Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

CeBIT Webciety Conference fokussiert Wandel der Internetwirtschaft

12.12.2011
Die CeBIT Webciety Conference wird vom 6. bis 10. März 2012 unter dem Motto "Designing the Web Operating System" in Hannover veranstaltet.

Im Mittelpunkt der Konferenz stehen die Veränderungen der Internetwirtschaft in einer Zeit, in der das Web als "Betriebsplattform¿ für Geschäftsprozesse und -modelle verstanden werden muss. Schon heute spielt sich ein großer Teil unseres täglichen Lebens und Arbeitens im Netz ab.

Das Web als zentraler Bestandteil von ökonomischen und gesellschaftlichen Prozessen ist bereits heute mehr als nur eine Vision. Sei es bei der digitalen Verschmelzung von Alltagsgeräten wie Sportschuhen oder Hi-Fi-Geräten, der Einbindung von externen Prozessen und Ressourcen über Cloud-Technologien in Geschäftsprozesse oder der sozialen Vernetzung der Gesellschaft - das Internet nimmt in immer mehr Bereichen eine wichtige, teils sogar essentielle Rolle ein.

"Die CeBIT Webciety zählt mit ihrem Konferenz- und Ausstellungskonzept zu den zentralen Standbeinen des Bereiches CeBIT pro. Hier trifft sich die Generation Facebook mit Online-Unternehmern sowie Vertretern der Unternehmens-IT, diskutiert Konzepte von morgen und stellt Lösungen zum Phänomen Consumerization vor", erklärt Frank Pörschmann, CeBIT-Chef bei der Deutschen Messe AG.

Internationale Keynotes und spannende Diskussionsrunden

Mit rund 40 Themenrunden und mehr als 100 Panelteilnehmern ist die CeBIT Webciety Conference der Nukleus des gleichnamigen Ausstellungsbereiches in der Halle 6. Zu den Höhepunkten der Konferenz zählen die Keynotes von JP Rangaswami, Chief Scientist bei Salesforce, und David Cushman, CEO der Netzwerk-Organisation 90:10 Group. Außerdem ist eine Podiumsdiskussion zum politischen Ordnungsrahmen der Internetwirtschaft mit Vertretern der Internet-Enquete des Deutschen Bundestages geplant.

Neben Beiträgen über Technologietrends wie etwa Content Targeting, Augmented Reality, Location-based Services, eCommerce und Cloud Security geht es auf der Bühne ferner um die Einführung und Umsetzung von kollaborativen und sozialen Geschäftsprozessen, kurz Social Business. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf den prozessualen Herausforderungen des "Web Operating System", dessen Dienste in Echtzeit ablaufen und datengetrieben, kontextbezogen sowie leicht bedienbar sein müssen. Diskussionen rund um neue digitale Geschäftsmodelle und ihre Veränderungen für Wirtschaft und Gesellschaft - auch im Hinblick auf das CeBIT-Leitthema "Managing Trust" - runden das Konferenzprogramm ab.

Auszeichnung innovativer Unternehmen

Neben Vorträgen und Podiumsdiskussionen wird den Teilnehmern der CeBIT Webciety Conference auch eine Reihe interaktiver Formate geboten, wie etwa die Seedlounge @ CeBIT. Schließlich ist die Konferenz auch Schauplatz zahlreicher Preisverleihungen wie etwa dem BITKOM Innovators' Pitch und dem European Seal of Excellence Award.

Ob Lösungen aus dem Umfeld des vernetzten Entertainments, Smart Living, Mobile Payment oder Social Media - beim BITKOM Innovators' Pitch 2012 sind wieder tolle Ideen und chancenreiche Konzepte gefragt. Noch bis zum 31. Januar 2012 können sich junge Unternehmer mit ihren neuen Geschäftsmodellen aus dem Bereich "Digital Life" bewerben. Näheres unter: www.innovatorspitch.de. Bereits am 31. Dezember 2011 endet die Bewerbungsfrist für den European Seal of Excellence Award. Das Forum für e-Excellence (EMF) ehrt mit diesem Preis Unternehmen der digitalen Wirtschaft, die sich durch herausragende Produktentwicklungen und Dienstleistungen sowie innovative Marketingstrategien auszeichnen. Weitere Informationen unter www.seal-of-excellence.org.

Live-Übertragung der Webciety Conference im Netz

Um eine möglichst große Zuschauerreichweite zu erzielen, überträgt die Firma nacamar mit ihrem Partner Kupconcept das Programm der Webciety Conference live per Videostream ins Netz. Damit ist die Webciety nicht nur vor Ort in Hannover, sondern auch für Internetnutzer auf der ganzen Welt erlebbar.

Anne-Kathrin Seibt | Deutsche Messe Hannover
Weitere Informationen:
http://www.cebit.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2012:

nachricht Praktisches Handgerät zum Lesen und Beschreiben von Hochfrequenz-RFID-Datenträgern
24.07.2012 | Contrinex GmbH

nachricht Rittal und Siemens stellen integrierte Energieverteilungslösung vor
20.03.2012 | Rittal GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2012 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Can we see monkeys from space? Emerging technologies to map biodiversity

An international team of scientists has proposed a new multi-disciplinary approach in which an array of new technologies will allow us to map biodiversity and the risks that wildlife is facing at the scale of whole landscapes. The findings are published in Nature Ecology and Evolution. This international research is led by the Kunming Institute of Zoology from China, University of East Anglia, University of Leicester and the Leibniz Institute for Zoo and Wildlife Research.

Using a combination of satellite and ground data, the team proposes that it is now possible to map biodiversity with an accuracy that has not been previously...

Im Focus: Klima-Satellit: Mit robuster Lasertechnik Methan auf der Spur

Hitzewellen in der Arktis, längere Vegetationsperioden in Europa, schwere Überschwemmungen in Westafrika – mit Hilfe des deutsch-französischen Satelliten MERLIN wollen Wissenschaftler ab 2021 die Emissionen des Treibhausgases Methan auf der Erde erforschen. Möglich macht das ein neues robustes Lasersystem des Fraunhofer-Instituts für Lasertechnologie ILT in Aachen, das eine bisher unerreichte Messgenauigkeit erzielt.

Methan entsteht unter anderem bei Fäulnisprozessen. Es ist 25-mal wirksamer als das klimaschädliche Kohlendioxid, kommt in der Erdatmosphäre aber lange nicht...

Im Focus: Climate satellite: Tracking methane with robust laser technology

Heatwaves in the Arctic, longer periods of vegetation in Europe, severe floods in West Africa – starting in 2021, scientists want to explore the emissions of the greenhouse gas methane with the German-French satellite MERLIN. This is made possible by a new robust laser system of the Fraunhofer Institute for Laser Technology ILT in Aachen, which achieves unprecedented measurement accuracy.

Methane is primarily the result of the decomposition of organic matter. The gas has a 25 times greater warming potential than carbon dioxide, but is not as...

Im Focus: How protons move through a fuel cell

Hydrogen is regarded as the energy source of the future: It is produced with solar power and can be used to generate heat and electricity in fuel cells. Empa researchers have now succeeded in decoding the movement of hydrogen ions in crystals – a key step towards more efficient energy conversion in the hydrogen industry of tomorrow.

As charge carriers, electrons and ions play the leading role in electrochemical energy storage devices and converters such as batteries and fuel cells. Proton...

Im Focus: Die Schweiz in Pole-Position in der neuen ESA-Mission

Die Europäische Weltraumagentur ESA gab heute grünes Licht für die industrielle Produktion von PLATO, der grössten europäischen wissenschaftlichen Mission zu Exoplaneten. Partner dieser Mission sind die Universitäten Bern und Genf.

Die Europäische Weltraumagentur ESA lanciert heute PLATO (PLAnetary Transits and Oscillation of stars), die grösste europäische wissenschaftliche Mission zur...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Von Batterieforschung bis Optoelektronik

23.06.2017 | Veranstaltungen

10. HDT-Tagung: Elektrische Antriebstechnologie für Hybrid- und Elektrofahrzeuge

22.06.2017 | Veranstaltungen

„Fit für die Industrie 4.0“ – Tagung von Hochschule Darmstadt und Schader-Stiftung am 27. Juni

22.06.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Radioaktive Elemente in Cassiopeia A liefern Hinweise auf Neutrinos als Ursache der Supernova-Explosion

23.06.2017 | Physik Astronomie

Dünenökosysteme modellieren

23.06.2017 | Ökologie Umwelt- Naturschutz

Makro-Mikrowelle macht Leichtbau für Luft- und Raumfahrt effizienter

23.06.2017 | Materialwissenschaften