Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

CeBIT-Premiere: Matrix42 präsentiert einzigartiges IT-Commerce Modell

28.01.2010
Testsieger für Client Lifecycle Management setzt neue Standards

Matrix42 stellt auf der CeBIT erstmals sein zukunftsweisendes IT-Commerce Konzept live vor. Das Besondere des neuartigen IT-Management Modells ist das fließende Zusammenspiel von IT-Service und Client Lifecycle Management Modulen, die innerhalb eines Unternehmens die reibungslose Bereitstellung und Auslieferung von IT-Services garantieren.

Mit seinem engagierten Team ist Matrix42 in Halle 3, Stand F15, auf knapp 150m² vertreten. An mehr als acht Demopoints zeigen die IT-Management Spezialisten konkret, wie Unternehmen IT-Prozesse automatisieren und Geld sparen können.

Neuer Standard: IT-Commerce für die Bereitstellung von IT-Services

„Nur wenn Service- und Client Lifecycle Management automatisiert miteinander kommunizieren, kann man die unterschiedlichsten IT-Abläufe innerhalb von Unternehmen nachhaltig optimieren und vereinfachen: Es entsteht ein in sich geschlossener Kreis, der allen IT-Marktanforderungen gerecht wird und der die Prozesse optimiert, die Kosten senkt und den Anwender in den Mittelpunkt rückt“, beschreibt Herbert Uhl, CEO der Matrix42 AG, die Philosophie hinter dem IT-Commerce Ansatz. Voraussetzung hierfür sei die ganzheitliche, aber trotzdem integrative Betrachtung verschiedener Unternehmensbereiche. Bei der Entwicklung des neuen IT-Commerce Standards legte das Unternehmen deshalb vor allem Wert darauf, Medien-Brüche zu vermeiden und Transparenz zu schaffen. Wie IT-Commerce funktioniert, zeigen die Matrix42 Spezialisten in Hannover.

Automatischer Windows 7 Rollout

Als führender Anbieter aus dem Bereich Client Lifecycle Management, hat Matrix42 bereits im Sommer 2009 eine Lösung für den automatischen Betriebssystemwechsel auf Windows 7 angeboten. Mittlerweile haben schon zahlreiche Kunden mittels Matrix42 Empirum ihre unternehmensweite IT auf Windows 7 umgestellt - die dabei gemachten Erfahrungen präsentiert das Unternehmen live auf der CeBIT.

Business Services & IT Management für Virtualisierung

Die immer mehr an Bedeutung gewinnende Desktop Virtualisierung stellt die Unternehmen vor neue Herausforderung im IT Management. Egal, ob Optimierung der Business Prozesse für Virtual Desktop Infrastructure (VDI) oder technisches Management virtueller Umgebungen. Matrix42 löst mit integriertem IT-Commerce beide Herausforderungen auf Citrix oder VMWare basierender Systeme. Wie, das zeigt das Unternehmen ausführlich in zahlreichen Live-Demos.

Testsieger Client Lifecycle Management-Suiten

In einem Vergleichstest der Fachzeitschrift „IT Administrator“ in Sachen Windows 7 Migration, wurde die Client Lifecycle Management Suite „Matrix42 Empirum“ im Januar Testsieger und überzeugte vor allem im Bereich der vollautomatisierten Übernahme. Bereits im Herbst gab das Computermagazin „Business & IT“ dem Paketierungstool „Package Robot“ von Matrix42 die Note „sehr gut“.

Matrix42

Matrix42 ist deutscher Marktführer für IT-Commerce. Mit dem Lösungsportfolio von Matrix42 können IT-Leiter und Administratoren ihr IT-Management optimal und kosteneffizient durchführen. Die stark integrativen Produkte setzen sowohl das Service Management, d.h. die betriebswirtschaftliche Abbildung von IT Serviceaufträgen, als auch die technische Durchführung von Client Lifecycle Management Aufgaben um. Bei mehr als 1500 Kunden weltweit sind über 3 Millionen Clients im Einsatz. Namhafte Unternehmen wie T-Systems, Deutsche Post, Lufthansa Systems oder ZDF vertrauen auf die Lösungen von Matrix42. Seit 2008 ist Matrix42 ein Unternehmen der Asseco-Gruppe, die mit über 8500 Mitarbeitern und einer Marktkapitalisierung von rund 1,2 Mrd. Euro zu den größten europäischen Software-Konzernen zählt.

Pressekontakt
Schmidt Kommunikation GmbH
Alexandra Schmidt
Schillerstrasse 8
D-85521 Ottobrunn b. München
Tel: 0049/ 89 / 60 66 92 22
Fax: 0049/ 89 / 60 66 92 23
Mail: alexandra.schmidt@schmidtkom.de

Alexandra Schmidt | Schmidt Kommunikation GmbH
Weitere Informationen:
http://www.matrix42.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2010:

nachricht Neue Freiheit für IT-Leiter - Die todo GmbH bringt flexIT 2010 heraus
24.03.2010 | todo GmbH

nachricht Neue Version der SAP-Lösung von Kaba noch anwenderfreundlicher
24.03.2010 | Kaba GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2010 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics