Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

CeBIT bietet komplette Bandbreite professioneller IT-Systeme

02.11.2009
  • Business-IT unterstützt Wege aus der Krise
  • Neu: Enterprise Application World in Halle 5
  • Um ihre Wettbewerbsfähigkeit zu sichern, investieren zahlreiche Unternehmen zurzeit verstärkt in moderne IT-Systeme. Das belegt die aktuelle IT-Trend-Studie des Beratungs- und IT-Dienstleistungsunternehmens Capgemini.

    Demnach wollen rund 42 Prozent der Unternehmen ihre Ausgaben für professionelle IT-Anwendungen in den nächsten Monaten steigern. Die Spitzenplätze nehmen Projekte rund um Enterprise Resource Planning (ERP), Customer Relationship Management (CRM) sowie Business Intelligence (BI) und Internet-Portale ein.

    Die CeBIT 2010 greift diesen Trend auf und präsentiert als weltweit wichtigste Businessplattform die komplette Bandbreite der Unternehmens-IT in den Hallen 2 bis 6. Wie sich durch den Einsatz moderner IT-Lösungen Kosten senken sowie Kundenwünsche schneller und besser realisieren lassen, erfahren IT-Verantwortliche und Entscheider aus Unternehmen jeder Größenordnung vom 2. bis 6. März 2010 auf der CeBIT in Hannover.

    "Die CeBIT ist der IT-Branchentreff Nummer eins", erklärt Reinhold Umminger, Vice President CeBIT bei der Deutschen Messe AG. "Keine andere IT-Fachmesse bietet eine vergleichbare Vielzahl an Komplettlösungen und branchenübergreifenden Synergieeffekten. Anwender können sich zentral an einem Ort über genau die Geschäftsanwendungen informieren, die für ihr Unternehmen relevant sind."

    "Enterprise Application World" zeigt integrierte Komplettlösungen
    Neu ist die "Enterprise Application World" in Halle 5, die neben dem Ausstellungsbereich ein eigenes Fachforum bietet. Im Fokus der Sonderveranstaltung steht eine Vielzahl integrierter Komplettlösungen, die in zahlreichen Branchen das Rückgrat der betrieblichen Software-Infrastruktur bilden. Marktentwicklungen sowie das Kaufverhalten der Kunden zwingen immer mehr produzierende Unternehmen dazu, ihre gesamten Prozesse zu optimieren. Mit integrierten Lösungen, die ERP-, CRM-, BI- und Business-Process-Management-Anwendungen miteinander verknüpfen, lassen sich Geschäftsabläufe deutlich rationeller und transparenter gestalten. Hersteller von saisonaler Ware, beispielsweise von Fahrrädern oder Wintersportartikeln, können durch den Einsatz solcher Lösungen deutliche Vorteile erzielen. Aufgrund von digital aufbereiteten statistischen Werten erfolgt der Einkauf kurzfristiger, das Material wird zeitnah verarbeitet und das Endprodukt gelangt ohne lange Zwischenlagerung rechtzeitig in die Geschäfte. Das reduziert Lagerkosten, gleichzeitig ist die Produktionsstraße besser ausgelastet.
    Weitere Angebotsschwerpunkte im Bereich Business-IT
    Enterprise-Content-Management-Systeme (ECM) bilden den Schwerpunkt in Halle 3. Sie sind universell einsetzbar und finden sich in vielerlei Anwendungen: Dokumenten-, Office-, E-Mail-, Records-, Knowledge- und Storage-Management. Mit ECM lassen sich folglich in nahezu allen Branchen Prozesse optimieren. Das reduziert Kosten, spart Zeit, bewirkt Zukunfts- und Rechtssicherheit, schafft Ordnung und führt letztendlich zu einer besseren Positionierung im Wettbewerb. Darüber hinaus können Mitarbeiter durch den Einsatz von ECM-Lösungen entlastet werden.

    Neu in Halle 3 ist der Gemeinschaftsstand "Advanced office & conference solutions", auf dem sich Aussteller mit kompletten Büro- und Konferenzsystemen präsentieren. Dazu zählen unter anderem Projektoren, Dokumentenkameras, ergonomische Büromöbel, Lösungen für die Energie sparende Raumausstattung und Konferenztechnik. Hinzu kommen Komponenten, die für die Realisierung von Dokumenten-Management-Systemen und eine professionelle Postbearbeitung notwendig sind.

    In Halle 2 sind die Anbieter von Basistechnologien wie Server, Business-Storage, Virtualisierung und Open Source vertreten.

    Im Bereich Human-Resource-Management in Halle 6 geht es um Softwarelösungen für die verschiedenen HR-Prozesse - vom Recruiting und Bewerbermanagement über Personalentwicklung, Personalplanung und Zeiterfassung bis zum Personalcontrolling. Darüber hinaus präsentieren sich Aussteller aus dem Bereich AutoID/RFID in Halle 6.

    Über die CeBIT
    Die CeBIT ist die weltweit bedeutendste Messe für die digitale Industrie. Im Fokus von Ausstellung und Kongress stehen Lösungen der Informations- und Kommunikationswirtschaft für alle Bereiche des Arbeitens und Lebens. Die Deutsche Messe AG veranstaltet die CeBIT seit 1986 jährlich im Frühjahr in Hannover. Zu den Schwerpunkten der CeBIT 2010 (2. bis 6. März) zählen neben dem Leitthema Connected Worlds die Ausstellungsbereiche Business IT, Green IT, Internet & Mobile Solutions, Webciety, Destination ITS, TeleHealth, Security, Banking & Finance, Communications, ICT Infrastructure und der Planet Reseller. Partnerland der CeBIT 2010 ist Spanien.

    Anne-Kathrin Seibt | Deutsche Messe
    Weitere Informationen:
    http://www.cebit.de

    Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2010:

    nachricht Neue Freiheit für IT-Leiter - Die todo GmbH bringt flexIT 2010 heraus
    24.03.2010 | todo GmbH

    nachricht Neue Version der SAP-Lösung von Kaba noch anwenderfreundlicher
    24.03.2010 | Kaba GmbH

    Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2010 >>>

    Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

    Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

    Im Focus: Neue Einblicke in die Materie: Hochdruckforschung in Kombination mit NMR-Spektroskopie

    Forschern der Universität Bayreuth und des Karlsruhe Institute of Technology (KIT) ist es erstmals gelungen, die magnetische Kernresonanzspektroskopie (NMR) in Experimenten anzuwenden, bei denen Materialproben unter sehr hohen Drücken – ähnlich denen im unteren Erdmantel – analysiert werden. Das in der Zeitschrift Science Advances vorgestellte Verfahren verspricht neue Erkenntnisse über Elementarteilchen, die sich unter hohen Drücken oft anders verhalten als unter Normalbedingungen. Es wird voraussichtlich technologische Innovationen fördern, aber auch neue Einblicke in das Erdinnere und die Erdgeschichte, insbesondere die Bedingungen für die Entstehung von Leben, ermöglichen.

    Diamanten setzen Materie unter Hochdruck

    Im Focus: Scientists channel graphene to understand filtration and ion transport into cells

    Tiny pores at a cell's entryway act as miniature bouncers, letting in some electrically charged atoms--ions--but blocking others. Operating as exquisitely sensitive filters, these "ion channels" play a critical role in biological functions such as muscle contraction and the firing of brain cells.

    To rapidly transport the right ions through the cell membrane, the tiny channels rely on a complex interplay between the ions and surrounding molecules,...

    Im Focus: Stabile Quantenbits

    Physiker aus Konstanz, Princeton und Maryland schaffen ein stabiles Quantengatter als Grundelement für den Quantencomputer

    Meilenstein auf dem Weg zum Quantencomputer: Wissenschaftler der Universität Konstanz, der Princeton University sowie der University of Maryland entwickeln ein...

    Im Focus: Realer Versuch statt virtuellem Experiment: Erfolgreiche Prüfung von Nanodrähten

    Mit neuartigen Experimenten enträtseln Forscher des Helmholtz-Zentrums Geesthacht und der Technischen Universität Hamburg, warum winzige Metallstrukturen extrem fest sind

    Ultraleichte und zugleich extrem feste Werkstoffe – poröse Nanomaterialien aus Metall versprechen hochinteressante Anwendungen unter anderem für künftige...

    Im Focus: Geburtshelfer und Wegweiser für Photonen

    Gezielt Photonen erzeugen und ihren Weg kontrollieren: Das sollte mit einem neuen Design gelingen, das Würzburger Physiker für optische Antennen erarbeitet haben.

    Atome und Moleküle können dazu gebracht werden, Lichtteilchen (Photonen) auszusenden. Dieser Vorgang verläuft aber ohne äußeren Eingriff ineffizient und...

    Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

    Anzeige

    Anzeige

    IHR
    JOB & KARRIERE
    SERVICE
    im innovations-report
    in Kooperation mit academics
    Veranstaltungen

    Innovative Strategien zur Bekämpfung von parasitären Würmern

    08.12.2017 | Veranstaltungen

    Hohe Heilungschancen bei Lymphomen im Kindesalter

    07.12.2017 | Veranstaltungen

    Der Roboter im Pflegeheim – bald Wirklichkeit?

    05.12.2017 | Veranstaltungen

     
    VideoLinks
    B2B-VideoLinks
    Weitere VideoLinks >>>
    Aktuelle Beiträge

    Goldmedaille für die praktischen Ergebnisse der Forschungsarbeit bei Nutricard

    11.12.2017 | Unternehmensmeldung

    Nachwuchs knackt Nüsse - Azubis der Friedhelm Loh Group für Projekte prämiert

    11.12.2017 | Unternehmensmeldung

    Mit 3D-Zellkulturen gegen Krebsresistenzen

    11.12.2017 | Medizin Gesundheit