Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

CeBIT 2011: innovative Lösungen für unterstütztes Wohnen, Kommunikation, Sicherheit, Geoinformation

21.02.2011
Die Technische Hochschule Wildau stellt zur CeBIT 2011 vom 1. bis 5. März auf dem Berlin-Brandenburger Gemeinschaftsstand (B39) in der Halle 9 wieder innovative Projekte und Lösungen aus ihrem Kompetenzfeld »Telematik/Angewandte Informatik« vor.

Multifunktionaler Wecker für unterstütztes Wohnen

Studierende der TH Wildau haben in einer Projektarbeit unter Leitung von Prof. Dipl.-Inf. Birgit Wilkes, Studiengang Telematik, einen telematischen Wecker entwickelt, der in verschiedenen Stufen eine schlafende Person weckt und auch das Aufstehen kontrolliert. Der Weckvorgang wird zunächst mit Licht, dann mit akustischen Signalen eingeleitet. Beim Aufstehen oder Verlassen des Schlafzimmers signalisiert eine trittempfindliche Matte, dass die Person aufgestanden ist. Ein Wecker nicht nur für Studenten!

Sichere mobile Telefonie auf OpenSource-Basis

Der Bedarf an sicherer Mobiltelefonie wächst. Die bisher verfügbaren Lösungen sind jedoch für Endverbraucher zu teuer. In einem Projekt mit der Saarbrücker ATMedia GmbH haben vier Masterstudierende unter Leitung von Prof. Dr. Günter-Ulrich Tolkiehn, Studiengang Wirtschaftsinformatik, eine OpenSource-Lösung für sichere Sprachkommunikation zwischen Smartphones über GSM, UMTS und W-LAN entwickelt.

Mit intelligenter Software den Tätern auf der Spur

Der Lehr- und Forschungsschwerpunkt Telematik unter Leitung von Prof. Dr. Ralf Vandenhouten hat gemeinsam mit der Wildauer ixellence GmbH die Software ixCam zur automatischen Überwachung von Videokameras entwickelt. Diese intelligente Software meldet dem Wachpersonal automatisch kritische Ereignisse. So werden Beschädigungen/Beschmutzungen (Graffiti), abgestellte Objekte und Sabotageversuche an Videokameras erkannt.

Auf den Punkt genau

Im Lehr- und Forschungsschwerpunkt Wirtschaftsinformatik wurde unter Leitung von Prof. Dr. Michael Hendrix ein leistungsfähiger Geoinformationsdienst entwickelt, mit dessen Hilfe zu einer Adresse hausnummerngenau die geografischen Koordinaten unter Verwendung der bundesweit einheitlichen Deutschland-Online Gazetteer Services (DOG) ermittelt werden können. Ungenauigkeiten bzw. Veralterungen in Adressbeständen kann die Software erkennen und automatisiert korrigieren.

Darüber hinaus treten die TH-Experten Prof. Dr. Frank Gillert, Fachgebiet Logistikmanagement und -controlling, und Dr. Frank Seeliger, Leiter der Hochschulbibliothek, im »CeBIT Forum AutoID/RFID« zu den Themenschwerpunkten »Datenschutz« bzw. »Smart Solutions« auf.

Bernd Schlütter | idw
Weitere Informationen:
http://www.th-wildau.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2011:

nachricht GUS Group im CeBIT-Aufschwung
11.03.2011 | GUS Deutschland GmbH

nachricht Die Top-Trends der CeBIT 2011 für Unternehmen und Consumer
07.03.2011 | Deutsche Messe AG Hannover

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2011 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Im Focus: Studying fundamental particles in materials

Laser-driving of semimetals allows creating novel quasiparticle states within condensed matter systems and switching between different states on ultrafast time scales

Studying properties of fundamental particles in condensed matter systems is a promising approach to quantum field theory. Quasiparticles offer the opportunity...

Im Focus: Mit solaren Gebäudehüllen Architektur gestalten

Solarthermie ist in der breiten Öffentlichkeit derzeit durch dunkelblaue, rechteckige Kollektoren auf Hausdächern besetzt. Für ästhetisch hochwertige Architektur werden Technologien benötigt, die dem Architekten mehr Gestaltungsspielraum für Niedrigst- und Plusenergiegebäude geben. Im Projekt »ArKol« entwickeln Forscher des Fraunhofer ISE gemeinsam mit Partnern aktuell zwei Fassadenkollektoren für solare Wärmeerzeugung, die ein hohes Maß an Designflexibilität erlauben: einen Streifenkollektor für opake sowie eine solarthermische Jalousie für transparente Fassadenanteile. Der aktuelle Stand der beiden Entwicklungen wird auf der BAU 2017 vorgestellt.

Im Projekt »ArKol – Entwicklung von architektonisch hoch integrierten Fassadekollektoren mit Heat Pipes« entwickelt das Fraunhofer ISE gemeinsam mit Partnern...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

Aquakulturen und Fangquoten – was hilft gegen Überfischung?

16.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Intelligente Haustechnik hört auf „LISTEN“

17.01.2017 | Architektur Bauwesen

Satellitengestützte Lasermesstechnik gegen den Klimawandel

17.01.2017 | Maschinenbau