Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Natürliche Klangwiedergabe und hoher Tragekomfort

04.02.2010
Entspannt telefonieren mit den neuen Wideband-Headsets von Sennheiser

Mit den neuen Wideband-Headsets von Sennheiser lässt sich der Arbeitsalltag von Vieltelefonierern entspannter gestalten. Die Headsets übertragen Sprache in natürlicher Klangqualität und sind den ganzen Tag über bequem zu tragen.

Die Breitband-Technologie ist mittlerweile unverzichtbar für moderne Kommunikation und immer mehr Unternehmen nutzen diese Art der Datenübertragung speziell für Internet-Telefonie (VoIP). Während 2003 nur 42 Prozent aller Unternehmen einen Breitbandanschluss hatten, waren es 2008 schon doppelt so viele (84 Prozent).

Damit Vieltelefonierer bei der Nutzung der Breitband-Technologie von der höheren Sprachqualität profitieren können, hat Sennheiser seine Headset-Produktlinien für den Businessbereich um sieben Wideband-Modelle erweitert. "Unsere Headsets übertragen die Sprache des Gesprächspartners in kristallklarer Qualität. Auf diese Weise gehen die Vorzüge von Breitbandübertragung direkt ins Ohr", sagt Guido Karbautzki, Head of Sales and Marketing bei Sennheiser Communications.

Die Modelle CC 515 IP, CC 520 IP und CC 550 IP wurden für Umgebungen mit hohem Geräuschpegel entwickelt. Sie eignen sich besonders für den Einsatz in Großraumbüros und Callcentern sowie für Dauertelefonierer zum Beispiel im Kundenservice und im technischen Support. Die Headsets SH 330 IP und SH 350 IP sind ausgelegt für geschäftliche Vieltelefonierer. Mit dem kabelgebundenen SH 230 IP bietet Sennheiser ein ideales Einstiegsmodell zu einem attraktiven Preis. Die Headsets können direkt an ein IP-Telefon oder per USB-Adapter an den Computer angeschlossen werden.

Klarer Sound und exzellenter Tragekomfort
Damit Telefongespräche nicht zum Stressfaktor werden, brauchen Mitarbeiter im Büro besonders komfortable Headsets mit hochwertiger Sprachübertragung. Das gilt im Großraumbüro ebenso wie bei einer Telefonkonferenz, im Callcenter oder im Einzelbüro. "Unsere Wideband-Headsets wurden speziell für den Businessbereich entwickelt. Sie bieten klaren Sound und exzellenten Tragekomfort, so dass sie auch bei ganztägigem Einsatz immer bequem sitzen", sagt Guido Karbautzki.
Noise Cancelling-Mikrofon reduziert Hintergrundgeräusche
Alle Wideband-Headsets von Sennheiser erfüllen den gängigen Breitbandstandard TIA 920 und sind sowohl für IP-kompatible Telefone als auch für PC-Softphones geeignet. Die für den Professional-Bereich entwickelten Modelle sind mit einer Vielzahl von Zusatzfunktionen ausgestattet: Die Sprache des Gegenübers wird in hoch auflösender Qualität wiedergegeben. Der Frequenzbereich ist dabei so weit gefasst, dass selbst sehr hohe und sehr tiefe Nuancen optimal übertragen werden. Dadurch klingen Stimmen klar und natürlich. Ein spezielles Noise Cancelling-Mikrofon reduziert Hintergrundgeräusche auf ein Minimum und sorgt so zusätzlich für exzellente Soundübertragung. Die ActiveGard™ Technologie schützt das Gehör vor plötzlichen Lautstärkespitzen, denn potenziell gefährliche Schallpegel werden bereits im Vorfeld komprimiert. Ein verstärkter Kopfbügel, stabilere Seitenbügel und kevlar-verstärkte Kabel machen die Wideband-Headsets von Sennheiser noch robuster als ihre Schmalbandvorgänger. Mit ihren komfortablen Ohrpolstern und dem insgesamt geringen Gewicht sind die Headsets bestens geeignet für die ganztägige Nut-zung.

Sennheiser Vertrieb und Service GmbH & Co. KG ist mit rund 140 Mitarbeitern die deutsche Vertriebstochter der Sennheiser electronic GmbH & Co. KG. Die Sennheiser-Gruppe ist einer der weltweit führenden Hersteller von Mikrofonen, Kopf-hörern und drahtlosen Übertragungssystemen. Weltweit hat Sennheiser fast 2000 Beschäftigte, davon 56 Prozent in Deutschland. Das deutsche Tochterunternehmen vertreibt alle Marken der Sennheiser-Gruppe: Sennheiser, Sennheiser Commu-nications (Headsets für PC, Office und Callcenter), und Georg Neumann (Studiomikrofone). Weitere Marken im Exklusivvertrieb sind: Compit, Phonic Ear, RDL und Televic.

Weitere aktuelle Informationen über Sennheiser finden Sie im Internet unter
www.sennheiser.de
Sennheiser Vertrieb und Service GmbH & Co. KG
Esther Ammann
Karl-Wiechert-Allee 76a
30625 Hannover
Tel +49 (511) 5 42 67 - 82
Fax +49 (511) 5 42 67 - 97
esther.ammann@sennheiser.de
fischerAppelt, relations GmbH
Malte Wagner
Waterloohain 5
22769 Hamburg
Tel +49 (40) 899 699 - 349
Fax +49 (40) 899 699 - 30
mwa@fischerappelt-relations.de

| Deutsche Messe
Weitere Informationen:
http://www.cebit.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2010:

nachricht Neue Freiheit für IT-Leiter - Die todo GmbH bringt flexIT 2010 heraus
24.03.2010 | todo GmbH

nachricht Neue Version der SAP-Lösung von Kaba noch anwenderfreundlicher
24.03.2010 | Kaba GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2010 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Das anwachsende Ende der Ordnung

Physiker aus Konstanz weisen sogenannte Mermin-Wagner-Fluktuationen experimentell nach

Ein Kristall besteht aus perfekt angeordneten Teilchen, aus einer lückenlos symmetrischen Atomstruktur – dies besagt die klassische Definition aus der Physik....

Im Focus: Wegweisende Erkenntnisse für die Biomedizin: NAD⁺ hilft bei Reparatur geschädigter Erbinformationen

Eine internationale Forschergruppe mit dem Bayreuther Biochemiker Prof. Dr. Clemens Steegborn präsentiert in 'Science' neue, für die Biomedizin wegweisende Forschungsergebnisse zur Rolle des Moleküls NAD⁺ bei der Korrektur von Schäden am Erbgut.

Die Zellen von Menschen und Tieren können Schäden an der DNA, dem Träger der Erbinformation, bis zu einem gewissen Umfang selbst reparieren. Diese Fähigkeit...

Im Focus: Designer-Proteine falten DNA

Florian Praetorius und Prof. Hendrik Dietz von der Technischen Universität München (TUM) haben eine neue Methode entwickelt, mit deren Hilfe sie definierte Hybrid-Strukturen aus DNA und Proteinen aufbauen können. Die Methode eröffnet Möglichkeiten für die zellbiologische Grundlagenforschung und für die Anwendung in Medizin und Biotechnologie.

Desoxyribonukleinsäure – besser bekannt unter der englischen Abkürzung DNA – ist die Trägerin unserer Erbinformation. Für Prof. Hendrik Dietz und Florian...

Im Focus: Fliegende Intensivstationen: Ultraschallgeräte in Rettungshubschraubern können Leben retten

Etwa 21 Millionen Menschen treffen jährlich in deutschen Notaufnahmen ein. Im Kampf zwischen Leben und Tod zählt für diese Patienten jede Minute. Wenn sie schon kurz nach dem Unfall zielgerichtet behandelt werden können, verbessern sich ihre Überlebenschancen erheblich. Damit Notfallmediziner in solchen Fällen schnell die richtige Diagnose stellen können, kommen in den Rettungshubschraubern der DRF Luftrettung und zunehmend auch in Notarzteinsatzfahrzeugen mobile Ultraschallgeräte zum Einsatz. Experten der Deutschen Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin e.V. (DEGUM) schulen die Notärzte und Rettungsassistenten.

Mit mobilen Ultraschallgeräten können Notärzte beispielsweise innere Blutungen direkt am Unfallort identifizieren und sie bei Bedarf auch für Untersuchungen im...

Im Focus: Gigantische Magnetfelder im Universum

Astronomen aus Bonn und Tautenburg in Thüringen beobachteten mit dem 100-m-Radioteleskop Effelsberg Galaxienhaufen, das sind Ansammlungen von Sternsystemen, heißem Gas und geladenen Teilchen. An den Rändern dieser Galaxienhaufen fanden sie außergewöhnlich geordnete Magnetfelder, die sich über viele Millionen Lichtjahre erstrecken. Sie stellen die größten bekannten Magnetfelder im Universum dar.

Die Ergebnisse werden am 22. März in der Fachzeitschrift „Astronomy & Astrophysics“ veröffentlicht.

Galaxienhaufen sind die größten gravitativ gebundenen Strukturen im Universum, mit einer Ausdehnung von etwa zehn Millionen Lichtjahren. Im Vergleich dazu ist...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Wie Menschen wachsen

27.03.2017 | Veranstaltungen

Zweites Symposium 4SMARTS zeigt Potenziale aktiver, intelligenter und adaptiver Systeme

27.03.2017 | Veranstaltungen

Rund 500 Fachleute aus Wissenschaft und Wirtschaft diskutierten über technologische Zukunftsthemen

24.03.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Fließender Übergang zwischen Design und Simulation

27.03.2017 | HANNOVER MESSE

Industrial Data Space macht neue Geschäftsmodelle möglich

27.03.2017 | HANNOVER MESSE

Neue Sicherheitstechnik ermöglicht Teamarbeit

27.03.2017 | HANNOVER MESSE