Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Science Alliance Kaiserslautern stellt Forschungsstandort auf der CeBIT 2016 vor

04.03.2016

Für Hochschulen und Forschungseinrichtungen ist die CeBIT, die in Hannover vom 14. bis 18. März 2016 stattfindet, eine hervorragende Plattform, um Forschungsschwerpunkte, Ergebnisse sowie die damit verbundenen Kompetenzen im IT-Umfeld zu präsentieren.

Forscher und Vertreter der Science Alliance Kaiserslautern e.V., einem Zusammenschluss zwischen Technischer Universität Kaiserslautern, Hochschule Kaiserslautern, Forschungseinrichtungen, High-Tech- Unternehmen und Dienstleistern, werden in Halle 6 am Rheinland-Pfalz-Stand (C17), BMWi-Gemeinschaftsstand (C38), Fraunhofer-Stand (B36) und DFKI-Stand (B48) zeigen, was uns in Zukunft das Leben erleichtern kann.


Smart Ecosystems for Smarter Services

Fraunhofer IESE.


3Digify: Hochwertige 3D-Scanner für jeden.

TU Kaiserslautern.

Im Einzelnen:

Technische Universität Kaiserslautern
3Digify: Hochwertige 3D-Scanner für jeden

Mit 3Digify lassen sich hochwertige 3D-Scanner einfach zusammenstellen.

E-Taster-Assistenzsystem Lab-on-Spoon, elektronische Zunge

Das Exponat stellt den Fortschritt eines lernfähigen Assistenzsystems mit den integrierten, autonomen multi-spektralen low-cost Messsystemen Lab-on-Spoon bzw. Lab-on-Fork zur Erkennung von Zutaten, Nährwert, Frische und Kontaminationen vor.

Complero – vollständiges und aktuelles Adressbuch durch künstliche Intelligenz

Mit Complero als App ist Ihr Adressbuch aktuell und vollständig. Ermöglicht wird dies durch einen intelligenten, selbstlernenden Algorithmus.

Hochschule Kaiserslautern
KNOPPIX – Live-System für Wissenschaft und Ausbildung

Der bekannte Allrounder KNOPPIX ist ein LINUX-basiertes Live-System mit automatischer Hardwareerkennung und Unterstützung für fast jeden Computer. Neues Highlight sind integrierte Open Source-Programme zur Erstellung von 3D-Prototypen und 3D-Druck.

ADRIANE – barrierefreier Arbeitsplatz auf GNU/Linux-Basis

ADRIANE ist eine sprechende Desktop-Oberfläche für blinde und sehbehinderte Computer-Einsteiger. Sie ist in das KNOPPIX-Live-System integriert.

n*soria – Framework und Applikation zur Verarbeitung von Vitaldaten

n*soria beschreibt die Evaluation und datenschutzgerechte Entwicklung von Konzepten, Frameworks und Android-Anwendungen zur Verarbeitung personenbezogener Gesundheits- und Fitnessdaten innerhalb verteilter privater Cloudplattformen (kurz: Fitness Apps).

Marketing trifft 3D-Realität. Kreiere dein eigenes individuelles Produkt.

Statt wie in der Vergangenheit „einfach so entwickelt und auf den Markt geworfen“, soll künftig ein bestehendes Grundprodukt durch den Kunden individualisiert und personalisiert werden. Das virtuelle Produkt kann durch eine 3D-Brille angeschaut und bei Bedarf verändert werden. Anschließend wird es mit Hilfe eines 3D-Druckers in die Realität umgesetzt.

Transfernetz Rheinland-Pfalz
Wissen für die Wirtschaft aus den Universitäten und Fachhochschulen des Landes

Das Transfernetz Rheinland-Pfalz ist der Verbund der Wissens- und Technologietransferstellen aller Universitäten und Fachhochschulen des Landes Rheinland-Pfalz. Als Partner im Innovationsprozess öffnen wir Ihnen die Tür in die Welt der Wissenschaft.

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI)
Wearable Computing in der Bildung

Physikexperimente mit Live-Messungen und -Anleitungen durch ein Head-Mounted Display. Die Google Glass Physics App hilft Studierenden mit unmittelbaren digitalen Messungen und direkten kontextbezogenen Anleitungen durch ihr Experiment.

Multimedia Opinion Mining – Automatische Analyse von Meinungen zu globalen Ereignissen

Das Multimedia Opinion Mining System stellt sich der Herausforderung Meinungen aus Multimediainhalten im Internet zu extrahieren, um herauszufinden was Menschen zu einem bestimmten Zeitpunkt bewegt und wie sie über bestimmte Themen denken, um ein kollektives Stimmungsbild aus solchen Daten zu erstellen.

SentiBank – Deep Learning für Visuelle Sentiment Analyse auf 100 Millionen Bildern

Deep Learning ist derzeit eines der spannendsten Themen des Maschinellen Lernens. Insbesondere im Bereich der visuellen Erkennung von Konzepten und von Objekten stellt es den erfolgreichsten Ansatz dar.

Cognitive AR – Selbstlernende Augmented Reality Handbücher für Training und Service

Umfassende Lösung zur interaktiven Schritt-für-Schritt Anleitung von Werkern mittels Augmented Reality (AR).

PRO-OPT – Big-Data-Produktionsoptimierung in Smart Ecosystems

Das Projekt PRO-OPT entwickelt eine Smart-Data-Plattform, die eine intelligente, integrierte Analyse sowie Visualisierung großer dezentral verteilter Datenmengen im Produktionsprozess ermöglicht und dabei die lokale Datenhoheit respektiert.

SmartRegio – Trend-Analysen auf der Basis heterogener Massendaten

SmartRegio untersucht die Möglichkeit, lokale Trends auf Basis von Massendaten zu erkennen. Eine modulare Plattform soll die Daten zeitlich, räumlich und inhaltlich flexibel auswerten, relevante Veränderungen entdecken und die Aufbereitung für verschiedene Adressaten ermöglichen.

Fraunhofer IESE
Smart Ecosystems for Smarter Services

Forscher des Fraunhofer IESE wollen ländliche Regionen mithilfe der Digitalisierung attraktiver machen, denn immerhin leben zwei Drittel der deutschen Bevölkerung ländlich. Dazu gehören neue Dienste, die zum Beispiel den Nahverkehr mit dem Warentransport wirkungsvoll und zuverlässig verknüpfen.

Download der ausführlichen Pressemitteilung (mit Ansprechpartnern der einzelnen Projekte/Exponate) und von Bildmaterial unter:
http://www.kit.uni-kl.de/presse/pressemitteilungen/

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Klaus Dosch, TU Kaiserslautern
Referat Technologie und Innovation
Telefon: +49 (0)631/205-3001
Fax: +49 (0)631/205-2198
E-Mail: messe@kit.uni-kl.de

Weitere Informationen:

http://www.uni-kl.de

Thomas Jung | Technische Universität Kaiserslautern

Weitere Berichte zu: Augmented Reality CeBIT Multimedia

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2016:

nachricht Sicherheit für die vernetzte Industrie
15.03.2016 | Fraunhofer-Gesellschaft

nachricht Trügerische Sicherheit – Stellar Datenrettung auf der CeBIT im Business Security Forum
14.03.2016 | Stellar Datenrettung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2016 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Entwicklung miniaturisierter Lichtmikroskope - „ChipScope“ will ins Innere lebender Zellen blicken

Das Institut für Halbleitertechnik und das Institut für Physikalische und Theoretische Chemie, beide Mitglieder des Laboratory for Emerging Nanometrology (LENA), der Technischen Universität Braunschweig, sind Partner des kürzlich gestarteten EU-Forschungsprojektes ChipScope. Ziel ist es, ein neues, extrem kleines Lichtmikroskop zu entwickeln. Damit soll das Innere lebender Zellen in Echtzeit beobachtet werden können. Sieben Institute in fünf europäischen Ländern beteiligen sich über die nächsten vier Jahre an diesem technologisch anspruchsvollen Projekt.

Die zukünftigen Einsatzmöglichkeiten des neu zu entwickelnden und nur wenige Millimeter großen Mikroskops sind äußerst vielfältig. Die Projektpartner haben...

Im Focus: A Challenging European Research Project to Develop New Tiny Microscopes

The Institute of Semiconductor Technology and the Institute of Physical and Theoretical Chemistry, both members of the Laboratory for Emerging Nanometrology (LENA), at Technische Universität Braunschweig are partners in a new European research project entitled ChipScope, which aims to develop a completely new and extremely small optical microscope capable of observing the interior of living cells in real time. A consortium of 7 partners from 5 countries will tackle this issue with very ambitious objectives during a four-year research program.

To demonstrate the usefulness of this new scientific tool, at the end of the project the developed chip-sized microscope will be used to observe in real-time...

Im Focus: Das anwachsende Ende der Ordnung

Physiker aus Konstanz weisen sogenannte Mermin-Wagner-Fluktuationen experimentell nach

Ein Kristall besteht aus perfekt angeordneten Teilchen, aus einer lückenlos symmetrischen Atomstruktur – dies besagt die klassische Definition aus der Physik....

Im Focus: Wegweisende Erkenntnisse für die Biomedizin: NAD⁺ hilft bei Reparatur geschädigter Erbinformationen

Eine internationale Forschergruppe mit dem Bayreuther Biochemiker Prof. Dr. Clemens Steegborn präsentiert in 'Science' neue, für die Biomedizin wegweisende Forschungsergebnisse zur Rolle des Moleküls NAD⁺ bei der Korrektur von Schäden am Erbgut.

Die Zellen von Menschen und Tieren können Schäden an der DNA, dem Träger der Erbinformation, bis zu einem gewissen Umfang selbst reparieren. Diese Fähigkeit...

Im Focus: Designer-Proteine falten DNA

Florian Praetorius und Prof. Hendrik Dietz von der Technischen Universität München (TUM) haben eine neue Methode entwickelt, mit deren Hilfe sie definierte Hybrid-Strukturen aus DNA und Proteinen aufbauen können. Die Methode eröffnet Möglichkeiten für die zellbiologische Grundlagenforschung und für die Anwendung in Medizin und Biotechnologie.

Desoxyribonukleinsäure – besser bekannt unter der englischen Abkürzung DNA – ist die Trägerin unserer Erbinformation. Für Prof. Hendrik Dietz und Florian...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Industriearbeitskreis »Prozesskontrolle in der Lasermaterialbearbeitung ICPC« lädt nach Aachen ein

28.03.2017 | Veranstaltungen

Neue Methoden für zuverlässige Mikroelektronik: Internationale Experten treffen sich in Halle

28.03.2017 | Veranstaltungen

Wie Menschen wachsen

27.03.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Von Agenten, Algorithmen und unbeliebten Wochentagen

28.03.2017 | Unternehmensmeldung

Hannover Messe: Elektrische Maschinen in neuen Dimensionen

28.03.2017 | HANNOVER MESSE

Dimethylfumarat – eine neue Behandlungsoption für Lymphome

28.03.2017 | Medizin Gesundheit