Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

GSD Software mbH mit neuen Lösungen auf der CeBIT 2010

02.02.2010
Der Softwarehersteller aus Oberfranken präsentiert sich auf der weltweit größten Messe der Informations- und Kommunikationsbranche mit Innovationen aus den Bereichen Anlagenbuchhaltung, Warenwirtschaft und Projektmanagement.

In der Zeit vom 02. - 06. März stellt die GSD Software mbH auf der CeBIT in Halle 5, Stand F 36 ihre aktuellen Produktinnovationen vor. Die aktuellen Entwicklungen machen den Vertriebsleiter André Kirchner besonders stolz: "Wir konnten bei bestehenden Lösungen erhebliche Verbesserungen erzielen und einige Module komplett neu am Markt einführen". Was die Neuentwicklungen konkret mit sich bringen, zeigt Kirchner zusammen mit seinen Mitarbeitern und Vertriebspartnern am Messestand vor Ort.

Anlagenbuchhaltung, Warenwirtschaft und Projektmanagement!
Die GSD rundet ihr Produktprogramm ab und stellt auf der CeBIT ihre eigene Lösung für den Bereich "Anlagenbuchhaltung" vor. Die GSD-Mitarbeiter verfügen über jahrelange Erfahrung mit verschiedenen Anwendungen auf diesem Gebiet. Auf dieser Basis entwickelten sie ANBUframe®, um die Prozesse der Anlagenbuchhaltung möglichst effizient zu unterstützen. Dies wird durch die vorhandenen Funktionen einer professionellen Anlagenbuchhaltung gewährleistet. ANBUframe® kann sowohl als eigenständige Anwendung als auch als Modul einer GSD-Gesamtlösung eingesetzt werden.

Das neue Modul DOCUframe® Warenwirtschaft ist eine ausgereifte Warenwirtschaftslösung, integriert mit dem bereits seit 1995 am Markt bestehenden Kundenbeziehungs- und Dokumentenmanagementsystem DOCUframe®. Es erweitert die Produktpalette der GSD für kleinere bis mittelgroße Unternehmen. Mit Hilfe dieses Moduls bewältigen Unternehmen jetzt fast alle anfallenden betriebswirtschaftlichen Aufgaben unter einer einzigen Oberfläche.

Das komplett neu überarbeitete Projektmanagement-Modul der GSD begleitet Anwender von Beginn an bei Projekten der verschiedensten Größenordnungen - vom Softwareentwicklungs- bis zum Bau-Projekt! Die GSD-Mitarbeiter verdeutlichen auf der CeBIT, dass bei diesem GSD-Modul die Transparenz im Projekt besonders groß geschrieben wird, von der Aufgabenabstimmung mit dem Kunden bis zur Projektüberwachung und -nachkalkulation.

Das GSD-Produktspektrum: Flexibilität und Integration
Auf der CeBIT präsentieren die GSD-Mitarbeiter und -partner außerdem auch die seit Jahren erfolgreichen Lösungen für Dokumenten(DMS)- und Kundenbeziehungsmanagement(CRM), Unternehmensplanung und -steuerung(ERP), Finanzbuchhaltung(FIBU) sowie Reporting und Controlling (BI). Mit DOCUframe®, ERPframe®, FIBUframe® und DATAframe® erklären die GSD-Mitarbeiter allen Interessierten, wie der Unternehmer mit den Lösungen von GSD seine Geschäftsprozesse durchgängig optimiert.

Bei den Präsentationen am Messestand stehen grundsätzlich die hohe Flexibilität und die Integrationsmöglichkeiten der GSD-Produkte im Vordergrund. GSD ist so in der Lage, dem Kunden jede Lösung auf einfache Weise auf seine Belange individuell anzupassen. Alternativ helfen die flexiblen Entwicklungsumgebungen VARIOcontrol® und DOCUcontrol® dem Kunden dabei, sein Produkt nach entsprechender Schulung sogar eigenständig und komplett releasefähig anzupassen.

GSD Software mbH
Die GSD Software mbH ist ein unabhängiges mittelständisches Unternehmen mit über 75 Mitarbeitern. Sie ist einer der führenden Anbieter für ganzheitliche betriebswirtschaftliche Softwarelösungen für den Mittelstand in Deutschland. "Ganzheitlich" bedeutet, GSD bietet den Kunden ein umfassendes Portfolio selbst entwickelter, exakt aufeinander abgestimmter Lösungen in den Bereichen ERP/Warenwirtschaft, DMS/CRM, Finanz- und Anlagenbuchhaltung, Reporting und Controlling an. Durch ihre Offenheit arbeiten die GSD-Produkte auch mit Systemen anderer Hersteller hervorragend zusammen. Anspruch des Unternehmens ist es, die Kunden beim Abbau bestehender Insellösungen zu unterstützen und Sie bei der Einführung einer durchgängigen, zeitgemäßen Lösung voranzubringen.
Ansprechpartner GSD Software mbH
André Kirchner
Ludwigsstädter Str. 95 + 97
96342 Stockheim - Neukenroth
Telefon: +49 (0) 9265/955 - 0
vertrieb@gsd-software.com

| Deutsche Messe
Weitere Informationen:
http://www.cebit.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2010:

nachricht Neue Freiheit für IT-Leiter - Die todo GmbH bringt flexIT 2010 heraus
24.03.2010 | todo GmbH

nachricht Neue Version der SAP-Lösung von Kaba noch anwenderfreundlicher
24.03.2010 | Kaba GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2010 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunzellen helfen bei elektrischer Reizleitung im Herzen

Erstmals elektrische Kopplung von Muskelzellen und Makrophagen im Herzen nachgewiesen / Erkenntnisse könnten neue Therapieansätze bei Herzinfarkt und Herzrhythmus-Störungen ermöglichen / Publikation am 20. April 2017 in Cell

Makrophagen, auch Fresszellen genannt, sind Teil des Immunsystems und spielen eine wesentliche Rolle in der Abwehr von Krankheitserregern und bei der...

Im Focus: Tief im Inneren von M87

Die Galaxie M87 enthält ein supermassereiches Schwarzes Loch von sechs Milliarden Sonnenmassen im Zentrum. Ihr leuchtkräftiger Jet dominiert das beobachtete Spektrum über einen Frequenzbereich von 10 Größenordnungen. Aufgrund ihrer Nähe, des ausgeprägten Jets und des sehr massereichen Schwarzen Lochs stellt M87 ein ideales Laboratorium dar, um die Entstehung, Beschleunigung und Bündelung der Materie in relativistischen Jets zu erforschen. Ein Forscherteam unter der Leitung von Silke Britzen vom MPIfR Bonn liefert Hinweise für die Verbindung von Akkretionsscheibe und Jet von M87 durch turbulente Prozesse und damit neue Erkenntnisse für das Problem des Ursprungs von astrophysikalischen Jets.

Supermassereiche Schwarze Löcher in den Zentren von Galaxien sind eines der rätselhaftesten Phänomene in der modernen Astrophysik. Ihr gewaltiger...

Im Focus: Deep inside Galaxy M87

The nearby, giant radio galaxy M87 hosts a supermassive black hole (BH) and is well-known for its bright jet dominating the spectrum over ten orders of magnitude in frequency. Due to its proximity, jet prominence, and the large black hole mass, M87 is the best laboratory for investigating the formation, acceleration, and collimation of relativistic jets. A research team led by Silke Britzen from the Max Planck Institute for Radio Astronomy in Bonn, Germany, has found strong indication for turbulent processes connecting the accretion disk and the jet of that galaxy providing insights into the longstanding problem of the origin of astrophysical jets.

Supermassive black holes form some of the most enigmatic phenomena in astrophysics. Their enormous energy output is supposed to be generated by the...

Im Focus: Neu entdeckter Exoplanet könnte bester Kandidat für die Suche nach Leben sein

Supererde in bewohnbarer Zone um aktivitätsschwachen roten Zwergstern gefunden

Ein Exoplanet, der 40 Lichtjahre von der Erde entfernt einen roten Zwergstern umkreist, könnte in naher Zukunft der beste Ort sein, um außerhalb des...

Im Focus: Resistiver Schaltmechanismus aufgeklärt

Sie erlauben energiesparendes Schalten innerhalb von Nanosekunden, und die gespeicherten Informationen bleiben auf Dauer erhalten: ReRAM-Speicher gelten als Hoffnungsträger für die Datenspeicher der Zukunft.

Wie ReRAM-Zellen genau funktionieren, ist jedoch bisher nicht vollständig verstanden. Insbesondere die Details der ablaufenden chemischen Reaktionen geben den...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Smart-Data-Forschung auf dem Weg in die wirtschaftliche Praxis

21.04.2017 | Veranstaltungen

Baukultur: Mehr Qualität durch Gestaltungsbeiräte

21.04.2017 | Veranstaltungen

Licht - ein Werkzeug für die Laborbranche

20.04.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Intelligenter Werkstattwagen unterstützt Mensch in der Produktion

21.04.2017 | HANNOVER MESSE

Forschungszentrum Jülich auf der Hannover Messe 2017

21.04.2017 | HANNOVER MESSE

Smart-Data-Forschung auf dem Weg in die wirtschaftliche Praxis

21.04.2017 | Veranstaltungsnachrichten