Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Ab 2013 werden 35 Millionen französische Haushalte mit „intelligenten“ Zählern ausgestattet

21.10.2011
Ab 2013 sollen 35 Millionen französische Haushalte kostenlos mit intelligenten Stromzählern ausgestattet werden, kündigte der Minister für Industrie, Energie und Digitalwirtschaft, Eric Besson, am 28. September 2011 an. Durch diese neuen Zähler erhalten die Kunden einen detaillierten Überblick über ihren tatsächlichen Verbrauch der letzten zwei Jahre.

In Verbindung mit einer besseren Netzauslastung lässt sich der Energieverbrauch der Haushalte optimieren. Finanziert wird diese Maßnahme ohne Mehrkosten für den Verbraucher vom französischen Netzbetreiber Electricite Reseau Distribution France (ERDF – Tochter von ÉDF).

Neue kostenlose Dienstleistungen für die Verbraucher

Die Installation dieser neuen intelligenten Stromzähler bietet den Kunden gleichzeitig neue kostenlose Dienste.

• Systematisch erstellte Abrechnungen auf der Grundlage des tatsächlichen Stromverbrauchs, statt wie bisher auf der Grundlage von Verbrauchsschätzungen. Dadurch kann die häufigste Ursache für Reklamationen seitens der Kunden ausgeräumt werden.

• Eine kostenlose Abrufmöglichkeit der monatlichen Verbrauchsdaten der letzten zwei Abrechnungsjahre, in chronologischer Reihenfolge, über Internet. Auf Wunsch des Kunden können diese Informationen auch per Post zugesandt werden.

• Eine Warn-SMS vom Stromanbieter bei Überschreitung des zuvor mit ihm vereinbarten maximalen Stromverbrauchs.

• Eine kostenlose persönliche Beratung durch den Stromanbieter auf der Grundlage der vom intelligenten Zähler gelieferten Informationen.

• Die Verbraucher müssen künftig nicht mehr auf die ERDF-Mitarbeiter für die jährliche Ablesung ihrer Zähler oder deren Reparatur warten. Die Stromlieferungsverträge treten künftig innerhalb von 24 Stunden in Kraft; zur Zeit beträgt die Frist fünf Tage.

Mit einem Investitionsvolumen von 4,3 Milliarden Euro zählt die Ausstattung von 35 Millionen Haushalten mit intelligenten Zählern zu den wichtigsten industriellen und technologischen Projekten. Mit dieser erfolgversprechenden Technologie und der dazugehörigen Erfahrung steht der französischen Industrie ein besonders wettbewerbsfähiges Angebot für den ausländischen Markt zur Verfügung. Des Weiteren sollen durch die Einführung dieser neuen Technik in absehbarer Zeit mehrere Tausend Arbeitsplätze geschaffen werden.

Quelle : AFP

Marie de Chalup | idw
Weitere Informationen:
http://www.wissenschaft-frankreich.de

Weitere Berichte zu: Digitalwirtschaft Stromanbieter Stromverbrauch Stromzähler

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Energie und Elektrotechnik:

nachricht Seilzugsensor MH60 – erfolgreicher Einsatz in rauer Umgebung
20.04.2018 | WayCon Positionsmesstechnik GmbH

nachricht Treiber für Digitalisierung von Industrieanlagen: ABB, HPE und Rittal stellen Secure Edge Data Center vor
20.04.2018 | Rittal GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Energie und Elektrotechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Moleküle brillant beleuchtet

Physiker des Labors für Attosekundenphysik, der Ludwig-Maximilians-Universität und des Max-Planck-Instituts für Quantenoptik haben eine leistungsstarke Lichtquelle entwickelt, die ultrakurze Pulse über einen Großteil des mittleren Infrarot-Wellenlängenbereichs generiert. Die Wissenschaftler versprechen sich von dieser Technologie eine Vielzahl von Anwendungen, unter anderem im Bereich der Krebsfrüherkennung.

Moleküle sind die Grundelemente des Lebens. Auch wir Menschen bestehen aus ihnen. Sie steuern unseren Biorhythmus, zeigen aber auch an, wenn dieser erkrankt...

Im Focus: Molecules Brilliantly Illuminated

Physicists at the Laboratory for Attosecond Physics, which is jointly run by Ludwig-Maximilians-Universität and the Max Planck Institute of Quantum Optics, have developed a high-power laser system that generates ultrashort pulses of light covering a large share of the mid-infrared spectrum. The researchers envisage a wide range of applications for the technology – in the early diagnosis of cancer, for instance.

Molecules are the building blocks of life. Like all other organisms, we are made of them. They control our biorhythm, and they can also reflect our state of...

Im Focus: Metalle verbinden ohne Schweißen

Kieler Prototyp für neue Verbindungstechnik wird auf Hannover Messe präsentiert

Schweißen ist noch immer die Standardtechnik, um Metalle miteinander zu verbinden. Doch das aufwändige Verfahren unter hohen Temperaturen ist nicht überall...

Im Focus: Software mit Grips

Ein computergestütztes Netzwerk zeigt, wie die Ionenkanäle in der Membran von Nervenzellen so verschiedenartige Fähigkeiten wie Kurzzeitgedächtnis und Hirnwellen steuern können

Nervenzellen, die auch dann aktiv sind, wenn der auslösende Reiz verstummt ist, sind die Grundlage für ein Kurzzeitgedächtnis. Durch rhythmisch aktive...

Im Focus: Der komplette Zellatlas und Stammbaum eines unsterblichen Plattwurms

Von einer einzigen Stammzelle zur Vielzahl hochdifferenzierter Körperzellen: Den vollständigen Stammbaum eines ausgewachsenen Organismus haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Berlin und München in „Science“ publiziert. Entscheidend war der kombinierte Einsatz von RNA- und computerbasierten Technologien.

Wie werden aus einheitlichen Stammzellen komplexe Körperzellen mit sehr unterschiedlichen Funktionen? Die Differenzierung von Stammzellen in verschiedenste...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Event News

Invitation to the upcoming "Current Topics in Bioinformatics: Big Data in Genomics and Medicine"

13.04.2018 | Event News

Unique scope of UV LED technologies and applications presented in Berlin: ICULTA-2018

12.04.2018 | Event News

IWOLIA: A conference bringing together German Industrie 4.0 and French Industrie du Futur

09.04.2018 | Event News

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Moleküle brillant beleuchtet

23.04.2018 | Physik Astronomie

Sauber und effizient - Fraunhofer ISE präsentiert Wasserstofftechnologien auf Hannover Messe

23.04.2018 | HANNOVER MESSE

Fraunhofer IMWS entwickelt biobasierte Faser-Kunststoff-Verbunde für Leichtbau-Anwendungen

23.04.2018 | Materialwissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics