Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Europa soll weltweit Vorreiter für erneuerbare Energien werden

20.01.2004


Umweltschützer und Politiker haben die Europäische Union aufgerufen, weltweit eine Vorreiterrolle beim Ausbau der erneuerbaren Energien zu übernehmen. Zur Eröffnung einer dreitägigen Konferenz in Berlin sagte Umweltminister Jürgen Trittin (Grüne) am Montag vor rund 600 Delegierten aus 45 Ländern: «Der globale Ausbau der erneuerbaren Energien wird nur gelingen, wenn Europa beharrlich und in vielfältiger Weise als Vorreiter agiert.»



Die Erwärmung des Klimas bis zum Ende des Jahrhunderts müsse durch die Reduktion der Treibhausgase, die von fossilen Brennstoffen wie Kohle, Erdöl und Gas freigesetzt werden, auf zwei Grad beschränkt bleiben, sagte Trittin. Zugleich sei der Einsatz für die erneuerbaren Energien aus Wind, Sonne, Wasser, Biomasse und Erdwärme auch ein Beitrag zur Friedenspolitik. «Erneuerbare Energien hat jedes Land im Überfluss. Kein Land muss deshalb Krieg führen.»

... mehr zu:
»Erneuerbar


Die Tagung in Berlin, zu der die EU-Kommission eingeladen hatte, dient der Vorbereitung der Internationalen Konferenz zum Ausbau erneuerbarer Energien («Renewables 2004») Anfang Juni in Bonn. Umweltschützer fordern im Interesse des Klimaschutzes, den Anteil der erneuerbaren Energien bis zum Jahr 2020 auf mindestens 20 Prozent zu erhöhen. «Europa muss voran gehen. Wir erwarten klare Weichenstellungen», sagte ein Sprecher der Umweltgruppen.

60 Aktivisten von Greenpeace demonstrierten vor dem Konferenzzentrum für die Windenergie. Sie hatten ein 20 Meter langes und zwei Tonnen schweres Rotorblatt eines Windkraftwerks am Tagungsort abgestellt. Greenpeace-Sprecher Sven Teske kritisierte, dass die Europäische Kommission keine hochrangeigen Vertreter zu der Konferenz nach Berlin geschickt habe. EU-Kommissarin Loyola de Palacio hatte kurzfristig abgesagt.

Eines der Themen der Berliner Konferenz sind die unterschiedlichen Fördermodelle in Europa für die erneuerbaren Energien. Trittin forderte die EU-Partner auf, mit einer gemeinsamen Position in die Bonner Konferenz zu gehen, die vom 1. bis zum 4. Juni stattfindet.

| pro-physik.de
Weitere Informationen:
http://www.pro-physik.de

Weitere Berichte zu: Erneuerbar

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Energie und Elektrotechnik:

nachricht Geothermie: Den Sommer im Winter ernten
18.01.2017 | Karlsruher Institut für Technologie

nachricht Tierschutz auf hoher See
17.01.2017 | Helmut-Schmidt-Universität, Universität der Bundeswehr Hamburg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Energie und Elektrotechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie