Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Assure Consulting und MC Technologies kooperieren bei M2M

03.02.2009
Das "Internet der Dinge" rückt durch sinkende Preise für Mobilfunktechnik und stärkere Internetverbreitung immer näher.

Der Bedarf an Dienstleistungen und Produkten rund um Machine-to-Machine (M2M), sprich die automatisierte Kommunikation zwischen Geräten, wird auch 2009 ungebrochen wachsen.

Daher kooperieren Assure Consulting, Spezialist für professionelles Projektmanagement, und MC Technologies, Anbieter innovativer Lösungen für M2M-Applikationen, jetzt miteinander: Kunden profitieren bei Großprojekten von der Verzahnung passender M2M-Lösungen und effektivem Projektmanagement. Die Partnerschaft erlaubt es, schnell und effizient eine sehr hohe Anzahl dezentral platzierter Geräte - komplett ferngesteuert - betriebsbereit zu installieren und zu überwachen.

Laut Schätzungen von Beecham Research betrug Mitte 2008 das Geschäft mit M2M bereits 50 Milliarden Dollar mit Aussicht auf ein Volumen von 250 Milliarden Dollar bis Ende 2012. "Bei vielen Anwendungsgebieten ist mittels M2M eine hohe und schnelle Prozessoptimierung und damit auch eine kurzfristige Kostenoptimierung realisierbar. Der Return on Investment (ROI) beim Kunden wird in der Regel immer innerhalb eines Jahres erreicht", so Jürgen Hase, Geschäftsführer von MC Technologies. In einem aktuellen Projekt werden beispielsweise mehr als 30.000 Geräteeinheiten über rund 30 unterschiedliche Mobilfunknetze weltweit miteinander verbunden. "Mit innovativen Technologien ist es heute sehr leicht und kostengünstig möglich, weltweit Maschinen über unterschiedlichste Mobilfunkanbieter mit einer Zentrale zu vernetzen. Wir freuen uns, dass wir zukünftig für die Planung und Steuerung solch komplexer Rolloutprojekte Assure Consulting als Partner gewinnen konnten."

Nicolaus von Gersdorff, Geschäftsführer von Assure Consulting: "Wir arbeiten für viele große, oft auch dax-notierte Unternehmen aus verschiedenen Branchen und unterstützen sie beim professionellen Projektmanagement - gerade auch bei sehr umfangreichen Rollouts im IT-Bereich. M2M-Projekte sind meist höchst komplex und erfordern sauberes vorausschauendes Projektmanagement. Es gilt eine große Geräte-Anzahl an unterschiedlichen Standorten zu vernetzen, sowie verschiedene Dienstleister und Techniker zu koordinieren. Das ist genau unsere Stärke." Das Unternehmen hat für Großprojekte dieser Art eine spezielle Methodik entwickelt. Bei hohen Stückzahlen und immer wiederkehrenden Abläufen setzt das Unternehmen hierzu Datenbank-Lösungen ein, durch die der Rollout effizient und transparent abgewickelt wird.

Über Assure Consulting

Assure Consulting GmbH steht für operatives Projektmanagement. Hierzu gehören die Etablierung und der laufende Betrieb von Projektbüros, sogenannten Project Management Offices (PMO). Assure Consulting unterstützt sämtliche anfallende Aufgaben wie Planung, Überwachung und Steuerung von Projekten. Die Assure-Projektmanager arbeiten tool- und branchenunabhängig und verfügen über langjährige Erfahrungen bei IT-, Organisations-, Entwicklungs- und Rollout-Projekten. Zu den Kunden zählen namhafte Unternehmen - auch DAX-Unternehmen - aus den Bereichen IT, Finanz-Dienstleistung, Automotive, Transport&Logistik, Energie, Pharma&Gesundheitswesen und Telekommunikation. Assure Consulting wächst derzeit um rund 40 Prozent pro Jahr.

Über MC Technologies

MC Technologies GmbH ist ein führender europäischer Anbieter innovativer ITK-Lösungen für Geschäftskunden. Das Unternehmen hat sich auf die Entwicklung, Produktion und den Vertrieb von Produkten aus dem Bereich Machine-to-Machine (M2M) Kommunikation und Verbindungstechnik spezialisiert. So können die besonderen Kundenwünsche zu wettbewerbsfähigen Preisen erfüllt werden. Von hardwarenahen M2M-Anwendungen, End-to-End Applikationen bis zu ganzheitlichen Realisierungskonzepten reichen die branchenübergreifenden Lösungen. Ziel ist eine tiefe Integration in die Kundenprozesse, um sie bestmöglich zu optimieren. Alle Produkte und Lösungen werden sowohl national als auch mit einem Exportanteil von über 35 Prozent zunehmend international eingesetzt.

Pressekontakt:
IPA Kommunikation
Team Assure Consulting
Prenzlauer Allee 36
10405 Berlin
Tel.: (030)868 708 25-52
assure@ipa-netzwerk.de
www.ipa-netzwerk.de

| Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.assure.de
http://www.mc-technologies.net

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2009:

nachricht Hybrid-Scanner ordnet Dokumente nach Chaos-Prinzip
09.03.2009 | Xamance

nachricht Zum Abschluss der CeBIT 2009: Trends und Themen
09.03.2009 | Deutsche Messe

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2009 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Im Focus: HIGH-TOOL unterstützt Verkehrsplanung in Europa

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt sich bewerten, wie verkehrspolitische Maßnahmen langfristig auf Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt wirken. HIGH-TOOL ist ein frei zugängliches Modell mit Modulen für Demografie, Wirtschaft und Ressourcen, Fahrzeugbestand, Nachfrage im Personen- und Güterverkehr sowie Umwelt und Sicherheit. An dem nun erfolgreich abgeschlossenen EU-Projekt unter der Koordination des KIT waren acht Partner aus fünf Ländern beteiligt.

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt...

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

Österreich erzeugt erstmals Erdgas aus Sonnen- und Windenergie

24.02.2017 | Veranstaltungen

Big Data Centrum Ostbayern-Südböhmen startet Veranstaltungsreihe

23.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Fraunhofer HHI auf dem Mobile World Congress mit VR- und 5G-Technologien

24.02.2017 | Messenachrichten

MWC 2017: 5G-Hauptstadt Berlin

24.02.2017 | Messenachrichten

Auf der molekularen Streckbank

24.02.2017 | Biowissenschaften Chemie