Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Einfach passende Cubeware-BI auf der CeBIT 2009

27.01.2009
Gestaltungsfreiheit und Flexibilität mit Cubeware Cockpit V6pro und Cubeware Importer

Neu: Integrierte BI-Lösungen für die Microsoft Dynamics-Welt, Power-Frontend für SAP BW und Oracle Essbase als weitere Datenbank

Begleitende Vorträge und Live-Demos im BI-Forum

"A perfect fit" - Business Intelligence, die passt. Unter diesem Motto steht der CeBIT-Auftritt 2009 der Cubeware GmbH, Spezialist für Business Intelligence (BI)- und Performance Management (PM)-Software mit Sitz in Rosenheim und Niederlassungen in Deutschland und Österreich.

Vom 3. bis 8. März hat das Fachpublikum in Halle 4 an Stand B57 die Gelegenheit, sich intensiv zu den zahlreichen Neuerungen, Gestaltungs- und Einsatzmöglichkeiten des Produktportfolios rund um das BI-/PM-Frontend Cubeware Cockpit V6pro sowie das ETL (Extract, Transform, Load)-Tool Cubeware Importer zu informieren. Die leistungsstarken und bedienerfreundlichen Lösungen für Analyse, Planung, Reporting und Dashboarding adressieren dabei vor allem Anwender aus der Fachabteilung. Zudem hält Cubeware spezialisierte Angebote für Microsoft Dynamics NAV und AX sowie für SAP ERP und SAP BI bereit; ganz neu ist auch die Möglichkeit, Cubeware auf der multidimensionalen Datenbank Oracle Essbase zu nutzen.

Besonderes Highlight ist ein erster Blick auf die voraussichtlich im Sommer 2009 verfügbaren Maps-Funktion des Cubeware Cockpit V6pro für die Darstellung von Analyseergebnissen auf Landkarten zu bekommen. Darüber hinaus ist Cubeware im BI-Forum mit Vorträgen rund um das Thema "A perfect fit: Business Intelligence von Cubeware" vertreten.

"Die Cubeware BI-Lösungen passen einfach immer - unabhängig von der jeweiligen Unternehmensgröße und -branche, den produktiven Vorsystemen oder auch den vorhandenen OLAP-Strukturen", betont Cubeware Geschäftsführer Herman Hebben in Bezug auf das Messemotto eine der großen Stärken des Portfolios. "Das hat sich in unseren Projekten immer wieder bewiesen und spiegelt das hohe Maß an Gestaltungsfreiheit wider, das Cubeware seinen Kunden bietet."

Pressekontakt:
Weitere Informationen
Cubeware GmbH
Monika Düsterhöft
fon: +49/(0)8031/40660-0
fax: +49/(0)8031/40660-6600
marketing@cubeware.de

| Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.cebit.de
http://www.cubeware.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2009:

nachricht Hybrid-Scanner ordnet Dokumente nach Chaos-Prinzip
09.03.2009 | Xamance

nachricht Zum Abschluss der CeBIT 2009: Trends und Themen
09.03.2009 | Deutsche Messe

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2009 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung