heute gängigen Akkus eine höhere Sicherheit besitzen und in beliebigen, auch sehr flachen und biegsamen Formen umweltfreundlich hergestellt werden können.

Für den Einsatz in miniaturisierten Produkten wie z. B. Chipkarten werden dünne, integrierbare Batterien benötigt. Dafür werden kostengünstige und umweltgerechte Herstellungsverfahren entwickelt. Weitere Entwicklungsschwerpunkte sind die Miniaturisierung und die Verkapselung extrem dünner Bauformen sowie die Integration in die Produkte.

Durch ein innovatives Batteriemanagement für elektronische Kleingeräte wie Handys oder Palmtops sollen die Herstellungskosten gegenüber den bereits heute in Notebooks eingesetzten Systemen deutlich sinken und ein effektiver Einsatz in einer Vielzahl unterschiedlicher Anwendungen möglich werden.

Dieses und 5 weitere Projekte waren von einer unabhängigen Jury unter insgesamt 68 Projektideen ausgewählt worden, die im Rahmen des Leitprojektwettbewerbs "Energieerzeugung und -speicherung für den dezentralen und mobilen Einsatz" der Bundesregierung eingereicht worden waren. Insgesamt stehen dafür bis Ende 2004 70 Millionen DM zur Verfügung. Zusammen mit den Eigenmitteln der beteiligten Industrie fließen damit insgesamt mehr als 150 Millionen DM in die Entwicklung innovativer Energietechniken.

Nähere Informationen zum Projekt erhalten Sie bei:

Dr. R. Hahn, FhG-IZM,
Tel.: 030/314 72 833, Fax: 030/314 72 835, E-Mail: hahn@izm.fhg.de

Dr. B. Steingrobe, PT-NMT,
Tel.: 024 61/61 27 11, Fax: 024 61/61 23 98, E-Mail: b.steingrobe@fz-juelich.de

Dr. Ch. Hünnekes, PT-BEO,
Tel.: 024 61/61 22 27, Fax: 024 61/61 28 40, E-Mail: beo41.beo@fz-juelich.de


Projektteilnehmer sind:

deister electronic
Herrmann-Bahlsen-Straße 11-13, 30890 Barsinghausen

Freudenberg Forschungsdienste KG (assoziiert)
Postfach 100363, 69465 Weinheim

GAZ Geräte- und Akkumulatorenwerk
Reichenbacher Straße 62-68, 08056 Zwickau

Heraeus GmbH, Produktbereich Dickfilm
Heraeusstraße 12-14, 63450 Hanau

Kurt-Schwabe-Institut
Fabrikstraße 69, 04736 Meinsberg

LaborMedizin Handel
Bahnhofstraße 5, 08124 Cainsdorf-Zwickau

Meiller ComCard
Hammerbrücker Straße 3, 08223 Falkenstein

Merck KGaA
Frankfurter Straße 250, 64271 Darmstadt

Micro-Hybrid Electronic GmbH (assoziiert)
Heinrich-Hertz-Straße 8, 07629 Hermsdorf

micro Sensys GmbH
Am Seegraben 4, 99099 Erfurt

mikron AG
Am Söldnermoos 17, 85399 Hallbergmoos

Varta GmbH
Daimlerstraße 1, 73479 Ellwangen

Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e. V.,
Leonrodstr. 54, 80636 München für
Fraunhofer-Institut für Silicatforschung (ISC), Würzburg
Fraunhofer-Institut für Zuverlässigkeit und Mikrointegration (IZM), Berlin
Fraunhofer-Institut für Keramische Technologien und Sinterwerkstoffe (IKTS), Dresden

Iris Marzian |

Weitere Berichte zu: Handy Palmtops

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Energie und Elektrotechnik:

nachricht Power-to-Liquid: 200 Liter Sprit aus Solarstrom und dem Kohlenstoffdioxid der Umgebungsluft
24.07.2017 | Karlsruher Institut für Technologie

nachricht Ein leistungsfähiges Lasersystem für anspruchsvolle Experimente in der Attosekunden-Forschung
19.07.2017 | Forschungsverbund Berlin e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Energie und Elektrotechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: 3-D scanning with water

3-D shape acquisition using water displacement as the shape sensor for the reconstruction of complex objects

A global team of computer scientists and engineers have developed an innovative technique that more completely reconstructs challenging 3D objects. An ancient...

Im Focus: Einblicke unter die Oberfläche des Mars

Die Region erstreckt sich über gut 1000 Kilometer entlang des Äquators des Mars. Sie heißt Medusae Fossae Formation und über ihren Ursprung ist bislang wenig bekannt. Der Geologe Prof. Dr. Angelo Pio Rossi von der Jacobs University hat gemeinsam mit Dr. Roberto Orosei vom Nationalen Italienischen Institut für Astrophysik in Bologna und weiteren Wissenschaftlern einen Teilbereich dieses Gebietes, genannt Lucus Planum, näher unter die Lupe genommen – mithilfe von Radarfernerkundung.

Wie bei einem Röntgenbild dringen die Strahlen einige Kilometer tief in die Oberfläche des Planeten ein und liefern Informationen über die Struktur, die...

Im Focus: Molekulares Lego

Sie können ihre Farbe wechseln, ihren Spin verändern oder von fest zu flüssig wechseln: Eine bestimmte Klasse von Polymeren besitzt faszinierende Eigenschaften. Wie sie das schaffen, haben Forscher der Uni Würzburg untersucht.

Bei dieser Arbeit handele es sich um ein „Hot Paper“, das interessante und wichtige Aspekte einer neuen Polymerklasse behandelt, die aufgrund ihrer Vielfalt an...

Im Focus: Das Universum in einem Kristall

Dresdener Forscher haben in Zusammenarbeit mit einem internationalen Forscherteam einen unerwarteten experimentellen Zugang zu einem Problem der Allgemeinen Realitätstheorie gefunden. Im Fachmagazin Nature berichten sie, dass es ihnen in neuartigen Materialien und mit Hilfe von thermoelektrischen Messungen gelungen ist, die Schwerkraft-Quantenanomalie nachzuweisen. Erstmals konnten so Quantenanomalien in simulierten Schwerfeldern an einem realen Kristall untersucht werden.

In der Physik spielen Messgrößen wie Energie, Impuls oder elektrische Ladung, welche ihre Erscheinungsform zwar ändern können, aber niemals verloren gehen oder...

Im Focus: Manipulation des Elektronenspins ohne Informationsverlust

Physiker haben eine neue Technik entwickelt, um auf einem Chip den Elektronenspin mit elektrischen Spannungen zu steuern. Mit der neu entwickelten Methode kann der Zerfall des Spins unterdrückt, die enthaltene Information erhalten und über vergleichsweise grosse Distanzen übermittelt werden. Das zeigt ein Team des Departement Physik der Universität Basel und des Swiss Nanoscience Instituts in einer Veröffentlichung in Physical Review X.

Seit einigen Jahren wird weltweit untersucht, wie sich der Spin des Elektrons zur Speicherung und Übertragung von Information nutzen lässt. Der Spin jedes...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Gipfeltreffen der String-Mathematik: Internationale Konferenz StringMath 2017

24.07.2017 | Veranstaltungen

Von atmosphärischen Teilchen bis hin zu Polymeren aus nachwachsenden Rohstoffen

24.07.2017 | Veranstaltungen

Recherche-Reise zum European XFEL und DESY nach Hamburg

24.07.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Gipfeltreffen der String-Mathematik: Internationale Konferenz StringMath 2017

24.07.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Von atmosphärischen Teilchen bis hin zu Polymeren aus nachwachsenden Rohstoffen

24.07.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Lupinen beim Trinken zugeschaut – erstmals 3D-Aufnahmen vom Wassertransport zu Wurzeln

24.07.2017 | Biowissenschaften Chemie