Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Aus Hausmüll wird wertvoller Brennstoff

13.07.2004


Im Berliner Stadtteil Reinickendorf entsteht derzeit Europas modernste Abfallbehandlungsanlage mit Technik von Siemens. Ab Mitte 2005 sollen dort jährlich 160.000 Tonnen Haus- und Gewerbemüll aufbereitet werden. Der Auftraggeber, das Entsorgungsunternehmen Alba AG, reagiert mit der Errichtung der neuen Anlage auf eine EU-Richtlinie, die ab Mai 2005 die Deponierung von nicht behandeltem Hausmüll untersagt. Mit gutem Grund: Denn Deponien verschandeln nicht nur die Landschaft, sie verursachen auch unangenehme Faulgase und machen aufwändige Maßnahmen zum Schutz des Grundwassers notwendig.



Die so genannte mechanisch-physikalische Stabilisierungsanlage (MPS) entzieht dem Müll zunächst Wasser, um Masse und Volumen zu reduzieren. So lässt sich die Abfallmischung leichter handhaben und die Bildung von Klumpen verhindern. Anschließend wird der Müll zerhackt und sortiert. Wertvolle Materialien wie Metalle, Glas oder Kunststoffe werden dem Recyclingkreislauf wieder zugeführt. Was nicht wieder verwertet werden kann, wird mit Melasse - einem Nebenprodukt der Zuckerherstellung - zu kleinen Kugeln gepresst, so genannten Pellets. Diese Pellets dienen als Ersatzbrennstoff für fossile Energieträger wie Braunkohle oder Erdöl und können in konventionellen Heizkraftwerken zur Stromerzeugung verbrannt werden. Mit dem Verfahren lassen sich rund 93 Prozent des Hausmülls wieder aufbereiten - lediglich ein kleiner Rest muss nach wie vor deponiert werden.

... mehr zu:
»Brennstoff »Hausmüll »Pellet


Da sich die Anlage auf dem Stadtgebiet befindet, muss sie besonders strenge Emissionsauflagen erfüllen. Um dies zu gewährleisten, liefert Siemens die gesamte Elektro- und Automatisierungstechnik der Anlage. Dazu zählt auch eine Leitzentrale, mit der sich alle Prozesse des komplexen Systems kontinuierlich überwachen lassen. Dank einer sehr benutzerfreundlichen Oberfläche genügen drei Personen, um die gesamte Anlage zu steuern und zu überwachen.

Dr. Norbert Aschenbrenner | idw
Weitere Informationen:
http://www.siemens.de

Weitere Berichte zu: Brennstoff Hausmüll Pellet

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Energie und Elektrotechnik:

nachricht Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE
20.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE

nachricht Wussten Sie, dass Infrarot-Wärme die Pralinenherstellung vereinfacht?
14.02.2017 | Heraeus Noblelight GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Energie und Elektrotechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie