Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Compliance im Griff: REDDOXX stellt Release 2.0 auf der CeBIT vor

23.02.2010
Hersteller erweitert Komplettlösung für E-Mail-Archivierung, -Verschlüsselung und Spam-Schutz Unternehmen sind gesetzlich zur E-Mail-Archivierung und -Sicherheit verpflichtet.

Und obwohl Compliance meist ganz oben in den Geschäftsrichtlinien steht, hapert es oftmals an der Umsetzung. REDDOXX hat mit ihrer Appliance daher ein Rundum-sorglos-Paket zur E-Mail-Archivierung, -Verschlüsselung und -Signatur sowie zum Spamschutz entwickelt.

Pünktlich zur CeBIT (Halle 11, Stand A46) stellt das Unternehmen sein Feature Release 2.0 vor. Dieses ermöglicht ein einfaches, sicheres und gesetzeskonformes Management von elektronischer Post sowohl für den Unternehmenseinsatz als auch für Managed Service Provider.

Bei der Entwicklung des Release 2.0 stand insbesondere der Ausbau der E-Mail-Archivierung im Mittelpunkt. Für die konsistente Speicherung von Archivdaten wurde daher der Archivcontainer RDX-ASC integriert. Er stellt die Langzeitaufbewahrung und langfristige Lesbarkeit der Daten sicher. Jeder Container beinhaltet neben den E-Mails auch den gesamten Volltext-Index und alle erforderlichen Meta-Informationen. Die Container können offline, also auch unabhängig von einer REDDOXX Appliance, eingesetzt werden. Damit ist die Weitergabe bzw. Mitnahme von Archivdaten problemlos möglich.

Ein weiteres neues Feature von REDDOXX 2.0 ist die Funktion der vollautomatischen Charakterisierung und Klassifizierung archivierter E-Mails. Die Nachrichten können dabei beliebig vielen Kategorien zugeordnet werden. Beispielsweise lassen sich "Ordner" für jedes Geschäftsjahr anlegen, denen die Mails automatisch zugeordnet werden. Hinter jedem Ordner kann nun ein Workflow hinterlegt werden, zum Beispiel die Auslagerung des Archivs für die Langzeitspeicherung auf einem entsprechenden Datenträger. Ein Beispiel: die Kategorie "Initiativ-Bewerbungen". Der Workflow stellt nun sicher, dass die personenbezogenen Daten entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen aus dem Archiv gelöscht werden. Das Compliance-LOG der REDDOXX Appliance dokumentiert alle Änderungen manipulationssicher und dauerhaft.

Ergo: Mit dem Feature Release 2.0 gewährleistet REDDOXX die revisionssichere E-Mail-Archivierung. Die komplexen Compliance-Anforderungen werden durch ein universelles Framework und eine entsprechende Zertifizierung sichergestellt.

"Mit der neuen Technologie möchten wir Unternehmen dabei unterstützen, hochgesteckte Compliance-Richtlinien zu erfüllen", erklärt Andreas Dannenberg, Geschäftsführer der REDDOXX GmbH. Wir geben damit außerdem Managed Service-Providern eine Lösung an die Hand, um gesetzeskonforme E-Mail-Archivierung künftig als Komplett-Service anbieten zu können."

REDDOXX stellt das Release 2.0 auf der CeBIT 2010 in Halle 11, Stand A46, vor.

Bildmaterial kann unter pr@reddoxx.com angefordert werden

Über REDDOXX:
Die REDDOXX GmbH produziert und vertreibt seit 2005 den E-Mail Protector, die 100% spamfreie E-Mail Archivierung mit Sicherheitsgarantie. Die einzigartige Kombination bestehend aus Spam- und Virenschutz, der E-Mail-Archivierung, der Verschlüsselung und der digitalen Signatur in einer Appliance ist mittlerweile bei über 75.000 Usern allein in Deutschland erfolgreich im Einsatz.
Pressekontakt:
Weitere Informationen:
REDDOXX GmbH
Dirk Zerenner
Saline 29
D-78628 Rottweil
Telefon: +49 (0) 7 41/2 48-838
pr@reddoxx.com
www.reddoxx.com

| Deutsche Messe
Weitere Informationen:
http://www.cebit.d

Weitere Berichte zu: Appliance Archivdaten E-Mail-Archivierung Managed Services Workflow

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2010:

nachricht Neue Freiheit für IT-Leiter - Die todo GmbH bringt flexIT 2010 heraus
24.03.2010 | todo GmbH

nachricht Neue Version der SAP-Lösung von Kaba noch anwenderfreundlicher
24.03.2010 | Kaba GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2010 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Fliegen wird smarter – Kommunikationssystem LYRA im Lufthansa FlyingLab

• Prototypen-Test im Lufthansa FlyingLab
• LYRA Connect ist eine von drei ausgewählten Innovationen
• Bessere Kommunikation zwischen Kabinencrew und Passagieren

Die Zukunft des Fliegens beginnt jetzt: Mehrere Monate haben die Finalisten des Mode- und Technologiewettbewerbs „Telekom Fashion Fusion & Lufthansa FlyingLab“...

Im Focus: Ein Atom dünn: Physiker messen erstmals mechanische Eigenschaften zweidimensionaler Materialien

Die dünnsten heute herstellbaren Materialien haben eine Dicke von einem Atom. Sie zeigen völlig neue Eigenschaften und sind zweidimensional – bisher bekannte Materialien sind dreidimensional aufgebaut. Um sie herstellen und handhaben zu können, liegen sie bislang als Film auf dreidimensionalen Materialien auf. Erstmals ist es Physikern der Universität des Saarlandes um Uwe Hartmann jetzt mit Forschern vom Leibniz-Institut für Neue Materialien gelungen, die mechanischen Eigenschaften von freitragenden Membranen atomar dünner Materialien zu charakterisieren. Die Messungen erfolgten mit dem Rastertunnelmikroskop an Graphen. Ihre Ergebnisse veröffentlichen die Forscher im Fachmagazin Nanoscale.

Zweidimensionale Materialien sind erst seit wenigen Jahren bekannt. Die Wissenschaftler André Geim und Konstantin Novoselov erhielten im Jahr 2010 den...

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

LED Produktentwicklung – Leuchten mit aktuellem Wissen

18.01.2018 | Veranstaltungen

6. Technologie- und Anwendungsdialog am 18. Januar 2018 an der TH Wildau: „Intelligente Logistik“

18.01.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - März 2018

17.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Fliegen wird smarter – Kommunikationssystem LYRA im Lufthansa FlyingLab

18.01.2018 | Informationstechnologie

Optimierter Einsatz magnetischer Bauteile - Seminar „Magnettechnik Magnetwerkstoffe“

18.01.2018 | Seminare Workshops

LED Produktentwicklung – Leuchten mit aktuellem Wissen

18.01.2018 | Veranstaltungsnachrichten