Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Wissen teilen - Wissen vermehren - Wissen nutzen: Wissen als entscheidender Wettbewerbsvorteil

15.01.2010
"CeBIT Forum Learning & Knowledge Solutions" bietet Wissensmanagement-Lösungen und digitale Lernkonzepte

Wissen zählt in unserer Gesellschaft zu den wichtigsten Ressourcen für den Erfolg eines Unternehmens. Firmen, in denen die Mitarbeiter Informationen, Wissen und Erfahrungen offen teilen, aktiv einbringen und damit zum Erhalt sowie zur Weiterentwicklung unternehmerischer Kernkompetenzen beitragen, haben folglich einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil.

Neben der Bereitschaft zur Wissenskooperation kommt es zudem darauf an, dass Mitarbeiter ihr Wissen kontinuierlich vermehren. Ferner muss das gesammelte Wissen optimal gespeichert und für alle anderen Mitarbeiter nutzbar gemacht werden. Um dies alles zu erreichen, bedarf es digitaler Lernangebote und moderner Wissensmanagement-Lösungen. Die "lernende Organisation" ist daher für viele Unternehmen eine zentrale Zielsetzung in 2010.

Die CeBIT 2010 widmet sich diesem Thema und stellt die wichtigsten Trends, Entwicklungen und Lösungsansätze im "CeBIT Forum Learning & Knowledge Solutions" vor.

Im Mittelpunkt des Forums in Halle 6 stehen die verschiedenen Anwendungsfelder von digitalen Lernkonzepten - vom Blended Learning über neue Ansätze des Social- und Game-Based-Learning bis hin zum Kompetenz- und Talent-Management. Aber auch konzeptionelle Themen wie neue Ansätze beim Learning Engineering und E-Assessment stehen vom 2. bis 6. März 2010 in Hannover auf dem Programm.

Im Bereich Wissensmanagement schildern Experten ihre Erfahrungen mit Community-of-Practices sowie neuen Kollaborations- und Wissensbewahrungsansätzen aus dem Bereich des Enterprise 2.0. Außerdem geht es um Konzepte zur Wissensbilanzierung und des Wissenscontrollings.

Neue Programmstruktur im Forum
Um die verschiedenen Zielgruppen wie Geschäftsleitung, Fachabteilungen, Personaler und IT-Experten noch besser zu adressieren, wurde das Forumsprogramm in verschiedene Themenpanels gegliedert. Die Formate der Panels variieren dabei von reinen Diskussionsrunden bis hin zu Lösungsvorstellungen, Expertenvorträgen und Erfahrungsberichten von Projektverantwortlichen aus Unternehmen und Institutionen wie ABB, Blechwarenfabrik Limburg, Deutsche Bahn, Deutsche Bundeswehr, Fraunhofer Gesellschaft und Siemens.

Außerdem werden täglich exklusive Keynote-Panels angeboten. Experten aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft referieren zu verschiedenen Schlüsselthemen: "Die Lernende Organisation. Unternehmen im Umbruch", "Enterprise 2.0 - Neue Formen des Informations- und Kollaborationsmanagements", "Der E-Learning-Markt im Wandel", "Aufbruch in die Wissensgesellschaft" sowie "Schule 2.0".

Damit ist das "CeBIT Forum Learning & Knowledge Solutions" die ideale Anlaufstelle für alle, die sich ausführlich über die Themen E-Learning und Wissensmanagement informieren möchten.

WikiCamp 2010 am CeBIT-Samstag, 6. März

Erstmals ist das "CeBIT Forum Learning & Knowledge Solutions" Location-Sponsor für das WikiCamp 2010, welches nach dem Barcamp-Prinzip unter http://wikicamp.mixxt.org organisiert und am CeBIT-Samstag, 6. März 2010, teils auf und teils neben der Vortragsbühne ausgerichtet wird. Das WikiCamp richtet sich an IT-Verantwortliche, IT-Berater und IT-Entwickler, die sich mit Wiki-Strategien beschäftigen oder in ihren Unternehmen Wiki-Technologien einsetzen möchten. Wikis ermöglichen das gemeinschaftliche Arbeiten an einem Dokument. Sie lassen sich in vielerlei Hinsicht im Unternehmen einsetzen: als Basis einer Wissensdatenbank, als Kommunikationsplattform, als Projektmanagementwerkzeug oder zur Erstellung von Dokumentationen. Eine bekannte Anwendung ist das Online-Lexikon Wikipedia.

Anne-Kathrin Seibt | Deutsche Messe
Weitere Informationen:
http://www.cebit.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2010:

nachricht Neue Freiheit für IT-Leiter - Die todo GmbH bringt flexIT 2010 heraus
24.03.2010 | todo GmbH

nachricht Neue Version der SAP-Lösung von Kaba noch anwenderfreundlicher
24.03.2010 | Kaba GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2010 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Physiker designen ultrascharfe Pulse

Quantenphysiker um Oriol Romero-Isart haben einen einfachen Aufbau entworfen, mit dem theoretisch beliebig stark fokussierte elektromagnetische Felder erzeugt werden können. Anwendung finden könnte das neue Verfahren zum Beispiel in der Mikroskopie oder für besonders empfindliche Sensoren.

Mikrowellen, Wärmestrahlung, Licht und Röntgenstrahlung sind Beispiele für elektromagnetische Wellen. Für viele Anwendungen ist es notwendig, diese Strahlung...

Im Focus: Physicists Design Ultrafocused Pulses

Physicists working with researcher Oriol Romero-Isart devised a new simple scheme to theoretically generate arbitrarily short and focused electromagnetic fields. This new tool could be used for precise sensing and in microscopy.

Microwaves, heat radiation, light and X-radiation are examples for electromagnetic waves. Many applications require to focus the electromagnetic fields to...

Im Focus: Navigationssystem der Hirnzellen entschlüsselt

Das menschliche Gehirn besteht aus etwa hundert Milliarden Nervenzellen. Informationen zwischen ihnen werden über ein komplexes Netzwerk aus Nervenfasern übermittelt. Verdrahtet werden die meisten dieser Verbindungen vor der Geburt nach einem genetischen Bauplan, also ohne dass äußere Einflüsse eine Rolle spielen. Mehr darüber, wie das Navigationssystem funktioniert, das die Axone beim Wachstum leitet, haben jetzt Forscher des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) herausgefunden. Das berichten sie im Fachmagazin eLife.

Die Gesamtlänge des Nervenfasernetzes im Gehirn beträgt etwa 500.000 Kilometer, mehr als die Entfernung zwischen Erde und Mond. Damit es beim Verdrahten der...

Im Focus: Kohlenstoff-Nanoröhrchen verwandeln Strom in leuchtende Quasiteilchen

Starke Licht-Materie-Kopplung in diesen halbleitenden Röhrchen könnte zu elektrisch gepumpten Lasern führen

Auch durch Anregung mit Strom ist die Erzeugung von leuchtenden Quasiteilchen aus Licht und Materie in halbleitenden Kohlenstoff-Nanoröhrchen möglich....

Im Focus: Carbon Nanotubes Turn Electrical Current into Light-emitting Quasi-particles

Strong light-matter coupling in these semiconducting tubes may hold the key to electrically pumped lasers

Light-matter quasi-particles can be generated electrically in semiconducting carbon nanotubes. Material scientists and physicists from Heidelberg University...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

10. Uelzener Forum: Demografischer Wandel und Digitalisierung

26.07.2017 | Veranstaltungen

Clash of Realities 2017: Anmeldung jetzt möglich. Internationale Konferenz an der TH Köln

26.07.2017 | Veranstaltungen

2. Spitzentreffen »Industrie 4.0 live«

25.07.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Basis für neue medikamentöse Therapie bei Demenz

27.07.2017 | Biowissenschaften Chemie

Aus Potenzial Erfolge machen: 30 Rittaler schließen Nachqualifizierung erfolgreich ab

27.07.2017 | Unternehmensmeldung

Biochemiker entschlüsseln Zusammenspiel von Enzym-Domänen während der Katalyse

27.07.2017 | Biowissenschaften Chemie