Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Einfach passende Cubeware-BI auf der CeBIT 2009

27.01.2009
Gestaltungsfreiheit und Flexibilität mit Cubeware Cockpit V6pro und Cubeware Importer

Neu: Integrierte BI-Lösungen für die Microsoft Dynamics-Welt, Power-Frontend für SAP BW und Oracle Essbase als weitere Datenbank

Begleitende Vorträge und Live-Demos im BI-Forum

"A perfect fit" - Business Intelligence, die passt. Unter diesem Motto steht der CeBIT-Auftritt 2009 der Cubeware GmbH, Spezialist für Business Intelligence (BI)- und Performance Management (PM)-Software mit Sitz in Rosenheim und Niederlassungen in Deutschland und Österreich.

Vom 3. bis 8. März hat das Fachpublikum in Halle 4 an Stand B57 die Gelegenheit, sich intensiv zu den zahlreichen Neuerungen, Gestaltungs- und Einsatzmöglichkeiten des Produktportfolios rund um das BI-/PM-Frontend Cubeware Cockpit V6pro sowie das ETL (Extract, Transform, Load)-Tool Cubeware Importer zu informieren. Die leistungsstarken und bedienerfreundlichen Lösungen für Analyse, Planung, Reporting und Dashboarding adressieren dabei vor allem Anwender aus der Fachabteilung. Zudem hält Cubeware spezialisierte Angebote für Microsoft Dynamics NAV und AX sowie für SAP ERP und SAP BI bereit; ganz neu ist auch die Möglichkeit, Cubeware auf der multidimensionalen Datenbank Oracle Essbase zu nutzen.

Besonderes Highlight ist ein erster Blick auf die voraussichtlich im Sommer 2009 verfügbaren Maps-Funktion des Cubeware Cockpit V6pro für die Darstellung von Analyseergebnissen auf Landkarten zu bekommen. Darüber hinaus ist Cubeware im BI-Forum mit Vorträgen rund um das Thema "A perfect fit: Business Intelligence von Cubeware" vertreten.

"Die Cubeware BI-Lösungen passen einfach immer - unabhängig von der jeweiligen Unternehmensgröße und -branche, den produktiven Vorsystemen oder auch den vorhandenen OLAP-Strukturen", betont Cubeware Geschäftsführer Herman Hebben in Bezug auf das Messemotto eine der großen Stärken des Portfolios. "Das hat sich in unseren Projekten immer wieder bewiesen und spiegelt das hohe Maß an Gestaltungsfreiheit wider, das Cubeware seinen Kunden bietet."

Pressekontakt:
Weitere Informationen
Cubeware GmbH
Monika Düsterhöft
fon: +49/(0)8031/40660-0
fax: +49/(0)8031/40660-6600
marketing@cubeware.de

| Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.cebit.de
http://www.cubeware.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2009:

nachricht Hybrid-Scanner ordnet Dokumente nach Chaos-Prinzip
09.03.2009 | Xamance

nachricht Zum Abschluss der CeBIT 2009: Trends und Themen
09.03.2009 | Deutsche Messe

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2009 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics