Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Boom für Offshore Windparks in England

15.07.2003


Regierung fördert erneuerbare Energien

... mehr zu:
»Offshore »Offshore-Anlage »Windpark

Ein regelrechter Boom zur Errichtung weiterer Offshore-Windanlagen vor der Küste Großbritanniens zeichnet sich ab. Insgesamt sollen die Windanlagen die Kapazität von sechs Kernkraftwerken haben, berichtet BBC-online. Patricia Hewitt, Handelsministerin hat heute, Montag, bekannt gegeben wo sich die neuen Offshore-Anlagen befinden werden.

Die neuen Windparks werden zehn Mal soviel Strom erzeugen wie alle existierenden Windfarmen zusammen. Insgesamt sind für die Errichtung der Offshore-Parks sechs Mrd. Pfund (8,64 Mrd. Euro) veranschlagt worden. Die Anlagen werden etwa fünf Prozent des gesamten britischen Strombedarfs abdecken. Darüber hinaus schaffen die zu errichtenden Offshore-Anlagen 20.000 neue Jobs. Umweltgruppen begrüßen den Vorstoß der Regierung, geben aber zu Bedenken, dass manche der Windparks in ökologisch gefährdeten Umgebungen errichtet werden und zusätzliche Sicherungsmaßnahmen für seltene Wildtiere getroffen werden müssen.


"Großbritannien verfügt über die größten Offshore-Windressourcen Europas. Diese werden mit dem Plan tatsächlich genutzt, so Marcus Rand, CEO der British Wind Energy Association (BWEA). Bis 2010 sollen zu vier Mio. Briten saubere Energie aus Windparks beziehen können, kündigte Rand an. Derzeit laufen nach Angaben der BWEA 82 Projekte mit 1.029 Turbinen, die 585,8 Megawatt Strom herstellen und gegenüber herkömmlichen Kraftwerken 1,3 Mio. Tonnen CO2 einsparen.

Experten warnen die Konsumenten allerdings vor einem kurzfristigen Anstieg der Strompreise. "Erneuerbare Energien sind angesichts der niedrigen Gaspreise teurer", so Alan Moore, Managing Director der National Wind Power.

Wolfgang Weitlaner | pressetext.austria
Weitere Informationen:
http://news.bbc.co.uk
http://www.bwea.com

Weitere Berichte zu: Offshore Offshore-Anlage Windpark

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Energie und Elektrotechnik:

nachricht Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE
20.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE

nachricht Wussten Sie, dass Infrarot-Wärme die Pralinenherstellung vereinfacht?
14.02.2017 | Heraeus Noblelight GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Energie und Elektrotechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie