Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Webciety und Green IT als Schwerpunkte der CeBIT 2009

10.12.2008
Einzigartige Plattform der internationalen ITK-Branche
Partnerstate Kalifornien

Der Countdown hat begonnen: In rund 80 Tagen wird in Hannover die CeBIT 2009 eröffnet. Neben dem Partnerstate Kalifornien stehen die Themen Webciety und Green IT im Mittelpunkt der weltweit bedeutendsten Veranstaltung für die Informations- und Kommunikationsindustrie.

'Die CeBIT bietet den Ausstellern aus aller Welt große Chancen für ihr Geschäft. Die CeBIT ist ein einzigartiger Marktplatz für das digitale Business und wird gerade in diesen wirtschaftlich unruhigen Zeiten wichtige Zeichen setzen können', sagte Ernst Raue, CeBIT-Vorstand der Deutschen Messe AG am Dienstag in Hannover. 'Die CeBIT wird - auch durch die Partnerschaft mit Kalifornien - die gesamte Bandbreite der Innovationskraft und der Leistungsfähigkeit der internationalen ITK-Branche zeigen.'

Mit Blick auf die CeBIT-Partnerschaft Kaliforniens hatte der Gouverneur des US-Bundesstaates, Arnold Schwarzenegger, angekündigt, die CeBIT 2009 eröffnen zu wollen. Zuvor hatte er in einem persönlichen Brief die Unternehmen seines Bundesstaates aufgerufen, die CeBIT als Plattform für eine Präsentation zu nutzen.

Weiterer Eröffnungsredner sind Craig Barrett, Chairman of the Board des US-Herstellers Intel sowie der Präsident des Branchenverbandes BITKOM, Prof. August-Wilhelm Scheer.

Raue: 'Die CeBIT 2009 wird erneut die wichtigsten Trends der internationalen Branche spiegeln', sagte Raue. 'Dabei legen wir einen Schwerpunkt auf die Webciety. Das Internet ist der Motor erfolgreicher Ökonomien, Bandbreite und Netzzugang sind inzwischen im internationalen Wettbewerb so wichtige Ressourcen wie Rohstoffe.'

Das Internet habe in wesentlichen Bereichen der Wirtschaft Geschäftsmodelle revolutioniert und völlig neue Anwendungen hervorgebracht. 'Die Menschen ändern mit dramatischer Dynamik ihr Informationsverhalten. Politische Entscheidungsprozesse werden neu definiert', sagte Raue mit Blick auf die Wahlen in den USA. 'Newsportale haben ebenso Hochkonjunktur wie Soziale Netzwerke. Millionen von Menschen pflegen ihre sozialen Kontakte online', sagte Raue.

Diese dynamischen Entwicklungen werden auf der CeBIT 2009 in einem eigenen Ausstellungsbereich - der Webciety-Area - dargestellt. 'Wir haben eine eigene Präsentationsform entwickelt, die Plug-and-Play-Präsentation. Unternehmen, die sich in der Webciety Area präsentieren wollen, können ihren Messestand auf dem Laptop mitbringen und in einer neuen Form von der CeBIT profitieren', sagte Raue.

Das Thema der CeBIT 2008 war Green IT. 'Wir werden diesen Bereich erheblich ausweiten', sagte Raue. Das deutsche Bundesumweltministerium werde die Green IT World in der Halle 8 ebenso unterstützen wie der BITKOM und namhafte internationale Unternehmen der ITK-Industrie. 'In der Green IT World wird die CeBIT zeigen, dass die ITK-Branche bei der Lösung der Klimafragen eine Schlüsselrolle übernehmen kann.'

Die CeBIT sei angesichts der weltweit lahmenden Konjunktur der ideale Ort, Investitionsvorhaben in konkretes Geschäft umzuwandeln. 'Die CeBIT ist mit ihrem hohen Fachbesucher- und Auslandsanteil eine ideale Plattform für das Geschäft', sagte Raue.

Zur CeBIT 2009 vom 3. bis 8. März erwartet die Deutsche Messe AG als Veranstalterin erneut Aussteller und Besucher aus allen Kontinenten. 2008 kamen 5 845 Aussteller aus 77 Ländern und rund eine halbe Million Besucher aus 100 Nationen nach Hannover. 2008 wurden auf der CeBIT 10 Millionen Geschäftsgespräche geführt, in denen Investitionen in einem Volumen von rund 10 Milliarden Euro angebahnt wurden.

Hartwig von Saß | Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.cebit.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2009:

nachricht Hybrid-Scanner ordnet Dokumente nach Chaos-Prinzip
09.03.2009 | Xamance

nachricht Zum Abschluss der CeBIT 2009: Trends und Themen
09.03.2009 | Deutsche Messe

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2009 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: BAM@Hannover Messe: Innovatives 3D-Druckverfahren für die Raumfahrt

Auf der Hannover Messe 2018 präsentiert die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM), wie Astronauten in Zukunft Werkzeug oder Ersatzteile per 3D-Druck in der Schwerelosigkeit selbst herstellen können. So können Gewicht und damit auch Transportkosten für Weltraummissionen deutlich reduziert werden. Besucherinnen und Besucher können das innovative additive Fertigungsverfahren auf der Messe live erleben.

Pulverbasierte additive Fertigung unter Schwerelosigkeit heißt das Projekt, bei dem ein Bauteil durch Aufbringen von Pulverschichten und selektivem...

Im Focus: BAM@Hannover Messe: innovative 3D printing method for space flight

At the Hannover Messe 2018, the Bundesanstalt für Materialforschung und-prüfung (BAM) will show how, in the future, astronauts could produce their own tools or spare parts in zero gravity using 3D printing. This will reduce, weight and transport costs for space missions. Visitors can experience the innovative additive manufacturing process live at the fair.

Powder-based additive manufacturing in zero gravity is the name of the project in which a component is produced by applying metallic powder layers and then...

Im Focus: IWS-Ingenieure formen moderne Alu-Bauteile für zukünftige Flugzeuge

Mit Unterdruck zum Leichtbau-Flugzeug

Ingenieure des Fraunhofer-Instituts für Werkstoff- und Strahltechnik (IWS) in Dresden haben in Kooperation mit Industriepartnern ein innovatives Verfahren...

Im Focus: Moleküle brillant beleuchtet

Physiker des Labors für Attosekundenphysik, der Ludwig-Maximilians-Universität und des Max-Planck-Instituts für Quantenoptik haben eine leistungsstarke Lichtquelle entwickelt, die ultrakurze Pulse über einen Großteil des mittleren Infrarot-Wellenlängenbereichs generiert. Die Wissenschaftler versprechen sich von dieser Technologie eine Vielzahl von Anwendungen, unter anderem im Bereich der Krebsfrüherkennung.

Moleküle sind die Grundelemente des Lebens. Auch wir Menschen bestehen aus ihnen. Sie steuern unseren Biorhythmus, zeigen aber auch an, wenn dieser erkrankt...

Im Focus: Molecules Brilliantly Illuminated

Physicists at the Laboratory for Attosecond Physics, which is jointly run by Ludwig-Maximilians-Universität and the Max Planck Institute of Quantum Optics, have developed a high-power laser system that generates ultrashort pulses of light covering a large share of the mid-infrared spectrum. The researchers envisage a wide range of applications for the technology – in the early diagnosis of cancer, for instance.

Molecules are the building blocks of life. Like all other organisms, we are made of them. They control our biorhythm, and they can also reflect our state of...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

infernum-Tag 2018: Digitalisierung und Nachhaltigkeit

24.04.2018 | Veranstaltungen

Fraunhofer eröffnet Community zur Entwicklung von Anwendungen und Technologien für die Industrie 4.0

23.04.2018 | Veranstaltungen

Mars Sample Return – Wann kommen die ersten Gesteinsproben vom Roten Planeten?

23.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

RWI/ISL-Containerumschlag-Index auf hohem Niveau deutlich rückläufig

24.04.2018 | Wirtschaft Finanzen

BAM@Hannover Messe: Innovatives 3D-Druckverfahren für die Raumfahrt

24.04.2018 | HANNOVER MESSE

infernum-Tag 2018: Digitalisierung und Nachhaltigkeit

24.04.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics