Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

itelligence: SAP auf dem iPhone - mobile Daten: schnell, schick, sicher

11.02.2010
Mittelstand profitiert jetzt von "Mobile Connectivity" durch itelligence

itelligence präsentiert auf der CeBIT 2010 die direkte Integration von SAP-Anwendungen auf Apples iPhone. Die Neuheit: Uneingeschränkter, mobiler Zugriff auf die SAP Daten aus SAP Business All in One auf dem iPhone durch den neuen Adapter von itelligence.

Neben einer neuen CRM-Anwendung für den Außendienst zur Kontakt- und Terminanlage zeigt itelligence ein Beispiel aus dem SAP Human Rescource Management (HRM) Umfeld. Umgesetzt wurden beispielhaft Urlaubsanträge, inklusiv eines Genehmigungsweges wie er auch mit iPhone Apps im Business Umfeld genutzt werden kann. Dabei gewährleistet die Kombination des itelligence PI Adapters mit der iBiz Technologie der IT-Unternehmensberatung Dr. Maison & Partner (www.maison-partner.de) eine schnelle und effiziente Integration der Welten.

SAP Business All in One auf dem iPhone unterstützt den Mittelstand durch seine Flexiblität. Diese Technologie kann in allen SAP Szenarien genutzt werden und seine Realisierung ist innerhalb kurzer Zeit möglich, denn im Gegensatz zu handelsüblichen iPhone Apps beziehen diese Anwendungen ihre Daten direkt aus der Datenbank. Der Vorteil dabei ist die Aktualität und Offline-Fähigkeit.

Karl-Josef Arenz, Teamleitung Mobile Connectivity bei der itelligence AG: "Wir stehen mit der Umsetzung von SAP auf dem iPhone und anderen Mobil-Geräten am Beginn einer neue Ära. itelligence stellt die Connectivity und das Mapping der Informationen aus und in SAP via SAP PI SOAP Webservice zur Verfügung. Die IT-Unternehmensberatung Dr. Maison & Partner liefert mit dem iBiz Client & Connector die Technologie, um die Nutzdaten und Prozesse einfach und schnell auf dem iPhone präsentieren zu können. Der schnelle Überblick über grafische Informationen und der tiefe, detaillierte Einblick in komplexe Daten für die richtigen Entscheidungen sind nun vereint."

Besuchen Sie itelligence AG auf der CeBIT:
Halle 4, Stand E04, (Hauptstand der itelligence AG)
iPhone-Präsentation
Halle 19, auf dem Stand der "SAP Wordltour" mit iPhone Präsentation
Über itelligence
itelligence ist als einer der international führenden IT-Komplettdienstleister im SAP-Umfeld mit rund 1.500 hochqualifizierten Mitarbeitern in 17 Ländern in 5 Regionen (Asien, Amerika, Westeuropa, Deutschland/Österreich und Osteuropa) vertreten. Als SAP Business- und Support-Alliance- sowie Global Partner Hosting und Global Partner Services realisiert itelligence für über 3.000 Kunden weltweit komplexe Projekte im SAP-Umfeld. Im Jahr 2006 erhielt itelligence den Gold-Partner-Status der SAP in Deutschland, die USA folgten 2007. Mit seinem umfassenden Leistungsspektrum - von SAP-Strategie-Beratung, SAP-Lizenzvertrieb über selbstentwickelte SAP-Branchenlösungen bis hin zu Outsourcing & Services - erzielte das Unternehmen in 2009 einen (vorl.) Gesamtumsatz von 220 Mio. Euro.
Pressekontakt:
Silvia Dicke
Public Relations/Presse
itelligence AG
Königsbreede 1
D-33605 Bielefeld
silvia.dicke@itelligence.de
phone: +49 (0) 521 / 9 14 48 - 107
fax: +49 (0) 521 / 9 14 45 - 201
www.itelligence.de

| Deutsche Messe
Weitere Informationen:
http://www.cebit.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2010:

nachricht Neue Freiheit für IT-Leiter - Die todo GmbH bringt flexIT 2010 heraus
24.03.2010 | todo GmbH

nachricht Neue Version der SAP-Lösung von Kaba noch anwenderfreundlicher
24.03.2010 | Kaba GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2010 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik