Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Infoman AG auf der CeBIT 2009

19.02.2009
Infoman CRM Maschinenbau zertifiziert für Microsoft Dynamics

Mit der frisch als „Certified for Microsoft Dynamics“ ausgezeichneten Lösung Infoman CRM Maschinenbau sowie Best Practices im Gepäck ist Infoman auf der diesjährigen CeBIT vertreten. Das Beratungs- und Lösungshaus für den Maschinen- und Anlagenbau ist in der CRM-Arena, Halle 4 an Stand D64 zu finden.

Als erste CRM-Branchenlösung (Customer Relationship Management) auf dem deutschen Markt hat Infoman CRM Maschinenbau die Auszeichnung „Certified for Microsoft Dynamics“ erhalten. Sie besagt, dass die Software den höchsten Entwicklungsstandards und Kompatibilitätsanforderungen von Microsoft entspricht. Auf der CeBIT 2009 stellt das CRM-Beratungs- und Lösungshaus für den Maschinen- und Anlagenbau die Lösung sowie Best Practices vor.

Zertifizierung bezeugt hohe Qualitätsstandards von Infoman

Um die Auszeichnung zu erhalten, musste Infoman CRM Maschinenbau das strenge Microsoft-Testverfahren VeriTest durchlaufen sowie den erfolgreichen Praxiseinsatz durch Referenzen nachweisen. Kunden gibt das die Sicherheit, in eine erprobte und geprüfte Lösung zu investieren. „Wir freuen uns sehr, der Infoman AG als einem wichtigen Partner für Microsoft Dynamics CRM in Deutschland diese Auszeichnung zu verleihen“, so Ralf Sassalla, Leiter Dynamics Sales, Microsoft Deutschland GmbH. „Als Ausstellungspartner auf der CeBIT runden die Branchenspezialisten für den Maschinen- und Anlagenbau unser Lösungsangebot im Kundenbeziehungsmanagement ab.“

Mit Best Practices im Gepäck zur CeBIT 2009

Darüber hinaus stellt die Infoman AG in Hannover CRM-Best-Practice-Strategien für Maschinen- und Anlagenbauunternehmen vor. „Näher am Kunden, stärker im Markt“ lautet ein Vortrag von Dr. Rainer Bamberger, Vorstandsvorsitzender der Infoman AG (5. März, CRM-Arena).

Gerne vereinbaren wir für Sie einen individuellen Termin mit den Experten der Infoman AG auf der CeBIT (CRM-Arena, Halle 4/Stand D64). Bitte wenden Sie sich dazu an Naise Qori unter der Telefonnummer +49 711 67971-617 oder per E-Mail unter sales@infoman.de.

Über Infoman CRM Maschinenbau:

Infoman CRM Maschinenbau ist ein speziell auf die Bedürfnisse im Maschinen- und Anlagenbau abgestimmtes Planungs- und Steuerungstool für kundenorientierte Geschäftsprozesse in Marketing, Vertrieb und Service. Basierend auf Microsoft Dynamics CRM bildet die Lösung sämtliche Daten zu Kunden und deren weltweit installierter Maschinen-, Anlagen- oder Komponentenbasis auf einen Blick ab. Informationen zu Händlern stehen ebenso schnell und übersichtlich zur Verfügung wie eine lückenlose Maschinenhistorie.

Neu: Speziell für mittelständische Unternehmen bietet Infoman die Branchenlösung auch als Komplettpaket mit vordefinierten Funktionsumfang, Installation und Schulung an.


Über Microsoft Deutschland GmbH:
Die Microsoft Deutschland GmbH ist die 1983 gegründete Tochtergesellschaft der Microsoft Corporation/Redmond, U.S.A., des weltweit führenden Herstellers von Standardsoftware, Services und Lösungen mit 60,42 Mrd. US-Dollar Umsatz (Geschäftsjahr 2008; 30. Juni). Der operative Gewinn im Fiskaljahr 2008 betrug 22,49 Mrd. US-Dollar. Neben der Firmenzentrale in Unterschleißheim bei München ist die Microsoft Deutschland GmbH bundesweit mit sechs Regionalbüros vertreten und beschäftigt mehr als 2.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Verbund mit rund 33.000 Partnerunternehmen betreut sie Firmen aller Branchen und Größen. Im Mai 2003 wurde in Aachen das European Microsoft Innovation Center (EMIC) eröffnet. Es hat Forschungsschwerpunkte in IT-Sicherheit, Datenschutz, Mobilität, mobile Anwendungen und Web-Services.

Über Infoman:

Die Infoman AG ist das CRM-Beratungs- und -Lösungshaus für den Maschinen- und Anlagenbau. Das Unternehmen bietet Kundenmanagementstrategien, Prozessberatung und CRM-Lösungen. Die Infoman AG wurde 1998 als Spin-off des Fraunhofer-Instituts IAO in Stuttgart gegründet und beschäftigt heute rund 70 Mitarbeiter an den Standorten Stuttgart, Berlin, München und Luzern. Infoman gehört zu den international führenden Microsoft Partnern für CRM-Lösungen und wurde 2007 in einem Wettbewerb unter Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie als „Best Innovator Mittel­stand“ ausgezeichnet. Infoman CRM Maschinenbau ist die erste für Microsoft Dynamics zertifizierte Branchenlösung auf dem deutschen Markt.

Ihre Ansprechpartner

Infoman AG
Nicole Sera
Marketing Communications
Vaihinger Str. 169
70567 Stuttgart
Telefon: 0711/67971-546
Fax: 0711/67971-10
E-Mail: sera@infoman.de
Presseagentur:
dieleutefürkommunikation
Sarah Holder
Redaktion
Telefon: 07031/7688-75
Fax: 07031/675676
E-Mail: sholder@dieleute.de

Sarah Holder | dieleutefürkommunikation
Weitere Informationen:
http://www.infoman.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2009:

nachricht Hybrid-Scanner ordnet Dokumente nach Chaos-Prinzip
09.03.2009 | Xamance

nachricht Zum Abschluss der CeBIT 2009: Trends und Themen
09.03.2009 | Deutsche Messe

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2009 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovatives Hochleistungsmaterial: Biofasern aus Florfliegenseide

Neuartige Biofasern aus einem Seidenprotein der Florfliege werden am Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP gemeinsam mit der Firma AMSilk GmbH entwickelt. Die Forscher arbeiten daran, das Protein in großen Mengen biotechnologisch herzustellen. Als hochgradig biegesteife Faser soll das Material künftig zum Beispiel in Leichtbaukunststoffen für die Verkehrstechnik eingesetzt werden. Im Bereich Medizintechnik sind beispielsweise biokompatible Seidenbeschichtungen von Implantaten denkbar. Ein erstes Materialmuster präsentiert das Fraunhofer IAP auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin vom 20.1. bis 29.1.2017 in Halle 4.2 am Stand 212.

Zum Schutz des Nachwuchses vor bodennahen Fressfeinden lagern Florfliegen ihre Eier auf der Unterseite von Blättern ab – auf der Spitze von stabilen seidenen...

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen

20.01.2017 | Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

21.500 Euro für eine grüne Zukunft – Unserer Umwelt zuliebe

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

innovations-report im Interview mit Rolf-Dieter Lafrenz, Gründer und Geschäftsführer der Hamburger Start ups Cargonexx

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

Niederlande: Intelligente Lösungen für Bahn und Stahlindustrie werden gefördert

20.01.2017 | Förderungen Preise