Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

CeBIT 2012: Mit IT2Green Energie und Ressourcen sparen

28.02.2012
Auf der CeBIT in Hannover stellen drei im Technologieprogramm IT2Green vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie geförderte Projekte ihre Zwischenergebnisse vor.

Die Projekte arbeiten daran, die Energieeffizienz der Informations- und Telekommunikationstechnologien (IKT) zu verbessern.

Das Projekt AC4DC zeigt anhand eines Rechenzentrums, welche Optimierungen auf Geräte-Ebene, auf Rechenzentrums-Ebene und auch Rechenzentrum-übergreifend möglich sind. Beim Projekt ComGreen ist zu sehen, wie sich die Übertragungskapazitäten von Telekommunikationsnetzen optimal auf die Bedürfnisse der Mobilfunknutzer abstimmen lassen. Das Projekt GreenPAD präsentiert neue Möglichkeiten zur Energieoptimierung von IKT für regionale Wirtschafts- und Wissenscluster.

Immer mehr Menschen nutzen mobile Dienste und Cloud-Technologien boomen. Weil die IKT-Anwendungen so einfach und bequem sind, nimmt die Anzahl der Produkte und deren Nutzung überproportional zu. IKT werden zwar immer effizienter, benötigen in Summe aber auch immer mehr Energie und Ressourcen.

Der Strombedarf der IKT einschließlich Infrastrukturen und Endgeräte betrug im Jahr 2010 etwa 55 bis 60 TWh, das sind mehr als 10% des deutschen Gesamtstrombedarfs. Mit einem weiteren Anstieg ist zu rechnen. Bereits heute entfallen etwa 20 TWh auf die Bereiche Rechenzentren und Telekommunikationsnetze – Tendenz steigend.

Um diesen Herausforderungen zu begegnen, hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie im vergangenen Jahr das Programm „Energieeffiziente IKT für Mittelstand, Verwaltung und Wohnen – IT2Green“ gestartet.

Bis 2014 werden zehn Verbundprojekte mit rund 30 Millionen Euro dabei gefördert, systemübergreifende Lösungen zur Steigerung der Energieeffizienz von IKT zu erforschen, zu entwickeln und zu erproben. Ziel ist die Konsolidierung von IKT-Ressourcen in Rechenzentren und Büroumgebungen sowie die bedarfsgerechte Zu- und Abschaltung von Anlagen im Bereich der Telekommunikation.

Das Technologieprogramm IT2Green wird vom 6. bis zum 10. März auf der CeBIT am Messestand des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie in Halle 26 (Stand G50) präsentiert.

Weitere Informationen:
http://www.it2green.de - Informationen zum Technologieprogramm IT2Green
http://www.ac4dc.com - Informationen zum geförderten Projekt AC4DC
http://www.communicate-green.de - Informationen zum geförderten Projekt ComGreen
http://www.green-pad.de - Informationen zum geförderten Projekt GreenPad

Wiebke Ehret | idw
Weitere Informationen:
http://www.vdivde-it.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2012:

nachricht Praktisches Handgerät zum Lesen und Beschreiben von Hochfrequenz-RFID-Datenträgern
24.07.2012 | Contrinex GmbH

nachricht Rittal und Siemens stellen integrierte Energieverteilungslösung vor
20.03.2012 | Rittal GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2012 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Im Focus: Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen

Forscher schaffen neue Generation von Knochenimplantaten

Wissenschaftler am Julius Wolff Institut, dem Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und dem Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!

16.01.2018 | Veranstaltungen

Fachtagung analytica conference 2018

15.01.2018 | Veranstaltungen

Tagung „Elektronikkühlung - Wärmemanagement“ vom 06. - 07.03.2018 in Essen

11.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal mit neuem Onlineauftritt - Lösungskompetenz für alle IT-Szenarien

16.01.2018 | Unternehmensmeldung

Die „dunkle“ Seite der Spin-Physik

16.01.2018 | Physik Astronomie

Wetteranomalien verstärken Meereisschwund

16.01.2018 | Geowissenschaften