Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Das erste Solarboot der Welt geht auf große Fahrt

19.06.2008
Studententeam der Hochschule Konstanz geht mit Pionierboot an den Start

Vor 20 Jahren hat Prof. Dr. Christian Schaffrin mit Studierenden der Hochschule Konstanz (HTWG) das erste Solarboot der Welt konstruiert: die KORONA.

Anlässlich des runden Geburtstags nimmt die KORONA am längsten Solarbootrennen der Welt teil: dem Frisian Solar Challenge 2008. Für das Rennen wurde die "alte Lady" generalüberholt. Ein studentisches Team entwickelt eine spezielle Software. Energie in den Batterien, Wetterprognose, Rennverlauf und aktueller Energieverbrauch werden berücksichtigt und für die Berechnung einer optimalen Rennstrategie genutzt.

Das Frisian Solar Challenge wird in Holland ausgetragen und startet mit einem Prolog am 22. Juni. Selbstgebaute Solarboote wetteifern auf sechs Etappen und über eine Distanz von insgesamt 220 Kilometer um die schnellsten Zeiten. Die Größe der KORONA lässt es nicht zu, dass das Schiff am regulären Rennen teilnimmt. Es ist aber der Ehrgeiz des Teams, trotz der weiteren Wege, die aufgrund der Größe der Korona gemacht werden müssen, an die Spitze des Felds zu fahren.

"Die besondere Herausforderung liegt in der richtigen Rennstrategie", erläutert Korona-Vater Prof. Dr. Schaffrin, der das Rennprojekt-Projekt zusammen mit Prof. Dr. Richard Leiner leitet. "Die lange Distanz kann nicht aus der Batterie gefahren werden. Es muss also kontinuierlich abgeschätzt werden, wie viel Energie zur Verfügung steht und wie viel voraussichtlich aus der Sonnenstrahlung gewonnen werden kann, um die ideale Renngeschwindigkeit zu berechnen".

... mehr zu:
»KORONA »SOLAR »Solarboot
Das Programm hat HTWG-Student Alejandro Mantilla geschrieben.
Sarah Kammerer, Studentin im Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen, hat die gesamten Vorbereitungsarbeiten koordiniert. "Neben den Arbeiten am Boot und an der Rennsoftware ist die Elektronik im Boot überholt worden. Transport und Unterkunft für das Rennteam mussten organisiert werden. Jetzt freuen wir uns auf den Start und hoffen natürlich, gut abzuschneiden."

Die Strecke, auf der die Frisian Solar Challenge gefahren wird, führt über die legendäre Route, auf der in kalten Wintern das populäre Eleven Cities Skating Race ausgetragen wird. 2006 wurde der Start des Rennens von fünf Kamerateams aus der ganzen Welt übertragen. In diesem Jahr wird das Rennen auch von einem studentischen Filmteam aus dem Studiengang Kommunikationsdesign der Hochschule Konstanz begleitet. Die Bilder vom Rennen werden unter anderem im Internetfernsehen des Südkuriers und an einem Geburtstags-Event für die Korona am 26. Juni an der HTWG-Strandbar zu sehen sein. Am Eventtag an der HTWG werden Schulklassen aus der Region selbstgebaute kleine Solarboote gegeneinander antreten lassen.

Das Korona-Team der Hochschule Konstanz startet mit Unterstützung von Nycomed. Der Eventtag mit Schülerrennen wird unterstützt von der Stadt Konstanz, dem Stadtmarketing Konstanz, dem VDE sowie den Stadtwerken Konstanz.

Kontakt: Lars Hüning, Tel.: (07531) 206-432 E-Mail: lars.huening@htwg-konstanz.de

Dr. Adrian Ciupuliga | idw
Weitere Informationen:
http://www.htwg-konstanz.de

Weitere Berichte zu: KORONA SOLAR Solarboot

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Energie und Elektrotechnik:

nachricht IT-Kühlung: So schaffen Kleinbetriebe den Sprung in die IT-Profiliga
23.09.2016 | Rittal GmbH & Co. KG

nachricht Plug & Play: Drei auf einen Streich
29.09.2016 | Rittal GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Energie und Elektrotechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovatives Hochleistungsmaterial: Biofasern aus Florfliegenseide

Neuartige Biofasern aus einem Seidenprotein der Florfliege werden am Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP gemeinsam mit der Firma AMSilk GmbH entwickelt. Die Forscher arbeiten daran, das Protein in großen Mengen biotechnologisch herzustellen. Als hochgradig biegesteife Faser soll das Material künftig zum Beispiel in Leichtbaukunststoffen für die Verkehrstechnik eingesetzt werden. Im Bereich Medizintechnik sind beispielsweise biokompatible Seidenbeschichtungen von Implantaten denkbar. Ein erstes Materialmuster präsentiert das Fraunhofer IAP auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin vom 20.1. bis 29.1.2017 in Halle 4.2 am Stand 212.

Zum Schutz des Nachwuchses vor bodennahen Fressfeinden lagern Florfliegen ihre Eier auf der Unterseite von Blättern ab – auf der Spitze von stabilen seidenen...

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen

20.01.2017 | Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

21.500 Euro für eine grüne Zukunft – Unserer Umwelt zuliebe

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

innovations-report im Interview mit Rolf-Dieter Lafrenz, Gründer und Geschäftsführer der Hamburger Start ups Cargonexx

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

Niederlande: Intelligente Lösungen für Bahn und Stahlindustrie werden gefördert

20.01.2017 | Förderungen Preise