Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Cebit-Premiere für neue FRITZ!Box - VDSL, Gigabit und Speicher

10.02.2009
AVM setzt neue Maßstäbe für perfektes Breitband im ganzen Haus
- Neue FRITZ!Box Fon WLAN 7390 für Breitband mit bis 100 Mbit/s
- Top-Ausstattung mit VDSL, ADSL und integrierter DECT-Basisstation
- Gigabit/Ethernet und interner Netzwerkspeicher mit NAS-Funktionalität
- Noch mehr WLAN N durch gleichzeitigen 2,4-Ghz und 5-Ghz-Einsatz
Auf dem AVM-Messestand zur Cebit 2009 (3. bis 8. März, Halle 13, C48) feiert die neue FRITZ!Box Fon WLAN 7390 Premiere. Damit setzt der Berliner Kommunikationsspezialist AVM neue Maßstäbe am Internetanschluss und bei der Vernetzung zuhause. Die neue FRITZ!Box im eleganten Gehäuse mit internen Antennen integriert VDSL und ADSL für Verbindungen mit bis zu 100 Megabit pro Sekunde.

Die optimale Verteilung von Daten, Sprache und Multimedia per WLAN N ist erstmals gleichzeitig im 2,4- und im 5-Ghz-Bereich möglich. Vier leistungsfähige Gigabit-Ethernet-Anschlüsse integrieren per Kabel angeschlossene Geräte in das Netzwerk. Eine Premiere ist auch die serienmäßige Ausstattung mit zwei Gigabyte internem Netzwerkspeicher mit NAS-Funktionalität. Die neue FRITZ!Box Fon WLAN 7390 erweitert die erfolgreiche FRITZ!Box-Linie und ist erstmals auf dem AVM-Messestand in Halle 13, C48 im Einsatz.

FRITZ!Box Fon WLAN 7390 erweitert FRITZ!Box-Familie

Mit technologischen Highlights und einer umfangreichen Ausstattung setzt die neue FRITZ!Box 7390 Maßstäbe bei der Breitbandkommunikation. Damit wird AVM neben der erfolgreichen FRITZ!Box Fon WLAN 7270 ein weiteres Spitzenmodell anbieten. Wie die FRITZ!Box 7270 ist auch die FRITZ!Box 7390 mit einer kompletten Telefonanlage für Internet- und Festnetztelefonie (analog und ISDN) ausgestattet. Dazu gehört auch ein interner ISDN S0-Anschluss und eine DECT-Basisstation für schnurloses Telefonieren mit bis zu sechs Mobilteilen. FRITZ!Box 7390 unterstützt den neuen DECT-Standard CAT-iq für Gespräche in natürlicher Klangqualität (HD-Telefonie). Internetverbindungen über UMTS/HSPA sind über einen UMTS-Stick am USB-Anschluss der FRITZ!Box möglich. Der Marktstart ist für das 3. Quartal 2009 vorgesehen.

Top-Ausstattung mit internem Speicher und NAS-Funktionalität

Die neue FRITZ!Box 7390 ist mit einem internen zwei Gigabyte großen Halbleiter-Speicher ausgestattet. Vom Start weg ist so aus dem gesamten Netzwerk der Zugriff auf Sprach- und Faxnachrichten, Fotos und Musik möglich. Diese Daten werden über die NAS-Funktionalität (Network Attached Storage) der FRITZ!Box im gesamten Netzwerk und sicher über das Internet angeboten. Die FRITZ!Box wird so zum multimedialen Netzwerkspeicher. Der interne Speicher lässt sich nahtlos mit USB-Speichersticks und externen Festplatten erweitern.

Energie sparen mit FRITZ!Box

Die neue FRITZ!Box ersetzt mit ihren vielseitigen Möglichkeiten bis zu acht separate Geräte mit jeweils eigenem Netzteil. Gleichzeitig reduziert der FRITZ!Box-Eco-Modus für WLAN, DECT und Ethernet automatisch den Energiebedarf des Routers. Aktuelle FRITZ!Box-Produkte wurden mehrmals für ihre Energieeffizienz ausgezeichnet, zuletzt mit dem "Green IT-Award 2008".

Die neue FRITZ!Box Fon WLAN 7390 und alle weiteren Messeneuheiten von AVM live auf der Cebit 2009 in Halle 13, Stand C48.

Redaktionsintern:
AVM-Pressekonferenz: 1. Messetag, Dienstag, 03. März 2009, 10 Uhr, Convention Center, Saal 13/14. Eine Einladung folgt.
AVM GmbH
Henriette Strauß
-Assistenz Kommunikation-
Telefon 030 39976-242
Fax 030 39976-640
presse@avm.de

| Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.avm.de
http://www.cebit.de

Weitere Berichte zu: ADSL AVM Breitband DECT-Basisstation FRITZ!Box Gigabyte Green IT ISDN NAS-Funktionalität Netzwerkspeicher VDSL WLAN

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2009:

nachricht Hybrid-Scanner ordnet Dokumente nach Chaos-Prinzip
09.03.2009 | Xamance

nachricht Zum Abschluss der CeBIT 2009: Trends und Themen
09.03.2009 | Deutsche Messe

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2009 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Klima-Satellit: Mit robuster Lasertechnik Methan auf der Spur

Hitzewellen in der Arktis, längere Vegetationsperioden in Europa, schwere Überschwemmungen in Westafrika – mit Hilfe des deutsch-französischen Satelliten MERLIN wollen Wissenschaftler ab 2021 die Emissionen des Treibhausgases Methan auf der Erde erforschen. Möglich macht das ein neues robustes Lasersystem des Fraunhofer-Instituts für Lasertechnologie ILT in Aachen, das eine bisher unerreichte Messgenauigkeit erzielt.

Methan entsteht unter anderem bei Fäulnisprozessen. Es ist 25-mal wirksamer als das klimaschädliche Kohlendioxid, kommt in der Erdatmosphäre aber lange nicht...

Im Focus: Climate satellite: Tracking methane with robust laser technology

Heatwaves in the Arctic, longer periods of vegetation in Europe, severe floods in West Africa – starting in 2021, scientists want to explore the emissions of the greenhouse gas methane with the German-French satellite MERLIN. This is made possible by a new robust laser system of the Fraunhofer Institute for Laser Technology ILT in Aachen, which achieves unprecedented measurement accuracy.

Methane is primarily the result of the decomposition of organic matter. The gas has a 25 times greater warming potential than carbon dioxide, but is not as...

Im Focus: How protons move through a fuel cell

Hydrogen is regarded as the energy source of the future: It is produced with solar power and can be used to generate heat and electricity in fuel cells. Empa researchers have now succeeded in decoding the movement of hydrogen ions in crystals – a key step towards more efficient energy conversion in the hydrogen industry of tomorrow.

As charge carriers, electrons and ions play the leading role in electrochemical energy storage devices and converters such as batteries and fuel cells. Proton...

Im Focus: Die Schweiz in Pole-Position in der neuen ESA-Mission

Die Europäische Weltraumagentur ESA gab heute grünes Licht für die industrielle Produktion von PLATO, der grössten europäischen wissenschaftlichen Mission zu Exoplaneten. Partner dieser Mission sind die Universitäten Bern und Genf.

Die Europäische Weltraumagentur ESA lanciert heute PLATO (PLAnetary Transits and Oscillation of stars), die grösste europäische wissenschaftliche Mission zur...

Im Focus: Forscher entschlüsseln erstmals intaktes Virus atomgenau mit Röntgenlaser

Bahnbrechende Untersuchungsmethode beschleunigt Proteinanalyse um ein Vielfaches

Ein internationales Forscherteam hat erstmals mit einem Röntgenlaser die atomgenaue Struktur eines intakten Viruspartikels entschlüsselt. Die verwendete...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

10. HDT-Tagung: Elektrische Antriebstechnologie für Hybrid- und Elektrofahrzeuge

22.06.2017 | Veranstaltungen

„Fit für die Industrie 4.0“ – Tagung von Hochschule Darmstadt und Schader-Stiftung am 27. Juni

22.06.2017 | Veranstaltungen

Forschung zu Stressbewältigung wird diskutiert

21.06.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Individualisierte Faserkomponenten für den Weltmarkt

22.06.2017 | Physik Astronomie

Evolutionsbiologie: Wie die Zellen zu ihren Kraftwerken kamen

22.06.2017 | Biowissenschaften Chemie

Spinflüssigkeiten – zurück zu den Anfängen

22.06.2017 | Physik Astronomie