Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Niedersachsen auf der CeBIT Teil 5 + 6

08.03.2010
CeBIT vom 2. bis 6. März 2010
Niedersachsen auf der CeBIT Teil 5:
Allrounder für Paketzusteller, digitaler Detektiv und Hochschulmanagement

Niedersächsische IT-Lösungen können sich sehen lassen, wenn die Branche vom 2. bis zum 6. März zur weltgrößten Computermesse CeBIT nach Hannover kommt. Die Standortkampagne „Innovatives Niedersachsen“ stellt täglich drei der Messehighlights aus Niedersachsen vor.

Alleskönner für Lieferanten

Man kennt sie vom Kellner und Paketzusteller: mobile Terminals im Kleinformat, die Bestellungen managen und Daten dokumentieren. Das neueste Handheld von Höft und Wessel in Hannover kann noch viel mehr. Es verwaltet Aufträge, bestellt Material, schreibt Rechnungen und ist zugleich Navigationsgerät, Telefon und Kamera. Per UMTS oder WLAN werden alle Daten in Echtzeit in die Firmenzentrale übertragen. Das Gerät könnte bald zum unverzichtbaren Arbeitsmittel für Außendienstmitarbeiter und Fahrer werden. Zu sehen in Halle 6, Stand C27.

Digitaler Detektiv

Ist Ihnen auch schon mal die Telefonleitung bei Bauarbeiten gekappt worden? Wenn Bauarbeiter die Straße aufreißen, zerteilen Bagger manchmal Rohrleitungen, Strom- und Telefonkabel. Schuld sind meistens ungenaue Pläne.

Ein digitaler Detektiv ist die Lösung des Clausthaler Umwelttechnik-Instituts. Der Detectino ist quasi ein Röntgengerät für den Boden. Mit verschiedensten Sensoren spürt das System alles unter der Erde auf und legt eine genaue Karte an. So können die Bagger präzise drum herum buddeln. Zu sehen in Halle 9, Stand B22.

Hochschulmanagement 2.0

An der Uni herrscht sowieso nur Chaos! Wer das meint, wird demnächst eines Besseren belehrt. „HISinOne“ macht endgültig Schluss mit Schlange stehen bei der Immatrikulation und doppelt belegten Seminaren. Die neue Software der HIS GmbH Hannover macht Studenten, Professoren und Verwaltung das Leben an den Hochschulen leichter. 60 Unis waren an der Konzeption beteiligt, ein Dutzend testet gerade. Auf dass an deutschen Universitäten bald keine Zeit mehr verschwendet wird. Zu sehen in Halle 9, Stand B70.

Weitere Informationen, Podcasts und Videos unter www.innovatives.niedersachsen.de

Kontakt: Barbara Mussack, Tel. 0511/ 760 726-0, Email: mussack@nds.de


Niedersachsen auf der CeBIT Teil 6:
Künstliche Kreativität, digitale Schutzengel und online Kfz-Zulassung

Niedersächsische IT-Lösungen können sich sehen lassen, wenn die Branche vom 2. bis zum 6. März zur weltgrößten Computermesse CeBIT nach Hannover kommt. Die Standortkampagne „Innovatives Niedersachsen“ stellt täglich drei der Messehighlights aus Niedersachsen vor.

Künstliche Kreativität

1000 Moleküle, hunderte Nebenwirkungen und jede Menge Chemie: Wenn Medikamente entwickelt werden, heißt es aufpassen. Doch, einer behält den Überblick - nur ist der nicht menschlich. Künstliche Kreativität heißt der schlaue Algorithmus der Matrix Advanced Solutions aus Göttingen. Die künstliche Kreativität plant Versuche, führt Experimente durch und erkennt Zusammenhänge. Sie hat beispielsweise einen Gerinnungshemmer entwickelt, der effektiver als seine Vorgänger ist und weniger Nebenwirkungen hat. Zu sehen in Halle 6, Stand A36.

Digitale Schutzengel

Opa und Technik? Das ist für die Mitarbeiter am Informatik-Instituts Offis kein Widerspruch. Die Informatiker aus Oldenburg haben lauter digitale Schutzengel in eine altersgerechte Wohnung eingebaut. Der Fernseher wird zum Hörgerät, der Heimtrainer überwacht die Herzfrequenz und Lampen erinnern an vergessene Medikamente. Mit diesen technischen Finessen sollen alte Menschen länger in ihren eigenen vier Wänden leben. Zu sehen in Halle 9, Stand B22.

Online Behördengänge erledigen

Den Gang zur Zulassungsstelle nimmt Ihnen ein neuer Internetservice ab. Unter www.toenjes-portal.de können Privatpersonen und Autohäuser bundesweit online Fahrzeuge zulassen und Kennzeichen prägen lassen. Entwickelt hat das konkurrenzlose Angebot das Delmenhorster Unternehmen Tönjes, die Software stammt von SWMS-Systemtechnik Oldenburg. Wer demnächst den elektronischen Personalausweis besitzt, kann sich sogar damit in das Portal einloggen. Zu sehen in Halle 9, Stand B60.

Weitere Informationen, Podcasts und Videos unter www.innovatives.niedersachsen.de

Kontakt: Barbara Mussack, Tel. 0511/ 760 726-0, Email: mussack@nds.de

Annika Kielmann | Innovatives Niedersachsen GmbH
Weitere Informationen:
http://www.innovatives.niedersachsen.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2010:

nachricht Neue Freiheit für IT-Leiter - Die todo GmbH bringt flexIT 2010 heraus
24.03.2010 | todo GmbH

nachricht Neue Version der SAP-Lösung von Kaba noch anwenderfreundlicher
24.03.2010 | Kaba GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2010 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Kleine Strukturen – große Wirkung

Innovative Schutzschicht für geringen Verbrauch künftiger Rolls-Royce Flugtriebwerke entwickelt

Gemeinsam mit Rolls-Royce Deutschland hat das Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS im Rahmen von zwei Vorhaben aus dem...

Im Focus: Nanoparticles help with malaria diagnosis – new rapid test in development

The WHO reports an estimated 429,000 malaria deaths each year. The disease mostly affects tropical and subtropical regions and in particular the African continent. The Fraunhofer Institute for Silicate Research ISC teamed up with the Fraunhofer Institute for Molecular Biology and Applied Ecology IME and the Institute of Tropical Medicine at the University of Tübingen for a new test method to detect malaria parasites in blood. The idea of the research project “NanoFRET” is to develop a highly sensitive and reliable rapid diagnostic test so that patient treatment can begin as early as possible.

Malaria is caused by parasites transmitted by mosquito bite. The most dangerous form of malaria is malaria tropica. Left untreated, it is fatal in most cases....

Im Focus: Transparente Beschichtung für Alltagsanwendungen

Sport- und Outdoorbekleidung, die Wasser und Schmutz abweist, oder Windschutzscheiben, an denen kein Wasser kondensiert – viele alltägliche Produkte können von stark wasserabweisenden Beschichtungen profitieren. Am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) haben Forscher um Dr. Bastian E. Rapp einen Werkstoff für solche Beschichtungen entwickelt, der sowohl transparent als auch abriebfest ist: „Fluoropor“, einen fluorierten Polymerschaum mit durchgehender Nano-/Mikrostruktur. Sie stellen ihn in Nature Scientific Reports vor. (DOI: 10.1038/s41598-017-15287-8)

In der Natur ist das Phänomen vor allem bei Lotuspflanzen bekannt: Wassertropfen perlen von der Blattoberfläche einfach ab. Diesen Lotuseffekt ahmen...

Im Focus: Ultrakalte chemische Prozesse: Physikern gelingt beispiellose Vermessung auf Quantenniveau

Wissenschaftler um den Ulmer Physikprofessor Johannes Hecker Denschlag haben chemische Prozesse mit einer beispiellosen Auflösung auf Quantenniveau vermessen. Bei ihrer wissenschaftlichen Arbeit kombinierten die Forscher Theorie und Experiment und können so erstmals die Produktzustandsverteilung über alle Quantenzustände hinweg - unmittelbar nach der Molekülbildung - nachvollziehen. Die Forscher haben ihre Erkenntnisse in der renommierten Fachzeitschrift "Science" publiziert. Durch die Ergebnisse wird ein tieferes Verständnis zunehmend komplexer chemischer Reaktionen möglich, das zukünftig genutzt werden kann, um Reaktionsprozesse auf Quantenniveau zu steuern.

Einer deutsch-amerikanischen Forschergruppe ist es gelungen, chemische Prozesse mit einer nie dagewesenen Auflösung auf Quantenniveau zu vermessen. Dadurch...

Im Focus: Leoniden 2017: Sternschnuppen im Anflug?

Gemeinsame Pressemitteilung der Vereinigung der Sternfreunde und des Hauses der Astronomie in Heidelberg

Die Sternschnuppen der Leoniden sind in diesem Jahr gut zu beobachten, da kein Mondlicht stört. Experten sagen für die Nächte vom 16. auf den 17. und vom 17....

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Tagung widmet sich dem Thema Autonomes Fahren

21.11.2017 | Veranstaltungen

Neues Elektro-Forschungsfahrzeug am Institut für Mikroelektronische Systeme

21.11.2017 | Veranstaltungen

Raumfahrtkolloquium: Technologien für die Raumfahrt von morgen

21.11.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Wasserkühlung für die Erdkruste - Meerwasser dringt deutlich tiefer ein

21.11.2017 | Geowissenschaften

Eine Nano-Uhr mit präzisen Zeigern

21.11.2017 | Physik Astronomie

Zentraler Schalter

21.11.2017 | Biowissenschaften Chemie