Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Webciety-Forum diskutiert Themen der digitalen Zukunft

28.01.2010
• Mehr als 100 Referenten aus der Internet-Wirtschaft
• Webciety-Forum 2010 noch internationaler

Der CeBIT-Ausstellungsschwerpunkt "Webciety" in Halle 6 spiegelt die aktuellen Entwicklungen der Internet-Gesellschaft und Online-Wirtschaft wider. Das dazugehörige Vortragsforum bietet den Besuchern vom 2. bis 6. März 2010 ausführliche Informationen über die Themen der digitalen Zukunft. Insgesamt werden an den fünf Messetagen mehr als 100 Referenten erwartet. Auch für die internationalen Gäste bietet das Webciety-Forum eine breite Palette an Themen. Mehr als die Hälfte des gesamten Programms wird in diesem Jahr in englischer Sprache abgehalten. Damit ist das Programm zur CeBIT 2010 noch internationaler.

Internet als Impulsgeber unserer Gesellschaft

Das Internet hat einen zentralen Platz in unserer Gesellschaft eingenommen. Nach Angaben des Hightech-Verbandes BITKOM verfügten im Jahr 2009 bereits drei von vier deutschen Haushalten über einen Internet-Zugang. Vor allem im Bereich der sozialen Netzwerke steigt die Anzahl der aktiven Nutzer kontinuierlich an. Tagtäglich aktualisieren Tausende ihren Status, versenden Nachrichten oder stellen Fotos auf Online-Plattformen wie Facebook, Xing oder StudiVZ ein. Auch das Bewerten von Produkten und Dienstleistungen erfolgt mittlerweile immer häufiger per Mausklick im Netz. Damit erhält jeder Einzelne seine Stimme nach draußen und kann über das Internet direkt in das Marktgeschehen eingreifen.

Neben Fachvorträgen, Diskussionsrunden, Kamingesprächen und interaktiven Live-Sendungen wird es auf dem Podium so genannte Entertainment-Slots und offene Bühnen geben, an denen sich jeder Besucher beteiligen kann. Das Programm des Webciety-Forums gliedert sich in vier thematische Säulen.

Die Person als Marke im Web

Unter dem Motto "Die Person als Marke im Web" wird die neue Bedeutung der Reputation und Authentizität von Individuen in sozialen Netzwerken diskutiert. Im Mittelpunkt stehen dabei Schlagworte wie das Echtzeit-Web, die Aufmerksamkeits-Ökonomie, Social-Media- Monitoring und Reputationsmanagement, Branded Entertainment sowie Medienkompetenz. Einer der Höhepunkte der Themenreihe ist zum Beispiel die Diskussionsrunde am CeBIT-Freitag, 5. März, mit Deutschlands bekanntestem Blogger Sascha Lobo, der Social-Media-Expertin Natasha Friis Saxberg aus Dänemark, und dem Leiter Kundenservice und Werbe-Testimonial beim DSL-Anbieter 1&1 Marcel D'Avis.

Mechanismen der Netz-Gesellschaft

Im Themenblock "Mechanismen der Netz-Gesellschaft" erfährt der CeBIT-Besucher, wie sich Themen und Meinungen heute am effektivsten über das Internet verbreiten lassen. Neue Formen der Werbung (Virales Marketing) und E-Commerce-Modelle für soziale Netzwerke stehen hier ebenso im Fokus wie die so genannten Crowdsourcing-Dienste. Crowdsourcing bezeichnet die gezielte Auslagerung einer üblicherweise von Erwerbstätigen erbrachten Leistung auf freiberufliche Tüftler im Internet. Auf dem Podium werden am Mittwoch, 3. März, unter anderem der Internet-Experte Ossi Urchs, die Internet-Sozialforscherin und Geschäftsführerin von Fittkau & Maas Susanne Fittkau, sowie der Social Media Experte Robin Hamman aus London erwartet.

Prinzipien der Netzwirtschaft

"Prinzipien der Netzwirtschaft" lautet der Titel des dritten Themenbereiches. Hierbei geht es unter anderem um die neuen ökonomischen Grundsätze der elektronischen Tauschwirtschaft sowie die Besonderheiten der so genannten "App Economy". Außerdem werden neue webbasierte Geschäftsmodelle und aktuelle Entwicklungen des Mobile Business vorgestellt.

Leben und Arbeiten in der Wolke

Die vierte Säule des Webciety-Forums bilden verschiedene Themenrunden zum "Leben und Arbeiten in der Wolke". Neben aktuellen Web-Content-Management-Lösungen werden auf der Bühne neue kollaborative Technologien und Social-CRM-Anwendungen präsentiert. Außerdem diskutieren am Messe-Donnerstag, 4. März, Vertreter von Amazon und Google mit dem amerikanischen Internet-Experten Dion Hinchcliffe über die neuesten Entwicklungen im Bereich Cloud Computing.

Ergänzend zu den vier Schwerpunktthemen bietet das Forum weitere Themenrunden zu Zukunftskonzepten wie Augmented Reality, Next Generation Web Video, Mobile Computing und Social Gaming.

Das vorläufige Programm sowie weitere Informationen zur Webciety auf der CeBIT 2010 sind unter www.webciety.de abrufbar.

Anne-Kathrin Seibt | Deutsche Messe
Weitere Informationen:
http://www.cebit.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2010:

nachricht Neue Freiheit für IT-Leiter - Die todo GmbH bringt flexIT 2010 heraus
24.03.2010 | todo GmbH

nachricht Neue Version der SAP-Lösung von Kaba noch anwenderfreundlicher
24.03.2010 | Kaba GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2010 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Gravitationswellen als Sensor für Dunkle Materie

Die mit der Entdeckung von Gravitationswellen entstandene neue Disziplin der Gravitationswellen-Astronomie bekommt eine weitere Aufgabe: die Suche nach Dunkler Materie. Diese könnte aus einem Bose-Einstein-Kondensat sehr leichter Teilchen bestehen. Wie Rechnungen zeigen, würden Gravitationswellen gebremst, wenn sie durch derartige Dunkle Materie laufen. Dies führt zu einer Verspätung von Gravitationswellen relativ zu Licht, die bereits mit den heutigen Detektoren messbar sein sollte.

Im Universum muss es gut fünfmal mehr unsichtbare als sichtbare Materie geben. Woraus diese Dunkle Materie besteht, ist immer noch unbekannt. Die...

Im Focus: Significantly more productivity in USP lasers

In recent years, lasers with ultrashort pulses (USP) down to the femtosecond range have become established on an industrial scale. They could advance some applications with the much-lauded “cold ablation” – if that meant they would then achieve more throughput. A new generation of process engineering that will address this issue in particular will be discussed at the “4th UKP Workshop – Ultrafast Laser Technology” in April 2017.

Even back in the 1990s, scientists were comparing materials processing with nanosecond, picosecond and femtosesecond pulses. The result was surprising:...

Im Focus: Wie sich Zellen gegen Salmonellen verteidigen

Bioinformatiker der Goethe-Universität haben das erste mathematische Modell für einen zentralen Verteidigungsmechanismus der Zelle gegen das Bakterium Salmonella entwickelt. Sie können ihren experimentell arbeitenden Kollegen damit wertvolle Anregungen zur Aufklärung der beteiligten Signalwege geben.

Jedes Jahr sind Salmonellen weltweit für Millionen von Infektionen und tausende Todesfälle verantwortlich. Die Körperzellen können sich aber gegen die...

Im Focus: Shape matters when light meets atom

Mapping the interaction of a single atom with a single photon may inform design of quantum devices

Have you ever wondered how you see the world? Vision is about photons of light, which are packets of energy, interacting with the atoms or molecules in what...

Im Focus: Greifswalder Forscher dringen mit superauflösendem Mikroskop in zellulären Mikrokosmos ein

Das Institut für Anatomie und Zellbiologie weiht am Montag, 05.12.2016, mit einem wissenschaftlichen Symposium das erste Superresolution-Mikroskop in Greifswald ein. Das Forschungsmikroskop wurde von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) und dem Land Mecklenburg-Vorpommern finanziert. Nun können die Greifswalder Wissenschaftler Strukturen bis zu einer Größe von einigen Millionstel Millimetern mittels Laserlicht sichtbar machen.

Weit über hundert Jahre lang galt die von Ernst Abbe 1873 publizierte Theorie zur Auflösungsgrenze von Lichtmikroskopen als ein in Stein gemeißeltes Gesetz....

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungen

Von „Coopetition“ bis „Digitale Union“ – Die Fertigungsindustrien im digitalen Wandel

02.12.2016 | Veranstaltungen

Experten diskutieren Perspektiven schrumpfender Regionen

01.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weiterbildung zu statistischen Methoden in der Versuchsplanung und -auswertung

06.12.2016 | Seminare Workshops

Bund fördert Entwicklung sicherer Schnellladetechnik für Hochleistungsbatterien mit 2,5 Millionen

06.12.2016 | Förderungen Preise

Innovationen für eine nachhaltige Forstwirtschaft

06.12.2016 | Agrar- Forstwissenschaften