Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Wissen teilen - Wissen vermehren - Wissen nutzen: Wissen als entscheidender Wettbewerbsvorteil

15.01.2010
"CeBIT Forum Learning & Knowledge Solutions" bietet Wissensmanagement-Lösungen und digitale Lernkonzepte

Wissen zählt in unserer Gesellschaft zu den wichtigsten Ressourcen für den Erfolg eines Unternehmens. Firmen, in denen die Mitarbeiter Informationen, Wissen und Erfahrungen offen teilen, aktiv einbringen und damit zum Erhalt sowie zur Weiterentwicklung unternehmerischer Kernkompetenzen beitragen, haben folglich einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil.

Neben der Bereitschaft zur Wissenskooperation kommt es zudem darauf an, dass Mitarbeiter ihr Wissen kontinuierlich vermehren. Ferner muss das gesammelte Wissen optimal gespeichert und für alle anderen Mitarbeiter nutzbar gemacht werden. Um dies alles zu erreichen, bedarf es digitaler Lernangebote und moderner Wissensmanagement-Lösungen. Die "lernende Organisation" ist daher für viele Unternehmen eine zentrale Zielsetzung in 2010.

Die CeBIT 2010 widmet sich diesem Thema und stellt die wichtigsten Trends, Entwicklungen und Lösungsansätze im "CeBIT Forum Learning & Knowledge Solutions" vor.

Im Mittelpunkt des Forums in Halle 6 stehen die verschiedenen Anwendungsfelder von digitalen Lernkonzepten - vom Blended Learning über neue Ansätze des Social- und Game-Based-Learning bis hin zum Kompetenz- und Talent-Management. Aber auch konzeptionelle Themen wie neue Ansätze beim Learning Engineering und E-Assessment stehen vom 2. bis 6. März 2010 in Hannover auf dem Programm.

Im Bereich Wissensmanagement schildern Experten ihre Erfahrungen mit Community-of-Practices sowie neuen Kollaborations- und Wissensbewahrungsansätzen aus dem Bereich des Enterprise 2.0. Außerdem geht es um Konzepte zur Wissensbilanzierung und des Wissenscontrollings.

Neue Programmstruktur im Forum
Um die verschiedenen Zielgruppen wie Geschäftsleitung, Fachabteilungen, Personaler und IT-Experten noch besser zu adressieren, wurde das Forumsprogramm in verschiedene Themenpanels gegliedert. Die Formate der Panels variieren dabei von reinen Diskussionsrunden bis hin zu Lösungsvorstellungen, Expertenvorträgen und Erfahrungsberichten von Projektverantwortlichen aus Unternehmen und Institutionen wie ABB, Blechwarenfabrik Limburg, Deutsche Bahn, Deutsche Bundeswehr, Fraunhofer Gesellschaft und Siemens.

Außerdem werden täglich exklusive Keynote-Panels angeboten. Experten aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft referieren zu verschiedenen Schlüsselthemen: "Die Lernende Organisation. Unternehmen im Umbruch", "Enterprise 2.0 - Neue Formen des Informations- und Kollaborationsmanagements", "Der E-Learning-Markt im Wandel", "Aufbruch in die Wissensgesellschaft" sowie "Schule 2.0".

Damit ist das "CeBIT Forum Learning & Knowledge Solutions" die ideale Anlaufstelle für alle, die sich ausführlich über die Themen E-Learning und Wissensmanagement informieren möchten.

WikiCamp 2010 am CeBIT-Samstag, 6. März

Erstmals ist das "CeBIT Forum Learning & Knowledge Solutions" Location-Sponsor für das WikiCamp 2010, welches nach dem Barcamp-Prinzip unter http://wikicamp.mixxt.org organisiert und am CeBIT-Samstag, 6. März 2010, teils auf und teils neben der Vortragsbühne ausgerichtet wird. Das WikiCamp richtet sich an IT-Verantwortliche, IT-Berater und IT-Entwickler, die sich mit Wiki-Strategien beschäftigen oder in ihren Unternehmen Wiki-Technologien einsetzen möchten. Wikis ermöglichen das gemeinschaftliche Arbeiten an einem Dokument. Sie lassen sich in vielerlei Hinsicht im Unternehmen einsetzen: als Basis einer Wissensdatenbank, als Kommunikationsplattform, als Projektmanagementwerkzeug oder zur Erstellung von Dokumentationen. Eine bekannte Anwendung ist das Online-Lexikon Wikipedia.

Anne-Kathrin Seibt | Deutsche Messe
Weitere Informationen:
http://www.cebit.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2010:

nachricht Neue Freiheit für IT-Leiter - Die todo GmbH bringt flexIT 2010 heraus
24.03.2010 | todo GmbH

nachricht Neue Version der SAP-Lösung von Kaba noch anwenderfreundlicher
24.03.2010 | Kaba GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2010 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovatives Hochleistungsmaterial: Biofasern aus Florfliegenseide

Neuartige Biofasern aus einem Seidenprotein der Florfliege werden am Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP gemeinsam mit der Firma AMSilk GmbH entwickelt. Die Forscher arbeiten daran, das Protein in großen Mengen biotechnologisch herzustellen. Als hochgradig biegesteife Faser soll das Material künftig zum Beispiel in Leichtbaukunststoffen für die Verkehrstechnik eingesetzt werden. Im Bereich Medizintechnik sind beispielsweise biokompatible Seidenbeschichtungen von Implantaten denkbar. Ein erstes Materialmuster präsentiert das Fraunhofer IAP auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin vom 20.1. bis 29.1.2017 in Halle 4.2 am Stand 212.

Zum Schutz des Nachwuchses vor bodennahen Fressfeinden lagern Florfliegen ihre Eier auf der Unterseite von Blättern ab – auf der Spitze von stabilen seidenen...

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen

20.01.2017 | Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Ionen gegen Herzrhythmusstörungen – Nicht-invasive Alternative zu Katheter-Eingriff

20.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Ein neuer Index zur Diagnose einer nichtalkoholischen Fettlebererkrankung

20.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Das Cockpit für Kühlgeräte

20.01.2017 | Energie und Elektrotechnik