Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Grünes Rechenzentrum live auf der Cebit

30.01.2009
Rittal zeigt komplettes Lösungsspektrum für energieeffiziente IT-Infrastrukturen

Auf der Cebit 2009 präsentiert Rittal auf mehr als 200 Quadratmetern ein voll aktives Rechenzentrum mit effizienter IT-Infrastruktur und Servern im Live-Betrieb.

Es zeigt, wie sich Wirtschaftlichkeit, Sicherheit und Hochverfügbarkeit vereinen lassen. Das Live Data Center wird überwacht und gesteuert von der neuen Software-Lösung RiZone, die Rittal auf der Messe erstmals der Öffentlichkeit vorstellt.

Green IT ist nicht nur aus klimapolitischer Sicht erstrebenswert, sondern hilft den Betreibern von Rechenzentren vor allem, ihre Anschaffungs- und Betriebskosten zu senken - entscheidend gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten. Bis zu 50 Prozent des IT-Budgets entfallen mittlerweile auf die Betriebskosten der IT-Infrastruktur.

Auf über 200 Quadratmetern zeigt Rittal, einer der weltweit führenden Anbieter für IT-Infrastrukturen, auf der Cebit 2009 ein voll aktives Rechenzentrum mit Servern im Live-Betrieb. Die effizienten Lösungen eignen sich sowohl für kleine und mittelständische Betriebe als auch für Großunternehmen.

Überwacht wird das Live Data Center durch RiZone, die neue Management Software für die IT-Infrastruktur von Rittal. Die Software wird auf der Messe erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Sie basiert auf dem sensorbasierten Überwachungsmanager CMC-TC und optimiert die physikalischen Parameter wie Stromverbrauch und Klimatisierung im Rechenzentrum. RiZone lässt sich mit dem Microsoft System Center Operations Manager für Server verknüpfen. Anwender können so das gesamte Rechenzentrum von Serverauslastung und -verbrauch bis hin zur IT-Infrastruktur überwachen und steuern.

Das Live-Rechenzentrum
Dieter Henze, Director Product Management IT Solutions bei Rittal kündigt an: „Im Live Data Center zeigen wir das komplette Spektrum für eine wirtschaftliche IT-Infrastruktur. Die Besucher können hier live erleben, was ein effizientes Rechenzentrum auszeichnet. Im Fokus stehen besonders Klimatisierung, Energieversorgung und -absicherung, denn hier lässt sich viel Geld sparen. Alleine bei der Klimatisierung sind quantifizierbare Einsparungen von bis zu 50 Prozent durch die intelligente Kombination von Kühllösungen möglich".

Das Live Data Center befindet sich in einem Sicherheitsraum der Rittal Tochter Lampertz. Die Zweiraumlösung besteht aus dem neuen Lampertz Effizienz Raum (LER), in dem die Technik - also USV, Verrohrung und Energieverteilung - untergebracht ist sowie dem Lampertz Sicherheitsraum LSR 18.6 E, in dem sich die Rechnersysteme befinden. Letzterer ist ECB S-zertifiziert und gewährleistet nachhaltigen Schutz vor Feuer, Wasser, Staub, Trümmerlasten, Diebstahl oder Einbruch.

Sparen bei der Stromversorgung
Leistungsstarke unterbrechungsfreie Stromversorgungen (USVs) zeigen den Besuchern des Live-Rechenzentrums, wie sich die Kosten bei der Energieabsicherung reduzieren lassen. Bereits ein um zwei Prozent verbesserter Wirkungsgrad reduziert die Verlustleistungskosten um bis zu 30 Prozent. So sparen die Rittal USVs durch den hohen Wirkungsgrad von bis zu 95 Prozent im Vergleich zu weniger effizienten Systemen über die typische Lebensdauer betrachtet viele Tausend Euro ein. Dank der sogenannten Safe-Swap-Option können die einschubmodularen USV-Systeme nach VFI-SS 111 sogar im laufenden Betrieb gewartet werden, was die Servicekosten senkt und gleichzeitig die Verfügbarkeit erhöht. Zudem vermeidet der modulare Aufbau kostspielige Überkapazitäten.
Komplettes Spektrum der IT-Klimatisierung
In dem Live Data Center zeigt Rittal außerdem sein komplettes Portfolio der Klimatisierung für die Low-, Mid- und High-Density-Kühlung. Das umfassende Spektrum reicht vom Umluft-Klimasystem über die Gang-Schottung bis hin zum Hochleistungs-Luft-/Wasser-Wärmetauscher „Liquid Cooling Package" (LCP). Weitere effiziente Kühllösungen im Live-RZ sind IT Chiller und LCP Inlines, die sich besonders zur Klimatisierung eignen, wenn kein Doppelboden vorhanden ist. Wie die Außenluft umweltschonend und kostengünstig zur IT-Klimatisierung eingesetzt werden kann, demonstriert Rittal anhand einer Free-Cooling-Anlage. Bis zu 50 Prozent Einsparung der Klimaleistung lassen sich so in nördlichen Hemisphären erzielen.
Ganzheitliche Perspektive
Für eine wirtschaftliche IT ist eine ganzheitliche Perspektive entscheidend. Deshalb hat Rittal sein Angebot im Bereich der IT-Infrastruktur stetig erweitert. Gebündelt wird das Know-how des Unternehmens in der Komplettlösung RimatriX5, bestehend aus den Komponenten Racks, Klimatisierung, Energieversorgung und -absicherung sowie Sicherheitslösungen, Monitoring und Remote Mangement.
Cirsten Kunz
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Rittal GmbH & Co. KG · Auf dem Stützelberg · D-35745 Herborn
Phone +49(0)2772 505-1317 · Fax +49(0)2772 505-2537
mailto: kunz.c@rittal.de

Cirsten Kunz | Rittal GmbH & Co. KG
Weitere Informationen:
http://www.rittal.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2009:

nachricht Hybrid-Scanner ordnet Dokumente nach Chaos-Prinzip
09.03.2009 | Xamance

nachricht Zum Abschluss der CeBIT 2009: Trends und Themen
09.03.2009 | Deutsche Messe

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2009 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Poseidon goes Politics – Wer oder was regiert die Ozeane?

27.02.2017 | Veranstaltungen

Fachtagung Rapid Prototyping 2017 – Innovationen in Entwicklung und Produktion

27.02.2017 | Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Herz-Untersuchung: Kontrastmittel sparen mit dem Mini-Teilchenbeschleuniger

27.02.2017 | Medizintechnik

Neue Maßstäbe für eine bessere Wasserqualität in Europa

27.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Wenn der Schmerz keine Worte findet - Künstliche Intelligenz zur automatisierten Schmerzerkennung

27.02.2017 | Medizintechnik