Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neuer Typ eines mit Sonnenenergie betriebenen Thermalkraftwerks

13.06.2001

Solarmundo stellt ein innovatives mit Sonnenenergie betriebenes Thermalkraftwerk vor, das sensationell niedrige Stromerzeugungskosten aufweist. Sonnenenergie ist leistungsfähiger als herkömmliche Treibstoffe.

Die Sonnenenergie kann nunmehr mit herkömmlich erzeugter Elektrizität konkurrieren. Solarmundo, Belgien, gab dies am Dienstag auf einer internationalen Pressekonferenz in Lüttich bekannt. In mehreren Jahren Entwicklungsarbeit hat Solarmundo die bewährte Parabolerfassungstechnologie zu einem äußerst leistungsfähigen und gleichzeitig einfachen Stromerzeugungssystem weiterentwickelt.

Die einfachere Technik und die niedrigeren Betriebskosten machen die Kraftwerkstechnologie von Solarmundo zu einer Alternative für die Stromerzeugung, die bei den Kosten unerreicht ist.

Die Kraftwerke von Solarmundo beruhen im wesentlichen auf den Parabolwannensystemen, die seit vielen Jahren erfolgreich in Kalifornien eingesetzt werden. Solarmundo hat diese Technologie zu einem innovativen und vor allem einfacheren Typ eines mit Sonnenenergie betriebenen Kraftwerks weiterentwickelt.

Die Technologie wurde in mehrjährigen Tests auf der 2500 m2 großen Pilotanlage in Lüttich getestet. Dieser Kraftwerkstyp kann in fast jeder sonnigen Region der Erde zum Einsatz kommen, darunter in südeuropäischen Ländern wie Spanien und Griechenland.

Vielversprechende Wirtschaftlichkeit

Für eine in Ägypten befindliche Anlage liegen die Stromerzeugungskosten zwischen 4 Eurocents pro kWh für 400 MW oder 800 MW-Kraftwerke und 7,5 Eurocents pro kWh für ein 50 MW-Kraftwerk. Damit kann die Sonnenenergie erstmals mit herkömmlich erzeugter Elektrizität konkurrieren.

Verhandlungen mit internationalen Partnern

Um die mit der Technologie von Solarmundo gemachten positiven Erfahrungen auf industriellem Niveau zu demonstrieren, ist jetzt die Konstruktion eines 50 MW-Sonnenkraftwerks geplant. Zu diesem Zweck hat Solarmundo bereits Verhandlungen mit zukunftsorientierten Investoren aufgenommen.

Finanzielle Beteiligungen an der Entwicklung der Produktionsanlagen für den Geschäftsaufbau bietet Solarmundo ebenfalls an.

Jacques de Lalaing | ots
Weitere Informationen:
http://www.solarmundo-power.com

Weitere Berichte zu: Sonnenenergie Thermalkraftwerk

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Energie und Elektrotechnik:

nachricht Seilzugsensor MH60 – erfolgreicher Einsatz in rauer Umgebung
20.04.2018 | WayCon Positionsmesstechnik GmbH

nachricht Treiber für Digitalisierung von Industrieanlagen: ABB, HPE und Rittal stellen Secure Edge Data Center vor
20.04.2018 | Rittal GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Energie und Elektrotechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Software mit Grips

Ein computergestütztes Netzwerk zeigt, wie die Ionenkanäle in der Membran von Nervenzellen so verschiedenartige Fähigkeiten wie Kurzzeitgedächtnis und Hirnwellen steuern können

Nervenzellen, die auch dann aktiv sind, wenn der auslösende Reiz verstummt ist, sind die Grundlage für ein Kurzzeitgedächtnis. Durch rhythmisch aktive...

Im Focus: Der komplette Zellatlas und Stammbaum eines unsterblichen Plattwurms

Von einer einzigen Stammzelle zur Vielzahl hochdifferenzierter Körperzellen: Den vollständigen Stammbaum eines ausgewachsenen Organismus haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Berlin und München in „Science“ publiziert. Entscheidend war der kombinierte Einsatz von RNA- und computerbasierten Technologien.

Wie werden aus einheitlichen Stammzellen komplexe Körperzellen mit sehr unterschiedlichen Funktionen? Die Differenzierung von Stammzellen in verschiedenste...

Im Focus: Spider silk key to new bone-fixing composite

University of Connecticut researchers have created a biodegradable composite made of silk fibers that can be used to repair broken load-bearing bones without the complications sometimes presented by other materials.

Repairing major load-bearing bones such as those in the leg can be a long and uncomfortable process.

Im Focus: Verbesserte Stabilität von Kunststoff-Leuchtdioden

Polymer-Leuchtdioden (PLEDs) sind attraktiv für den Einsatz in großflächigen Displays und Lichtpanelen, aber ihre begrenzte Stabilität verhindert die Kommerzialisierung. Wissenschaftler aus dem Max-Planck-Institut für Polymerforschung (MPIP) in Mainz haben jetzt die Ursachen der Instabilität aufgedeckt.

Bildschirme und Smartphones, die gerollt und hochgeklappt werden können, sind Anwendungen, die in Zukunft durch die Entwicklung von polymerbasierten...

Im Focus: Writing and deleting magnets with lasers

Study published in the journal ACS Applied Materials & Interfaces is the outcome of an international effort that included teams from Dresden and Berlin in Germany, and the US.

Scientists at the Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) together with colleagues from the Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) and the University of Virginia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Digitalisierung

19.04.2018 | Veranstaltungen

124. Internistenkongress in Mannheim: Internisten rücken Altersmedizin in den Fokus

19.04.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Juni 2018

17.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Birke, Kiefer, Pappel – heilsame Bäume

20.04.2018 | Unternehmensmeldung

Licht macht Ionen Beine

20.04.2018 | Physik Astronomie

Software mit Grips

20.04.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics