Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Wind Against Fuel And Energy Crisis

29.01.2003


Efficient and reliable construction of windmills has been developed by the specialists of the Open Joint-Stock Company Moscow Engineering Plant ’VPERED’. Even a single wind turbine like that can easily supply a country house or a cottage with electric power and hot water.

... mehr zu:
»Crisis »Fuel

The windmill transforms the force of moderated wind into electric power, which supplies TV sets, teakettles, refrigerators and other household electric appliances with power, thus making life more convenient and comfortable.

Several new engineering solutions have been implemented in these outwardly ordinary wind turbines by the designers of the plant, the designers being professionals in the development and production of helicopter blades. Aluminium blades, the form of which has been thoroughly calculated, are installed on the four-sectional mast at the height of five meters. However, the mast can be lengthened if the house is located in a low place -additional sections are provided for this purpose.


The core of the windmill is a specially constructed magnetoelectric wind generator. At the wind velocity of about 7 meters per second, the generator produces the power of 550 Watt, and a special device (speed stabilizer) ensures that the output power is stable. Such wind - ranging between moderate and light breeze - is usual for the temperate climate zone. But in the middle latitudes the wind is a rather changeable factor: sometimes the wind is in place, sometimes it is so quiet, that a leaf would not stir, to say nothing of the wind turbine. Therefore, the designers have equipped the wind turbine, firstly with a wind orientation weathercock (so that the wind turbine turned towards the wind and could be used to the highest possible extent), and secondly, with electronic allocator of electric power.

Thanks to the allocator the energy is automatically distributed between the useful load and ballast load, and storage elements. If, for instance, less electric power is consumed than produced by the generator, then the excess is accumulated in storage batteries. These are common motor-car accumulators, there may be two or four of them, and they are installed inside or outside of the house in a metal case, the size of which is similar to that of bedside-table. Certainly, this is not a common case like the one where gas-cylinders are kept. This is a special moisture-proof frame equipped with LED displays to indicate the operating mode of the device.

In calm weather, the accumulated electricity is utilised, although power-consuming appliances like kettle can quickly consume the entire reserve. But the power reserve is sufficient to provide for light and to run a TV set, refrigerator and PC. As for the kettle, the water can be boiled by gas - normally there is a gas-cooker or an oven in a country house or a cottage.

When the wind is strong, particularly in case of a gale-strength wind, when more power is produced than can be consumed or stored, then the electronic circuit switches to the so-called ballast load. These are heating spirals which warm up the water, and, on top of that, prevent accumulators from freezing in wintertime. Besides, if the wind velocity is more than 8 meters per second, the wind turbine slightly bends to withstand the wind pressure and not to whirl in vain.

The new wind turbines are undergoing the final tests now. In the meantime, only pre-production models are in place, but soon, according to the manufactures estimates - as early as next year - the first FORWARD VEU-0.5 windmills (called so by the designers) will be available for sell. Since the device is reliably constructed of the same materials that are applied for aircraft building, the developers expect that it will be in use for long, for 12 to 15 years. However, the windmill needs lubrication and cleaning from time to time. In response, the windmill will provide electric power and confidence that the light will be available any time, regardless of the acts of storms (which can break the wire) or local authorities.

Olga Maksimenko | Informnauka
Weitere Informationen:
http://www.informnauka.ru/eng/2003/2003-01-28-02_302_e.htm

Weitere Berichte zu: Crisis Fuel

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Energie und Elektrotechnik:

nachricht Forscher entwickeln effizientere Systeme für Brennstoffzellen und Kraft-Wärme-Kopplung
19.04.2017 | EWE-Forschungszentrum für Energietechnologie e. V.

nachricht Forscher entwickeln Elektrolyte für Redox-Flow-Batterien aus Lignin aus der Zellstoffherstellung
18.04.2017 | Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Energie und Elektrotechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: TU Chemnitz präsentiert weltweit einzigartige Pilotanlage für nachhaltigen Leichtbau

Wickelprinzip umgekehrt: Orbitalwickeltechnologie soll neue Maßstäbe in der großserientauglichen Fertigung komplexer Strukturbauteile setzen

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bundesexzellenzclusters „Technologiefusion für multifunktionale Leichtbaustrukturen" (MERGE) und des Instituts für...

Im Focus: Smart Wireless Solutions: EU-Großprojekt „DEWI“ liefert Innovationen für eine drahtlose Zukunft

58 europäische Industrie- und Forschungspartner aus 11 Ländern forschten unter der Leitung des VIRTUAL VEHICLE drei Jahre lang, um Europas führende Position im Bereich Embedded Systems und dem Internet of Things zu stärken. Die Ergebnisse von DEWI (Dependable Embedded Wireless Infrastructure) wurden heute in Graz präsentiert. Zu sehen war eine Fülle verschiedenster Anwendungen drahtloser Sensornetzwerke und drahtloser Kommunikation – von einer Forschungsrakete über Demonstratoren zur Gebäude-, Fahrzeug- oder Eisenbahntechnik bis hin zu einem voll vernetzten LKW.

Was vor wenigen Jahren noch nach Science-Fiction geklungen hätte, ist in seinem Ansatz bereits Wirklichkeit und wird in Zukunft selbstverständlicher Teil...

Im Focus: Weltweit einzigartiger Windkanal im Leipziger Wolkenlabor hat Betrieb aufgenommen

Am Leibniz-Institut für Troposphärenforschung (TROPOS) ist am Dienstag eine weltweit einzigartige Anlage in Betrieb genommen worden, mit der die Einflüsse von Turbulenzen auf Wolkenprozesse unter präzise einstellbaren Versuchsbedingungen untersucht werden können. Der neue Windkanal ist Teil des Leipziger Wolkenlabors, in dem seit 2006 verschiedenste Wolkenprozesse simuliert werden. Unter Laborbedingungen wurden z.B. das Entstehen und Gefrieren von Wolken nachgestellt. Wie stark Luftverwirbelungen diese Prozesse beeinflussen, konnte bisher noch nicht untersucht werden. Deshalb entstand in den letzten Jahren eine ergänzende Anlage für rund eine Million Euro.

Die von dieser Anlage zu erwarteten neuen Erkenntnisse sind wichtig für das Verständnis von Wetter und Klima, wie etwa die Bildung von Niederschlag und die...

Im Focus: Nanoskopie auf dem Chip: Mikroskopie in HD-Qualität

Neue Erfindung der Universitäten Bielefeld und Tromsø (Norwegen)

Physiker der Universität Bielefeld und der norwegischen Universität Tromsø haben einen Chip entwickelt, der super-auflösende Lichtmikroskopie, auch...

Im Focus: Löschbare Tinte für den 3-D-Druck

Im 3-D-Druckverfahren durch Direktes Laserschreiben können Mikrometer-große Strukturen mit genau definierten Eigenschaften geschrieben werden. Forscher des Karlsruher Institus für Technologie (KIT) haben ein Verfahren entwickelt, durch das sich die 3-D-Tinte für die Drucker wieder ‚wegwischen‘ lässt. Die bis zu hundert Nanometer kleinen Strukturen lassen sich dadurch wiederholt auflösen und neu schreiben - ein Nanometer entspricht einem millionstel Millimeter. Die Entwicklung eröffnet der 3-D-Fertigungstechnik vielfältige neue Anwendungen, zum Beispiel in der Biologie oder Materialentwicklung.

Beim Direkten Laserschreiben erzeugt ein computergesteuerter, fokussierter Laserstrahl in einem Fotolack wie ein Stift die Struktur. „Eine Tinte zu entwickeln,...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Internationaler Tag der Immunologie - 29. April 2017

28.04.2017 | Veranstaltungen

Kampf gegen multiresistente Tuberkulose – InfectoGnostics trifft MYCO-NET²-Partner in Peru

28.04.2017 | Veranstaltungen

123. Internistenkongress: Traumata, Sprachbarrieren, Infektionen und Bürokratie – Herausforderungen

27.04.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Über zwei Millionen für bessere Bordnetze

28.04.2017 | Förderungen Preise

Symbiose-Bakterien: Vom blinden Passagier zum Leibwächter des Wollkäfers

28.04.2017 | Biowissenschaften Chemie

Wie Pflanzen ihre Zucker leitenden Gewebe bilden

28.04.2017 | Biowissenschaften Chemie