Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

CeBIT 2010: NovaStor lanciert TimeTraveler

25.02.2010
NovaStor präsentiert eine revolutionäre Restore-Funktion zur zeitgenauen Wiederherstellung von Daten von Arbeitsplätzen, Servern und SaaS-Diensten

Zug / Schweiz, Hamburg / Deutschland, Agoura Hills / USA, 23. Februar 2010 - Der Spezialist für lokale und Online-Datensicherheit NovaStor (www.novastor.de) präsentiert auf der CeBIT 2010 in Hannover vom 2. bis 6. März 2010 eine innovative Restore-Funktion: TimeTraveler. TimeTraveler vereinfacht und beschleunigt die Wiederherstellung von Daten. Die neue Funktion löst Restore-Probleme, die aus Schwierigkeiten und mangelndem Überblick bei der Verwaltung von Backup-Daten, Speichermedien und Zeitplänen resultieren.

TimeTraveler ist NovaStors intelligenter Restore Manager
TimeTraveler ist ein leicht zu nutzender Regler, der die Komplexität typischer Restore-Prozesse drastisch reduziert. Die neue Funktion erlaubt die einfache Auswahl eines Zeitpunktes und des entsprechenden Datenstandes für den Restore (Point-in-Time-Restore). Ist der Zeitpunkt gewählt, findet TimeTraveler automatisch die benötigte Backup-Datei und - unabhängig von der Zahl der genutzten lokalen und Online-Backup-Speicher - das benötigte Speichermedium. TimeTraveler bietet einen intelligenten Restore: Mit TimeTraveler müssen Anwender nicht mehr wissen, auf welchem Speicher eine bestimmte Datei gesichert wurde. Denn TimeTraveler sucht und findet die Datei und ihren Speicherot automatisch.

TimeTraveler bietet

die Wiederherstellung von Daten auf den Stand eines spezifischen Datums
die sichere Wiederherstellung von Daten in dem Zustand, in dem sie sich beispielsweise vor einem Virus-Angriff befanden
ein einziges Auswahl-Fenster mit den aktuellen Versionen aller Dateien unabhängig von dem Zeitpunkt der letzten Sicherung
den automatischen Restore von mehreren Speichermedien
einen Manager, der Speichermedien unabhängig von wechselnden, den Laufwerken zugeordneten Buchstaben erkennt.

"Mehrere unterschiedliche Backup-Medien zu nutzen, ist mittlerweile selbst unter Privatanwendern üblich. Doch im Verlustfall wissen Anwender oft nicht mehr, wo sie welche Daten gesichert haben und welche Sicherung dem Stand entspricht, den sie wiederherstellen wollen. TimeTraveler löst dieses durchaus erfolgskritische Problem auf komfortable Art" , so Stefan Utzinger, CEO von NovaStor.

TimeTraveler wird ab Version 11.1 als Restore-Regler in NovaStors Datensicherungssoftware für kleine und mittelständische Unternehmen integriert. Der Launch der neuen Version ist für die CeBIT 2010 geplant.

Über NovaStor
NovaStor (www.novastor.de) ist ein führender, international tätiger Anbieter von Softwarelösungen für Datenverfügbarkeit und -sicherheit. Das Angebot von NovaStor umfasst Software, SaaS-Lösungen und -Services für lokales und Online-Backup, Restore und Retention geschäftskritischer Daten. Damit deckt NovaStor ein breites Anwendungsgebiet ab - vom mobilen Anwender über Fachabteilungen bis zu internationalen Rechenzentren (Service Provider). Die kostenoptimalen Lösungen von NovaStor sind Hersteller- und Hardware-neutral. Sie erzielen im bestehenden und künftigen IT-Umfeld des Kunden den technologisch und wirtschaftlich optimalen Nutzen.

NovaStor ist in der Schweiz (Zug), Deutschland (Hamburg) und USA (Agoura Hills) und durch Partnerunternehmen in zahlreichen weiteren Ländern vertreten.

Weitere Informationen:

NovaStor Software
Tatjana Dems
Neumann-Reichardt-Str. 27-33
D- 22041 Hamburg
Tel.: +49 (0)40 638 09 0
Fax: +49 (0)40 638 09 29
tatjana.dems@novastor.com

| Deutsche Messe
Weitere Informationen:
http://www.cebit.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2010:

nachricht Neue Freiheit für IT-Leiter - Die todo GmbH bringt flexIT 2010 heraus
24.03.2010 | todo GmbH

nachricht Neue Version der SAP-Lösung von Kaba noch anwenderfreundlicher
24.03.2010 | Kaba GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2010 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Latest News

Impacts of mass coral die-off on Indian Ocean reefs revealed

21.02.2017 | Earth Sciences

Novel breast tomosynthesis technique reduces screening recall rate

21.02.2017 | Medical Engineering

Use your Voice – and Smart Homes will “LISTEN”

21.02.2017 | Trade Fair News