Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Sichere Holzversorgung von Biomasse-Kraftwerken

02.07.2002


EnBW Biomasse GmbH nimmt Geschäfte auf - Standbein für Ausbau erneuerbarer Energien


Die EnBW bündelt die Brennstoffversorgung ihrer Biomassekraftwerke zukünftig in der EnBW Biomasse GmbH. Dies teilten die EnBW Kraftwerke AG und die U-plus Umweltservice GmbH am Dienstag in einer gemeinsamen Presseinformation mit. Die EnBW Biomasse GmbH ist hervorgegangen aus der USEG Holzrecycling GmbH - einem Tochterunternehmen der U-plus Gruppe, das derzeit Marktführer im Bereich Altholzaufbereitung in Baden-Württemberg ist. Gesellschafter der EnBW Biomasse GmbH sind zum einen die U-plus Umweltservice AG (Karlsruhe), in der die Entsorgungsdienstleistungen im EnBW Konzern gebündelt sind, und zum anderen die EnBW Kraftwerke AG (Stuttgart) als Betreiber von Biomassekraftwerken. Sitz der Gesellschaft ist Karlsruhe.

Die neue gemeinsame Gesellschaft übernimmt die Aufgabe, die von EnBW geplanten Biomassekraftwerke sicher und preisgünstig mit Brennstoffen zu versorgen. Jährlich sollen so bis zu 400.000 Tonnen gesammelt, aufbereitet und verwertet werden. Die bereits bestehenden Aufbereitungs-, Lager- und Logistikkapazitäten werden dazu weiter ausgebaut. Zugleich werden die heute überwiegend regionalen Altholzpotentiale im Rahmen eines überregionalen Brennstoffmanagements vernetzt. Dadurch erwartet die EnBW Biomasse GmbH eine höhere Mengen- und Preissicherheit im Betrieb ihrer Biomassekraftwerke.


Daneben bietet die EnBW Biomasse GmbH ihren Service auch weiterhin stofflichen Holzverwertern an. Dazu werden auch Kooperationen mit Altholz- und Sägerestholzverwertern sowie Forstbetrieben eingegangen.

Investitionen in Biomassekraftwerke sind ein Teil der Ausbaustrategie der EnBW in erneuerbare Energien. Bis 2010 will EnBW rund eine Million Kilowattstunden Strom aus regenerativen Energien zusätzlich produzieren und dadurch einen wirksamen Beitrag zur Reduzierung von CO2-Emissionen in Deutschland leisten.

Im Rahmen ihrer Aktivitäten im Bereich Biomasse hatte die EnBW am 3. Juni 2002 bekannt gegeben, zukünftig die Wärmeversorgung der Thermopal GmbH am Standort Leutkirch zu übernehmen. Dazu wird EnBW Kraftwerke AG auf dem Firmengelände ein Biomasseheizkraftwerk errichten. In Wismar betreibt die EnBW Kraftwerke AG seit 1. März 2002 ein Biomasseheizkraftwerk und deckt damit den Nutzenergiebedarf der Firma Klausner Nordic Timber GmbH. Des weiteren verfolgt das Unternehmen derzeit drei weitere Biomasse- Projekte in Baden-Württemberg.

| ots

Weitere Berichte zu: Biomasse Biomassekraftwerk Kraftwerk

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Energie und Elektrotechnik:

nachricht Seilzugsensor MH60 – erfolgreicher Einsatz in rauer Umgebung
20.04.2018 | WayCon Positionsmesstechnik GmbH

nachricht Treiber für Digitalisierung von Industrieanlagen: ABB, HPE und Rittal stellen Secure Edge Data Center vor
20.04.2018 | Rittal GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Energie und Elektrotechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Software mit Grips

Ein computergestütztes Netzwerk zeigt, wie die Ionenkanäle in der Membran von Nervenzellen so verschiedenartige Fähigkeiten wie Kurzzeitgedächtnis und Hirnwellen steuern können

Nervenzellen, die auch dann aktiv sind, wenn der auslösende Reiz verstummt ist, sind die Grundlage für ein Kurzzeitgedächtnis. Durch rhythmisch aktive...

Im Focus: Der komplette Zellatlas und Stammbaum eines unsterblichen Plattwurms

Von einer einzigen Stammzelle zur Vielzahl hochdifferenzierter Körperzellen: Den vollständigen Stammbaum eines ausgewachsenen Organismus haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Berlin und München in „Science“ publiziert. Entscheidend war der kombinierte Einsatz von RNA- und computerbasierten Technologien.

Wie werden aus einheitlichen Stammzellen komplexe Körperzellen mit sehr unterschiedlichen Funktionen? Die Differenzierung von Stammzellen in verschiedenste...

Im Focus: Spider silk key to new bone-fixing composite

University of Connecticut researchers have created a biodegradable composite made of silk fibers that can be used to repair broken load-bearing bones without the complications sometimes presented by other materials.

Repairing major load-bearing bones such as those in the leg can be a long and uncomfortable process.

Im Focus: Verbesserte Stabilität von Kunststoff-Leuchtdioden

Polymer-Leuchtdioden (PLEDs) sind attraktiv für den Einsatz in großflächigen Displays und Lichtpanelen, aber ihre begrenzte Stabilität verhindert die Kommerzialisierung. Wissenschaftler aus dem Max-Planck-Institut für Polymerforschung (MPIP) in Mainz haben jetzt die Ursachen der Instabilität aufgedeckt.

Bildschirme und Smartphones, die gerollt und hochgeklappt werden können, sind Anwendungen, die in Zukunft durch die Entwicklung von polymerbasierten...

Im Focus: Writing and deleting magnets with lasers

Study published in the journal ACS Applied Materials & Interfaces is the outcome of an international effort that included teams from Dresden and Berlin in Germany, and the US.

Scientists at the Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) together with colleagues from the Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) and the University of Virginia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Digitalisierung

19.04.2018 | Veranstaltungen

124. Internistenkongress in Mannheim: Internisten rücken Altersmedizin in den Fokus

19.04.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Juni 2018

17.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Grösster Elektrolaster der Welt nimmt Arbeit auf

20.04.2018 | Interdisziplinäre Forschung

Bilder magnetischer Strukturen auf der Nano-Skala

20.04.2018 | Physik Astronomie

Kieler Forschende entschlüsseln neuen Baustein in der Entwicklung des globalen Klimas

20.04.2018 | Geowissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics