Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

CeBIT 2010: SAS mit eigenem Stand im Public Sector Parc

16.02.2010
Business Analytics ist 90-mal kosteneffizienter -Im Public-Sector-Fokus:
Nachhaltigkeit/Wirkungssteuerung/Green-IT SAS, einer der weltgrößten Softwarehersteller, ist auf der diesjährigen CeBIT mit einem eigenen Stand im Public Sector Parc in Halle 9, Stand D-56 vertreten. Damit trägt das Unternehmen der steigenden Bedeutung von Business Analytics zur Modernisierung im Public Sector Rechnung.

"Die öffentlichen Verwaltungen müssen in den nächsten 15 bis 18 Monaten Herkulesaufgaben meistern, etwa das Inkrafttreten der Schuldenbremse. Dann heißt es, mit immer schmaleren Mitteln zu haushalten. Wir stellen probate Lösungen vor, mit denen die öffentliche Hand wirkungsorientiert und nachhaltig wirtschaften kann", so Michael Schuster, Director Public Sector, SAS Deutschland.

SAS zeigt am Stand, was die Modernisierung in den öffentlichen Verwaltungen vorantreibt und wie Behörden diesem Credo entsprechen können. Die wichtigsten Handlungsfelder: Bürokratieabbau, Bürgerservice und Dienstleistungsorientierung, Shared Services sowie das Konzept der vernetzten Verwaltung. Außerdem bestimmen Green IT und eine nachhaltige Wirkungssteuerung (Wirkungs- und Prozessorientierung) kurzfristig das Handeln im öffentlichen Bereich. Und genau hier setzen Business Analytics an, denn damit gewinnt man aus unterschiedlichen Daten fundierte Erkenntnisse zur vorausschauenden Steuerung. Erst auf dieser Basis können wirkungsorientierte Entscheidungen getroffen werden etwa für Haushaltssteuerung, Bürgerservice, Kostenmanagement, Risiko oder Betrugsanalyse.

"Business Analytics wirken nachhaltig und sind rund 90-mal kosteneffizienter als Investitionen in bestimmte Hardware, um beispielsweise Steuersündern auf die Schliche zu kommen. Ich denke da an die aktuelle Diskussion um den Kauf von Adressen von Bürgern, die ihr Geld in der Schweiz am Fiskus vorbei geparkt haben", so Michael Schuster.

Pressekontakt:
SAS Institute GmbH
Thomas Maier
Tel. +49 (0)6221 415-1214
thomas.maier@ger.sas.com
www.sas.de

| Deutsche Messe
Weitere Informationen:
http://www.cebit.de

Weitere Berichte zu: 90-mal Analytic Business Vision Bürgerservice Green IT Parc SAS financial sector

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2010:

nachricht Neue Freiheit für IT-Leiter - Die todo GmbH bringt flexIT 2010 heraus
24.03.2010 | todo GmbH

nachricht Neue Version der SAP-Lösung von Kaba noch anwenderfreundlicher
24.03.2010 | Kaba GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2010 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der erste Blick auf ein einzelnes Protein

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Das menschliche Hirn wächst länger und funktionsspezifischer als gedacht

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Zur Sicherheit: Rettungsautos unterbrechen Radio

18.01.2017 | Verkehr Logistik