Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Breites Angebot von Hessen-IT auf der CeBIT 2009

03.03.2009
Firmengemeinschaftsstand mit 17 Mitausstellern ausgebucht

Hessischer Wirtschaftsstaatssekretär Steffen Saebisch am 6.3. zu Gast am Stand

Hessen-IT, die Aktionslinie des Hessischen Wirtschaftsministeriums, wird sich auch 2009 (3. bis 8. März) mit einem Firmengemeinschaftsstand auf der weltweit größten Messe für die ITK-Branche in Hannover (Halle 2, Stand F24) präsentieren. Ein Beleg für die Attraktivität des Gemeinschaftsstandes auf der CeBIT ist die Tatsache, dass der Stand mit 17 Mitausstellern so gut wie noch nie aufgestellt ist.

Der Hessen-IT-Firmengemeinschaftsstand auf der CeBIT hat auch in seinem zwölften Jahr nichts von seiner enormen Bedeutung für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) aus Hessen verloren. Rundum zufriedene Mitaussteller in den zurückliegenden Jahren belegen, wie wichtig der Stand als Plattform für hessische KMU ist, sich und ihre Produkte professionell und kostengünstig auf der CeBIT zu präsentieren.

Hinzu kommt auch, dass sich der Stand zu einer begehrten Anlaufstelle für Wirtschaft, Politik und Prominenz entwickelt hat. So werden in diesem Jahr Klaus Allofs, der ehemalige Fußballnationalspieler und jetzige Manager von Werder Bremen (Dienstag, 3. März, ca. 14 Uhr) sowie der Hessische Wirtschaftsstaatssekretär Steffen Saebisch (Freitag, 6. März, ca. 13:15 Uhr) den Gemeinschaftsstand besuchen. Ihnen bietet sich wie allen Besuchern ein attraktives und vielfältiges Veranstaltungsprogramm am Stand. Die präsentierten Themen, in Schwerpunkttage gegliedert, bieten dabei 2009 neben den klassischen IT-Themen, die Hessen-IT vertritt, auch neue Thementage mit Schwerpunkten wie "E-Health & Bürgercommunities", "Mittelstandstag", "Cluster & Unternehmensportale", "Innovationstag Umwelt & ländlicher Raum" sowie den "Film- & Medientag" und den "Gamesday", die an allen Messetagen für ein vielfältiges Angebot am Stand sorgen.

Zudem erfolgt am Freitag dem 6. März um 13:15 Uhr am Stand die Preisübergabe zur Sonderauszeichnung für innovativste Lösungen aus Hessen im Rahmen des 6. INNOVATIONSPREIS-IT der Initiative Mittelstand. Die Preisverleihung nimmt der Hessische Wirtschaftsstaatssekretär Steffen Saebisch vor.

Darüber hinaus wird am Stand die englische Version der interaktiven Lern-CD "Sicher ins Netz" präsentiert werden. Sowohl die zahlreichen ausländischen Partner und Kunden hessischer Unternehmen als auch nicht-kommerzielle europäische IT-Initiativen können nun diese CD nutzen, um Aufklärungsarbeit rund um das Thema IT-Sicherheit zu betreiben.

Zum Thema E-Health, einem der diesjährigen Schwerpunktthemen von Hessen-IT, wird das "Forum Telemedizin" der Universität Gießen in diesem Jahr präsentieren, wie die Telematik-Welt die Versorgung der Patienten nicht nur unterstützt, sondern wie es die Telemedizin erst ermöglicht, dass vollständig neue Versorgungsformen zum Wohle des Patienten entstehen können. Die Messegäste erwarten hierzu Live-Demonstrationen zu Tumorkonferenzen und aktuellen Entwicklungen in der Medizin. Dabei steht die virtuelle CeBIT-Klinik natürlich wie jedes Jahr auch für Untersuchungen der Messegäste zur Verfügung. Zugeschaltete Mediziner werden dabei mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Aber auch zu einem der zentralen Themen der diesjährigen CeBIT - Green-IT - finden sich auf dem Hessen-IT-Stand Informationsmaterialien und Lösungen. So präsentiert z.B. die Allendorfer BSC Computer GmbH das Mobiltelefon als Universalfernbedienung. Hierzu wird ein ausgereiftes und sofort lieferbares Produkt am Stand präsentiert werden, das den vollen Zugriff auf die Hausautomation des Firmengebäudes - unter anderem zum Zwecke der Energieeinsparung - per Mobiltelefon ermöglicht.

Der TVG Verlag plant dagegen eine ganz besondere CeBIT-Aktion am Stand: Der Frankfurter Datenspezialist lädt Unternehmen dazu ein, den neuen AdressExpert - ein Produkt, mit dem Kundendatenbanken von Unternehmen in kürzester Zeit auf einen aktuellen Stand gebracht werden können - kostenlos und unverbindlich vor Ort zu testen. Hierzu können bis zu 100.000 Datensätze je Interessent kostenlos und unverbindlich vom Verlag geprüft werden.

Damit die CeBIT-Besucher außerdem in unterhaltsamer Art und Weise etwas über Hessen erfahren, wird beim messetäglich stattfindenden Hessen-Quiz die Möglichkeit geboten, einen der vielen interessanten Preise zu gewinnen.

Einen Überblick über ihr Leistungsangebot bieten in diesem Jahr folgende Firmen:

Arbeitsgemeinschaft Informationstechnologie (davit) im Deutschen Anwaltverein (DAV) e.V.
Assure Consulting GmbH
ATVISIO Consult Bluhm & Seifert GmbH
BSC Computer GmbH
ByteAction GmbH
eCommerce-Center Nordhessen (ECCN)
ECI Telecom GmbH
ECKD GmbH
efiport AG
5 Point AG
Global Business Group AG
MajorNet GmbH
OR Network
S&S Software und Service GmbH
Schneider & Wulf EDV-Beratung GmbH & Co. KG
TVG Verlag GmbH & Co. KG
xntrex GmbH
Sind Sie neugierig auf Hessen-IT? Dann besuchen Sie uns doch in Halle 2, Stand F24. Dort erwartet Sie neben einem täglich wechselnden Programm, ein umfangreiches Informationsangebot und die Möglichkeit zum Gespräch. Auch auf unserer Website www.hessen-it.de finden Sie vielfältige Informationen zur Aktionslinie mit Kontaktadressen und Ansprechpartnern sowie das aktuelle Veranstaltungsprogramm am Stand.

Ihre Ansprechpartner am Stand sind Gabriele Gottschalk, Hessisches Wirtschaftsministerium und Wolfram Koch, Hessen-IT (Stand-Tel.: 0511/89451506).

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Wolfram Koch
Hessen-IT c/o HA Hessen Agentur GmbH
Abraham-Lincoln-Straße 38 - 42, 65189 Wiesbaden
Tel.: 0611/774-8472
E-Mail: wolfram.koch@hessen-agentur.de
Über die Aktionslinie Hessen-IT:
Die Aktionslinie Hessen-IT ist die zentrale Informations- und Kommunikationsplattform für die IT- und Kommunikationswirtschaft in Hessen. Sie hat sich zur Aufgabe gestellt, günstige Rahmenbedingungen für die Märkte zu schaffen, die Entwicklung und Verbreitung neuer Technologien zu unterstützen und die Wettbewerbsfähigkeit mittelständischer Unternehmen durch den Einsatz neuer Technologien zu stärken.

| Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.hessen-agentur.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2009:

nachricht Hybrid-Scanner ordnet Dokumente nach Chaos-Prinzip
09.03.2009 | Xamance

nachricht Zum Abschluss der CeBIT 2009: Trends und Themen
09.03.2009 | Deutsche Messe

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2009 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Entwicklung miniaturisierter Lichtmikroskope - „ChipScope“ will ins Innere lebender Zellen blicken

Das Institut für Halbleitertechnik und das Institut für Physikalische und Theoretische Chemie, beide Mitglieder des Laboratory for Emerging Nanometrology (LENA), der Technischen Universität Braunschweig, sind Partner des kürzlich gestarteten EU-Forschungsprojektes ChipScope. Ziel ist es, ein neues, extrem kleines Lichtmikroskop zu entwickeln. Damit soll das Innere lebender Zellen in Echtzeit beobachtet werden können. Sieben Institute in fünf europäischen Ländern beteiligen sich über die nächsten vier Jahre an diesem technologisch anspruchsvollen Projekt.

Die zukünftigen Einsatzmöglichkeiten des neu zu entwickelnden und nur wenige Millimeter großen Mikroskops sind äußerst vielfältig. Die Projektpartner haben...

Im Focus: A Challenging European Research Project to Develop New Tiny Microscopes

The Institute of Semiconductor Technology and the Institute of Physical and Theoretical Chemistry, both members of the Laboratory for Emerging Nanometrology (LENA), at Technische Universität Braunschweig are partners in a new European research project entitled ChipScope, which aims to develop a completely new and extremely small optical microscope capable of observing the interior of living cells in real time. A consortium of 7 partners from 5 countries will tackle this issue with very ambitious objectives during a four-year research program.

To demonstrate the usefulness of this new scientific tool, at the end of the project the developed chip-sized microscope will be used to observe in real-time...

Im Focus: Das anwachsende Ende der Ordnung

Physiker aus Konstanz weisen sogenannte Mermin-Wagner-Fluktuationen experimentell nach

Ein Kristall besteht aus perfekt angeordneten Teilchen, aus einer lückenlos symmetrischen Atomstruktur – dies besagt die klassische Definition aus der Physik....

Im Focus: Wegweisende Erkenntnisse für die Biomedizin: NAD⁺ hilft bei Reparatur geschädigter Erbinformationen

Eine internationale Forschergruppe mit dem Bayreuther Biochemiker Prof. Dr. Clemens Steegborn präsentiert in 'Science' neue, für die Biomedizin wegweisende Forschungsergebnisse zur Rolle des Moleküls NAD⁺ bei der Korrektur von Schäden am Erbgut.

Die Zellen von Menschen und Tieren können Schäden an der DNA, dem Träger der Erbinformation, bis zu einem gewissen Umfang selbst reparieren. Diese Fähigkeit...

Im Focus: Designer-Proteine falten DNA

Florian Praetorius und Prof. Hendrik Dietz von der Technischen Universität München (TUM) haben eine neue Methode entwickelt, mit deren Hilfe sie definierte Hybrid-Strukturen aus DNA und Proteinen aufbauen können. Die Methode eröffnet Möglichkeiten für die zellbiologische Grundlagenforschung und für die Anwendung in Medizin und Biotechnologie.

Desoxyribonukleinsäure – besser bekannt unter der englischen Abkürzung DNA – ist die Trägerin unserer Erbinformation. Für Prof. Hendrik Dietz und Florian...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Industriearbeitskreis »Prozesskontrolle in der Lasermaterialbearbeitung ICPC« lädt nach Aachen ein

28.03.2017 | Veranstaltungen

Neue Methoden für zuverlässige Mikroelektronik: Internationale Experten treffen sich in Halle

28.03.2017 | Veranstaltungen

Wie Menschen wachsen

27.03.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Von Agenten, Algorithmen und unbeliebten Wochentagen

28.03.2017 | Unternehmensmeldung

Hannover Messe: Elektrische Maschinen in neuen Dimensionen

28.03.2017 | HANNOVER MESSE

Dimethylfumarat – eine neue Behandlungsoption für Lymphome

28.03.2017 | Medizin Gesundheit