Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Forscher erzeugen kleinsten funktionierenden Transistor mit "Molekül-Kaskade"

25.10.2002


Einzelne Moleküle bewegen sich über eine glatte atomare Kupferoberfläche wie "umfallende Dominosteine"


Nano-Schaltkreis im Domino-Prinzip


IBM-Forscher haben nach eigenen Angaben den kleinsten funktionsfähigen Transistor gebaut. Bei dem Nano-Schaltkreis folgte das Team rund um Andreas Heinrich und Don Eigler dabei einen neuen Ansatz, wobei sich einzelne Moleküle über eine glatte atomare Kupferoberfläche wie "umfallende Dominosteine" bewegen. Diese Molekül-Kaskade erlaubte es den IBM-Wissenschaftlern ein arbeitsfähiges digitales Schaltelemente zu produzieren, das 260.000 mal kleiner ist als in den modernsten verfügbaren Halbleiter-Elementen. Die Ergebnisse der Forschungsarbeit wurden in der Zeitschrift Science publiziert.

Die Schaltkreise wurden durch ein präzises Muster von Kohlenmonoxid-Molekülen auf einer Kupferoberfläche erzeugt. Wenn ein einzelnes Molekül angestoßen wird, so löst das eine Kaskade von weiteren Bewegungen aus, vergleichbar mit der Kettenreaktion von umfallenden Dominosteinen. Die IBM-Wissenschafter nutzten diesen Effekt, um Logikschaltkreise für "und" sowie "oder"-Funktionen zu erzeugen. Daneben konnten sie auch Datenspeicher sowie die benötigten Leitungen, die diese Elemente zu einem Schaltkreis verbinden, herstellen, wobei jede Kaskade eine einzelne Operation darstellt.


Der komplexeste Schaltkreis, der so hergestellt wurde, war ein "Sorter" mit drei Schnittstellen und hatte eine Größe von 12 x 7 Nanometern. Damit lassen sich 190 Mio. dieser Schaltkreise auf das Ende eines Bleistifts mit sieben Millimeter Durchmesser packen. Ein Nanometer entspricht etwa fünf bis zehn Atome in einer Linie.

Zurzeit werden die Moleküle für die Kaskaden einzeln mit einem Elektronen-Mikroskop positioniert. Bisher kann so ein Schaltkreis nur eine Berechnung ausführen, da die Moleküle nicht zurückgesetzt werden können. Eigler und Heinrich suchen jetzt nach anderen Methoden, um Kaskaden im Nanometer-Bereich zu erzeugen. Diese Schaltkreise könnten dann auch nach erfolgreicher Berechnung in ihre Ausgangsposition zurückgesetzt werden. Die jetzt vorgestellten Molekülkaskaden könnten für Nano-Geräte eingesetzt werden, die nur eine Schaltung benötigen wie Temperaturfühler oder Sensoren.

Dominik Schebach | pressetext.austria
Weitere Informationen:
http://www-916.ibm.com/press/prnews.nsf/jan/743A106CE48E829D85256C5C00752ADD
http://www.ibm.de

Weitere Berichte zu: Kaskade Kupferoberfläche Molekül Schaltkreis Transistor

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Energie und Elektrotechnik:

nachricht Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE
20.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE

nachricht Wussten Sie, dass Infrarot-Wärme die Pralinenherstellung vereinfacht?
14.02.2017 | Heraeus Noblelight GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Energie und Elektrotechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie