Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Assure Consulting und MC Technologies kooperieren bei M2M

03.02.2009
Das "Internet der Dinge" rückt durch sinkende Preise für Mobilfunktechnik und stärkere Internetverbreitung immer näher.

Der Bedarf an Dienstleistungen und Produkten rund um Machine-to-Machine (M2M), sprich die automatisierte Kommunikation zwischen Geräten, wird auch 2009 ungebrochen wachsen.

Daher kooperieren Assure Consulting, Spezialist für professionelles Projektmanagement, und MC Technologies, Anbieter innovativer Lösungen für M2M-Applikationen, jetzt miteinander: Kunden profitieren bei Großprojekten von der Verzahnung passender M2M-Lösungen und effektivem Projektmanagement. Die Partnerschaft erlaubt es, schnell und effizient eine sehr hohe Anzahl dezentral platzierter Geräte - komplett ferngesteuert - betriebsbereit zu installieren und zu überwachen.

Laut Schätzungen von Beecham Research betrug Mitte 2008 das Geschäft mit M2M bereits 50 Milliarden Dollar mit Aussicht auf ein Volumen von 250 Milliarden Dollar bis Ende 2012. "Bei vielen Anwendungsgebieten ist mittels M2M eine hohe und schnelle Prozessoptimierung und damit auch eine kurzfristige Kostenoptimierung realisierbar. Der Return on Investment (ROI) beim Kunden wird in der Regel immer innerhalb eines Jahres erreicht", so Jürgen Hase, Geschäftsführer von MC Technologies. In einem aktuellen Projekt werden beispielsweise mehr als 30.000 Geräteeinheiten über rund 30 unterschiedliche Mobilfunknetze weltweit miteinander verbunden. "Mit innovativen Technologien ist es heute sehr leicht und kostengünstig möglich, weltweit Maschinen über unterschiedlichste Mobilfunkanbieter mit einer Zentrale zu vernetzen. Wir freuen uns, dass wir zukünftig für die Planung und Steuerung solch komplexer Rolloutprojekte Assure Consulting als Partner gewinnen konnten."

Nicolaus von Gersdorff, Geschäftsführer von Assure Consulting: "Wir arbeiten für viele große, oft auch dax-notierte Unternehmen aus verschiedenen Branchen und unterstützen sie beim professionellen Projektmanagement - gerade auch bei sehr umfangreichen Rollouts im IT-Bereich. M2M-Projekte sind meist höchst komplex und erfordern sauberes vorausschauendes Projektmanagement. Es gilt eine große Geräte-Anzahl an unterschiedlichen Standorten zu vernetzen, sowie verschiedene Dienstleister und Techniker zu koordinieren. Das ist genau unsere Stärke." Das Unternehmen hat für Großprojekte dieser Art eine spezielle Methodik entwickelt. Bei hohen Stückzahlen und immer wiederkehrenden Abläufen setzt das Unternehmen hierzu Datenbank-Lösungen ein, durch die der Rollout effizient und transparent abgewickelt wird.

Über Assure Consulting

Assure Consulting GmbH steht für operatives Projektmanagement. Hierzu gehören die Etablierung und der laufende Betrieb von Projektbüros, sogenannten Project Management Offices (PMO). Assure Consulting unterstützt sämtliche anfallende Aufgaben wie Planung, Überwachung und Steuerung von Projekten. Die Assure-Projektmanager arbeiten tool- und branchenunabhängig und verfügen über langjährige Erfahrungen bei IT-, Organisations-, Entwicklungs- und Rollout-Projekten. Zu den Kunden zählen namhafte Unternehmen - auch DAX-Unternehmen - aus den Bereichen IT, Finanz-Dienstleistung, Automotive, Transport&Logistik, Energie, Pharma&Gesundheitswesen und Telekommunikation. Assure Consulting wächst derzeit um rund 40 Prozent pro Jahr.

Über MC Technologies

MC Technologies GmbH ist ein führender europäischer Anbieter innovativer ITK-Lösungen für Geschäftskunden. Das Unternehmen hat sich auf die Entwicklung, Produktion und den Vertrieb von Produkten aus dem Bereich Machine-to-Machine (M2M) Kommunikation und Verbindungstechnik spezialisiert. So können die besonderen Kundenwünsche zu wettbewerbsfähigen Preisen erfüllt werden. Von hardwarenahen M2M-Anwendungen, End-to-End Applikationen bis zu ganzheitlichen Realisierungskonzepten reichen die branchenübergreifenden Lösungen. Ziel ist eine tiefe Integration in die Kundenprozesse, um sie bestmöglich zu optimieren. Alle Produkte und Lösungen werden sowohl national als auch mit einem Exportanteil von über 35 Prozent zunehmend international eingesetzt.

Pressekontakt:
IPA Kommunikation
Team Assure Consulting
Prenzlauer Allee 36
10405 Berlin
Tel.: (030)868 708 25-52
assure@ipa-netzwerk.de
www.ipa-netzwerk.de

| Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.assure.de
http://www.mc-technologies.net

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2009:

nachricht Hybrid-Scanner ordnet Dokumente nach Chaos-Prinzip
09.03.2009 | Xamance

nachricht Zum Abschluss der CeBIT 2009: Trends und Themen
09.03.2009 | Deutsche Messe

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2009 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Klima-Satellit: Mit robuster Lasertechnik Methan auf der Spur

Hitzewellen in der Arktis, längere Vegetationsperioden in Europa, schwere Überschwemmungen in Westafrika – mit Hilfe des deutsch-französischen Satelliten MERLIN wollen Wissenschaftler ab 2021 die Emissionen des Treibhausgases Methan auf der Erde erforschen. Möglich macht das ein neues robustes Lasersystem des Fraunhofer-Instituts für Lasertechnologie ILT in Aachen, das eine bisher unerreichte Messgenauigkeit erzielt.

Methan entsteht unter anderem bei Fäulnisprozessen. Es ist 25-mal wirksamer als das klimaschädliche Kohlendioxid, kommt in der Erdatmosphäre aber lange nicht...

Im Focus: Climate satellite: Tracking methane with robust laser technology

Heatwaves in the Arctic, longer periods of vegetation in Europe, severe floods in West Africa – starting in 2021, scientists want to explore the emissions of the greenhouse gas methane with the German-French satellite MERLIN. This is made possible by a new robust laser system of the Fraunhofer Institute for Laser Technology ILT in Aachen, which achieves unprecedented measurement accuracy.

Methane is primarily the result of the decomposition of organic matter. The gas has a 25 times greater warming potential than carbon dioxide, but is not as...

Im Focus: How protons move through a fuel cell

Hydrogen is regarded as the energy source of the future: It is produced with solar power and can be used to generate heat and electricity in fuel cells. Empa researchers have now succeeded in decoding the movement of hydrogen ions in crystals – a key step towards more efficient energy conversion in the hydrogen industry of tomorrow.

As charge carriers, electrons and ions play the leading role in electrochemical energy storage devices and converters such as batteries and fuel cells. Proton...

Im Focus: Die Schweiz in Pole-Position in der neuen ESA-Mission

Die Europäische Weltraumagentur ESA gab heute grünes Licht für die industrielle Produktion von PLATO, der grössten europäischen wissenschaftlichen Mission zu Exoplaneten. Partner dieser Mission sind die Universitäten Bern und Genf.

Die Europäische Weltraumagentur ESA lanciert heute PLATO (PLAnetary Transits and Oscillation of stars), die grösste europäische wissenschaftliche Mission zur...

Im Focus: Forscher entschlüsseln erstmals intaktes Virus atomgenau mit Röntgenlaser

Bahnbrechende Untersuchungsmethode beschleunigt Proteinanalyse um ein Vielfaches

Ein internationales Forscherteam hat erstmals mit einem Röntgenlaser die atomgenaue Struktur eines intakten Viruspartikels entschlüsselt. Die verwendete...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

10. HDT-Tagung: Elektrische Antriebstechnologie für Hybrid- und Elektrofahrzeuge

22.06.2017 | Veranstaltungen

„Fit für die Industrie 4.0“ – Tagung von Hochschule Darmstadt und Schader-Stiftung am 27. Juni

22.06.2017 | Veranstaltungen

Forschung zu Stressbewältigung wird diskutiert

21.06.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Individualisierte Faserkomponenten für den Weltmarkt

22.06.2017 | Physik Astronomie

Evolutionsbiologie: Wie die Zellen zu ihren Kraftwerken kamen

22.06.2017 | Biowissenschaften Chemie

Spinflüssigkeiten – zurück zu den Anfängen

22.06.2017 | Physik Astronomie