Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

GUS Group im CeBIT-Aufschwung

11.03.2011
ERP-Anbieter profitiert von der hohen Investitionsbereitschaft in der Prozessindustrie / GUS Group ist auf die Geschäftsprozesse der chargenorientierten Branchen Pharma, Food, Chemie sowie Logistik spezialisiert / GUS Deutschland Vertriebsgeschäftsführer Ziesche: "Geschäftsabläufe transparenter machen und optimieren"

Die Kölner GUS Group, ein Anbieter von ERP-Unternehmens¬anwendungen für die Prozessindustrie, zieht eine positive CeBIT-Bilanz: Gegenüber der Vorjahresmesse hat sich die Zahl der Interessenten aus den Branchen Pharma, Chemie, Food und Logistik nahezu verdreifacht.

"Im Aufschwung suchen die Unternehmen nach Lösungspartnern, die ihnen in der Wachstumsphase dabei helfen, die Geschäftsabläufe transparenter zu machen und durch Beratung Optimierungspotenziale aufzeigen", resümiert Ekkehard Ziesche, Geschäftsführer der GUS Deutschland.

"Die CeBIT hat gezeigt, dass wir mit unseren Produkten die aktuellen Bedürfnisse unserer Zielgruppen genau abdecken." Die für die Belange der qualitätsorientierten Prozessindustrie ausgerichtete Unternehmenssoftware GUS-OS Suite ergänzt das klassische Enterprise Resource Planning (ERP) um Finance und Controlling sowie Business Intelligence-Werkzeuge zur betriebswirtschaftlichen Analyse als auch Werkzeuge zur Qualitätsplanung und -sicherung.

Auf der diesjährigen CeBIT hat der Anbieter von ERP-Unternehmensanwendungen gezeigt, wie die Integration zwischen Waren- und Wertefluss im Unternehmen weiter vorangetrieben werden kann. "Oftmals ist der Blick auf übergeordnete Unternehmenskennzahlen nur ein einseitiger Blick. Mit den GUS-Modulen ist ein komplettes Dashboard darstellbar, auf dem sämtliche Zahlen aus den Unternehmensbereichen in Echtzeit gezeigt werden", fügt der Geschäftsführer der GUS Deutschland hinzu. Dynamische Gridpanels können vom User in der browserbasierten GUS-OS Suite angeordnet werden, um beispielsweise Daten aus dem Einkauf und dem Verkauf zu vergleichen. Mit der integrierten drill-down-Funktion kann tief in die ERP-Daten "gezoomt" werden, um die Analyse schrittweise zu verfeinern und damit transparent und nachvollziehbar zu machen.

Die GUS Group (www.gus-group.com) ist führender Anbieter von ERP-Unternehmensanwendungen. Der Fokus des Kölner Unternehmens liegt dabei auf den sensiblen Industriebereichen Pharma, Biotechnologie, Kosmetik, Nahrungs- und Genussmittel sowie Chemie und Logistik. Seit 30 Jahren sind die GUS-Lösungen stark im Markt, vor allem der Mittelstand profitiert unmittelbar von den maßgeschneiderten Modulen und der dahinter stehenden Beratungsleistung. Dabei werden Lösungen für den gesamten Business Cycle angeboten, von ERP über Qualitätsmanagement, Lieferkettensteuerung (SCM), Pflege der Kundenbeziehungen (CRM), Rechnungswesen und Controlling, Business Intelligence und Archivierung.

Weitere Informationen:
GUS Deutschland GmbH,
Bonner Straße 172-176,
50968 Köln,
E-Mail: cahrens@guskoeln.de,
Tel.: 0221 / 37659-64

C. Ahrens | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.gus-group.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2011:

nachricht Die Top-Trends der CeBIT 2011 für Unternehmen und Consumer
07.03.2011 | Deutsche Messe AG Hannover

nachricht Niedersächsische Technische Hochschule mit "SmartAirport" auf der CeBIT
02.03.2011 | Technische Universität Clausthal

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2011 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Poseidon goes Politics – Wer oder was regiert die Ozeane?

27.02.2017 | Veranstaltungen

Fachtagung Rapid Prototyping 2017 – Innovationen in Entwicklung und Produktion

27.02.2017 | Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Herz-Untersuchung: Kontrastmittel sparen mit dem Mini-Teilchenbeschleuniger

27.02.2017 | Medizintechnik

Neue Maßstäbe für eine bessere Wasserqualität in Europa

27.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Wenn der Schmerz keine Worte findet - Künstliche Intelligenz zur automatisierten Schmerzerkennung

27.02.2017 | Medizintechnik