Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Fraunhofer IML präsentiert auf der CeBIT 2010 effiziente ERP-Auswahl

09.02.2010
Der ERP Markt ist weiterhin in Bewegung. Hersteller entwickeln Branchensoftware und teilen zwecks besserer Anpassbarkeit die Software in Module.

Hierdurch wird eine unternehmensspezifischere Auswahl ermöglicht, der ERP-Markt wird allerdings aufgrund der Vielzahl von Variationsmöglichkeiten für die Unternehmen unübersichtlicher. Das Fraunhofer IML hat daher eine Informationsplattform aufgebaut, die Unternehmen eine objektive Auswahl ermöglicht.

Unternehmen, die ein ERP-System suchen, sind an dieser Stelle meistens überfordert. Ihnen fehlen die Erfahrung und entsprechend das notwendige Know-how. Darüber hinaus ist bei einem ERP-Auswahl- und Einführungsprojekt zu berücksichtigen, dass vor allem bei einer eigenständigen Durchführung erhebliche Personalressourcen erforderlich sind.

Für die Erstellung des Lastenheftes sind mehrere Workshops zwecks Prozess- und Funktionalitäten-Aufnahme durchzuführen. Bei einer eigenständigen Erstellung ist hierbei des Weiteren zu beobachten, dass oftmals der zeitliche Rahmen nicht eingehalten und die Aufdeckung von Optimierungspotenzialen verhindert wird. Aus diesen Gründen wenden sich immer mehr Unternehmen an das Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML. Dort wird ihnen eine objektive, kostengünstige und schnelle ERP-Auswahl angeboten.

Das Fraunhofer IML bietet aufbauend auf einer Analyse und Optimierung der betrieblichen Unternehmensabläufe und Organisationsstrukturen die Unterstützung bei der analytischen Vorbereitung, der ERP-Systemauswahl und Einführung an. Für die Phase der Vorauswahl wurde eine Online-Datenbank (www.erp-logistics.com) entwickelt, mit deren Hilfe Unternehmen eigenständig eine ERP-Vorauswahl treffen können.

Die Studie wird auf der CeBIT 2010 in der Halle 5 (Stand A55) vorgestellt.
Zudem können interessierte Unternehmen an einem durch das Fraunhofer IML geführten Rundgang durch den Bereich "Business IT: Enterprise Applications" in Halle 5 teilnehmen. Auf diese Weise erhalten Unternehmen einen ersten Eindruck von denjenigen ERP-Systemen, die eventuell für ihr Unternehmen in Frage kommen. Die Rundgänge werden ab Mittwoch, den 03.03.2010, täglich von 9-16 Uhr angeboten. Termine können u. a. auf der Internetseite angefragt werden.(RFN)

Stefan Schmidt | idw
Weitere Informationen:
http://www.erp-logistics.com/1/1/erp-logistics.html

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2010:

nachricht Neue Freiheit für IT-Leiter - Die todo GmbH bringt flexIT 2010 heraus
24.03.2010 | todo GmbH

nachricht Neue Version der SAP-Lösung von Kaba noch anwenderfreundlicher
24.03.2010 | Kaba GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2010 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics