Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Mikrochip verwandelt Hitze in Strom

21.08.2002


Neue Technologie ermöglicht effektiveren Arbeitseinsatz

Ein Forscherteam am Massachusetts Institute of Technology (MIT) hat einen Mikrochip entwickelt, der Hitze in elektrischen Strom umwandeln kann. Die neue Halbleiter-Technologie ermöglicht eine direkte Stromgewinnung ohne die Verwendung eines Generators, und ist doppelt so effizient wie alle bisher entwickelten Modelle. Der Chip arbeitet nach dem Prinzip der Elektronenröhre, wobei aber das Vakuum zwischen Anode und Kathode durch eine mehrlagige Halbleiterstruktur ersetzt wird. Die neue Technologie soll bei Temperaturen von 200 bis 450 Grad Celsius einsetzbar sein, und wird voraussichtlich beim Herbsttreffen der "Materials Research Society" am 27. November in Boston präsentiert werden.

Im Experiment, das vom U.S Militär mitfinanziert wird, verwenden die Forscher einen auf Indium-Antimonid basierenden Halbleiter. Zwischen der negativen Anode und positiven Kathode wird die zusätzliche, elektronenreiche Schicht platziert, die zu einer erhöhten Reaktion zwischen den Polen führt. Der genaue Ablauf und die Gründe für diese Reaktion konnten von den Forschern noch nicht zur Gänze geklärt werden. Die Arbeitstemperatur von 200 bis 450 Grad Celsius macht den Chip vor allem zur Nutzung von Abwärme und Solarenergie einsatzfähig, erklärt Peter Hagelstein, ein Physiker des MIT.

Als nächsten Schritt will das MIT versuchen, den Mikrochip bei noch niedrigeren Temperaturen zum Einsatz zu bringen. Die größte Herausforderung sei aber, die neue Technologie, die aus Kostengründen bisher nur in der Raumfahrt Anwendung fand, auch für die Öffentlichkeit erschwinglich zu machen.

Karin Brachtl | pte.online
Weitere Informationen:
http://web.mit.edu/newsoffice/nr/2001/electricitydevice.html

Weitere Berichte zu: Anode Hitze Kathode Mikrochip

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Energie und Elektrotechnik:

nachricht Wussten Sie, dass Infrarot-Wärme die Pralinenherstellung vereinfacht?
14.02.2017 | Heraeus Noblelight GmbH

nachricht Qualitätskontrolle in Echtzeit: „smartFoodTechnologyOWL“ startet erstes Projekt
15.02.2017 | Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Energie und Elektrotechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung