Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Webciety und Green IT als Schwerpunkte der CeBIT 2009

10.12.2008
Einzigartige Plattform der internationalen ITK-Branche
Partnerstate Kalifornien

Der Countdown hat begonnen: In rund 80 Tagen wird in Hannover die CeBIT 2009 eröffnet. Neben dem Partnerstate Kalifornien stehen die Themen Webciety und Green IT im Mittelpunkt der weltweit bedeutendsten Veranstaltung für die Informations- und Kommunikationsindustrie.

'Die CeBIT bietet den Ausstellern aus aller Welt große Chancen für ihr Geschäft. Die CeBIT ist ein einzigartiger Marktplatz für das digitale Business und wird gerade in diesen wirtschaftlich unruhigen Zeiten wichtige Zeichen setzen können', sagte Ernst Raue, CeBIT-Vorstand der Deutschen Messe AG am Dienstag in Hannover. 'Die CeBIT wird - auch durch die Partnerschaft mit Kalifornien - die gesamte Bandbreite der Innovationskraft und der Leistungsfähigkeit der internationalen ITK-Branche zeigen.'

Mit Blick auf die CeBIT-Partnerschaft Kaliforniens hatte der Gouverneur des US-Bundesstaates, Arnold Schwarzenegger, angekündigt, die CeBIT 2009 eröffnen zu wollen. Zuvor hatte er in einem persönlichen Brief die Unternehmen seines Bundesstaates aufgerufen, die CeBIT als Plattform für eine Präsentation zu nutzen.

Weiterer Eröffnungsredner sind Craig Barrett, Chairman of the Board des US-Herstellers Intel sowie der Präsident des Branchenverbandes BITKOM, Prof. August-Wilhelm Scheer.

Raue: 'Die CeBIT 2009 wird erneut die wichtigsten Trends der internationalen Branche spiegeln', sagte Raue. 'Dabei legen wir einen Schwerpunkt auf die Webciety. Das Internet ist der Motor erfolgreicher Ökonomien, Bandbreite und Netzzugang sind inzwischen im internationalen Wettbewerb so wichtige Ressourcen wie Rohstoffe.'

Das Internet habe in wesentlichen Bereichen der Wirtschaft Geschäftsmodelle revolutioniert und völlig neue Anwendungen hervorgebracht. 'Die Menschen ändern mit dramatischer Dynamik ihr Informationsverhalten. Politische Entscheidungsprozesse werden neu definiert', sagte Raue mit Blick auf die Wahlen in den USA. 'Newsportale haben ebenso Hochkonjunktur wie Soziale Netzwerke. Millionen von Menschen pflegen ihre sozialen Kontakte online', sagte Raue.

Diese dynamischen Entwicklungen werden auf der CeBIT 2009 in einem eigenen Ausstellungsbereich - der Webciety-Area - dargestellt. 'Wir haben eine eigene Präsentationsform entwickelt, die Plug-and-Play-Präsentation. Unternehmen, die sich in der Webciety Area präsentieren wollen, können ihren Messestand auf dem Laptop mitbringen und in einer neuen Form von der CeBIT profitieren', sagte Raue.

Das Thema der CeBIT 2008 war Green IT. 'Wir werden diesen Bereich erheblich ausweiten', sagte Raue. Das deutsche Bundesumweltministerium werde die Green IT World in der Halle 8 ebenso unterstützen wie der BITKOM und namhafte internationale Unternehmen der ITK-Industrie. 'In der Green IT World wird die CeBIT zeigen, dass die ITK-Branche bei der Lösung der Klimafragen eine Schlüsselrolle übernehmen kann.'

Die CeBIT sei angesichts der weltweit lahmenden Konjunktur der ideale Ort, Investitionsvorhaben in konkretes Geschäft umzuwandeln. 'Die CeBIT ist mit ihrem hohen Fachbesucher- und Auslandsanteil eine ideale Plattform für das Geschäft', sagte Raue.

Zur CeBIT 2009 vom 3. bis 8. März erwartet die Deutsche Messe AG als Veranstalterin erneut Aussteller und Besucher aus allen Kontinenten. 2008 kamen 5 845 Aussteller aus 77 Ländern und rund eine halbe Million Besucher aus 100 Nationen nach Hannover. 2008 wurden auf der CeBIT 10 Millionen Geschäftsgespräche geführt, in denen Investitionen in einem Volumen von rund 10 Milliarden Euro angebahnt wurden.

Hartwig von Saß | Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.cebit.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2009:

nachricht Hybrid-Scanner ordnet Dokumente nach Chaos-Prinzip
09.03.2009 | Xamance

nachricht Zum Abschluss der CeBIT 2009: Trends und Themen
09.03.2009 | Deutsche Messe

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2009 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Physiker designen ultrascharfe Pulse

Quantenphysiker um Oriol Romero-Isart haben einen einfachen Aufbau entworfen, mit dem theoretisch beliebig stark fokussierte elektromagnetische Felder erzeugt werden können. Anwendung finden könnte das neue Verfahren zum Beispiel in der Mikroskopie oder für besonders empfindliche Sensoren.

Mikrowellen, Wärmestrahlung, Licht und Röntgenstrahlung sind Beispiele für elektromagnetische Wellen. Für viele Anwendungen ist es notwendig, diese Strahlung...

Im Focus: Physicists Design Ultrafocused Pulses

Physicists working with researcher Oriol Romero-Isart devised a new simple scheme to theoretically generate arbitrarily short and focused electromagnetic fields. This new tool could be used for precise sensing and in microscopy.

Microwaves, heat radiation, light and X-radiation are examples for electromagnetic waves. Many applications require to focus the electromagnetic fields to...

Im Focus: Navigationssystem der Hirnzellen entschlüsselt

Das menschliche Gehirn besteht aus etwa hundert Milliarden Nervenzellen. Informationen zwischen ihnen werden über ein komplexes Netzwerk aus Nervenfasern übermittelt. Verdrahtet werden die meisten dieser Verbindungen vor der Geburt nach einem genetischen Bauplan, also ohne dass äußere Einflüsse eine Rolle spielen. Mehr darüber, wie das Navigationssystem funktioniert, das die Axone beim Wachstum leitet, haben jetzt Forscher des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) herausgefunden. Das berichten sie im Fachmagazin eLife.

Die Gesamtlänge des Nervenfasernetzes im Gehirn beträgt etwa 500.000 Kilometer, mehr als die Entfernung zwischen Erde und Mond. Damit es beim Verdrahten der...

Im Focus: Kohlenstoff-Nanoröhrchen verwandeln Strom in leuchtende Quasiteilchen

Starke Licht-Materie-Kopplung in diesen halbleitenden Röhrchen könnte zu elektrisch gepumpten Lasern führen

Auch durch Anregung mit Strom ist die Erzeugung von leuchtenden Quasiteilchen aus Licht und Materie in halbleitenden Kohlenstoff-Nanoröhrchen möglich....

Im Focus: Carbon Nanotubes Turn Electrical Current into Light-emitting Quasi-particles

Strong light-matter coupling in these semiconducting tubes may hold the key to electrically pumped lasers

Light-matter quasi-particles can be generated electrically in semiconducting carbon nanotubes. Material scientists and physicists from Heidelberg University...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

10. Uelzener Forum: Demografischer Wandel und Digitalisierung

26.07.2017 | Veranstaltungen

Clash of Realities 2017: Anmeldung jetzt möglich. Internationale Konferenz an der TH Köln

26.07.2017 | Veranstaltungen

2. Spitzentreffen »Industrie 4.0 live«

25.07.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Basis für neue medikamentöse Therapie bei Demenz

27.07.2017 | Biowissenschaften Chemie

Aus Potenzial Erfolge machen: 30 Rittaler schließen Nachqualifizierung erfolgreich ab

27.07.2017 | Unternehmensmeldung

Biochemiker entschlüsseln Zusammenspiel von Enzym-Domänen während der Katalyse

27.07.2017 | Biowissenschaften Chemie