Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Erkenntnisse über den Wert der Ausweitung von Telematikservices von Fahrzeugen auf mobile Navigationsgeräte

07.03.2008
Die gerade aufkeimende Idee, mobile Navigationsgeräte und Telematikservices, die traditionell durch Embedded-Fahrzeugsysteme bereitgestellt werden, zu verbinden, ist Gegenstand einer Präsentation von Shiva Kalisetty, Vice President von ATX, auf dem "Navigation Day @ CeBIT 2008" der weltweit grössten Messe für digitale IT- and Telekommunikationslösungen, in Hannover, Deutschland, am Freitag, dem 7. März 2008. ATX ist weltweit grösster unabhängiger Telematikservice-Anbieter für die Automobilindustrie.

Kalisetty, der die Ausweitung von ATX Telematikservices von den Embedded-Telematikeinheiten auf andere Navigations- und Kommunikationsgeräte leitet, wird genau darlegen, warum Gerätehersteller zunehmend zur Bereitstellung dynamisch aktualisierter Informationen für ihre Kunden und zur Differenzierung ihrer Produkte durch vermehrt personalisierte Dienste neigen.

Zu diesen Services gehören viele der location-based Services, die ursprünglich für die Embedded Fahrzeugprogramme entwickelt wurden und in den Systemen von ATX zu finden sind, etwa Abschleppdienst, Verkehrs- und Wetterinformationen in Echtzeit, Kraftstoffpreise, Veranstaltungslisten sowie die Suche nach regionalen, location-based Informationen.

"Wir werden in Zukunft mehr Überschneidungen von im Fahrzeug fest eingebauten Systemen und mobilen Navigationsgeräten sehen, da herkömmliche Telematikanbieter Erfahrung mit Kerngeschäftsfunktionalitäten anbieten, mit denen die Gerätehersteller nicht vertraut sind, etwa die Verwaltung von Abonnentenverwaltungs- und Konnektivitätsprozessen", prognostiziert Kalisetty. "Durch die Zusammenarbeit mit Telematikanbietern können Gerätehersteller auch grössere Einsparungen bei den Kosten und durch Spezialisierung erzielen und sie können ein Programm schneller auf den Markt bringen."

INFORMATIONEN ZU ATX:
Die in Dallas-Fort Worth im US-Bundesstaat Texas und in Düsseldorf in Deutschland ansässige ATX Group ist der weltweit grösste unabhängige Anbieter von Telematikservices für die Automobilindustrie und in Nordamerika und Europa aktiv. ATX Telematikservices dienen der Unfallverhütung und verbessern die Fahrsicherheit und den Fahrkomfort für Fahrzeugbesitzer. Zu diesen Services gehören ortsspezifische Notfall- und Abschleppdienste, automatische Kollisionsbenachrichtigung, das Wiederauffinden von gestohlenen Fahrzeugen, Ferndiagnose und Echtzeit-Verkehrslenkungs- und Navigationshilfesysteme.

ATX bietet auch kundenspezifische Telematikservices an, um Automobilherstellern und deren Händlernetzen zu helfen, Telematikdaten zur Reduzierung der Kosten, zur Verbesserung des Fahrzeugservice und zur Pflege einer engeren Beziehung zum Kunden zu nutzen. Die ATX Services werden dem Fahrzeugbesitzer durch die Marken seiner Kunden angeboten -- Mercedes-Benz, BMW, PSA Peugeot Citroen sowie Maybach und Rolls-Royce Motor Cars. Weitere Informationen finden Sie unter www.atxg.com.

Website: http://www.atxg.com

Source: ATX

Gary Wallace
Vice President
Corporate Relations
ATX Group
Tel. +1-800-511-5891
+1-972-753-6230
gwallace@atxg.com

| Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.cebit.de

Weitere Berichte zu: Navigationsgerät Telematikservices

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2008:

nachricht Verbesserte Diagnostik von Herzrhythmusstörungen
10.03.2008 | Vitaphone GmbH

nachricht Professionelles Drucken für Windows Server 2008
10.03.2008 | ThinPrint GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2008 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Proton-Rekord: Magnetisches Moment mit höchster Genauigkeit gemessen

Hochpräzise Messung des g-Faktors elf Mal genauer als bisher – Ergebnisse zeigen große Übereinstimmung zwischen Protonen und Antiprotonen

Das magnetische Moment eines einzelnen Protons ist unvorstellbar klein, aber es kann dennoch gemessen werden. Vor über zehn Jahren wurde für diese Messung der...

Im Focus: New proton record: Researchers measure magnetic moment with greatest possible precision

High-precision measurement of the g-factor eleven times more precise than before / Results indicate a strong similarity between protons and antiprotons

The magnetic moment of an individual proton is inconceivably small, but can still be quantified. The basis for undertaking this measurement was laid over ten...

Im Focus: Reibungswärme treibt hydrothermale Aktivität auf Enceladus an

Computersimulation zeigt, wie der Eismond Wasser in einem porösen Gesteinskern aufheizt

Wärme aus der Reibung von Gestein, ausgelöst durch starke Gezeitenkräfte, könnte der „Motor“ für die hydrothermale Aktivität auf dem Saturnmond Enceladus sein....

Im Focus: Frictional Heat Powers Hydrothermal Activity on Enceladus

Computer simulation shows how the icy moon heats water in a porous rock core

Heat from the friction of rocks caused by tidal forces could be the “engine” for the hydrothermal activity on Saturn's moon Enceladus. This presupposes that...

Im Focus: Kleine Strukturen – große Wirkung

Innovative Schutzschicht für geringen Verbrauch künftiger Rolls-Royce Flugtriebwerke entwickelt

Gemeinsam mit Rolls-Royce Deutschland hat das Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS im Rahmen von zwei Vorhaben aus dem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Kinderanästhesie aktuell: Symposium für Ärzte und Pflegekräfte

23.11.2017 | Veranstaltungen

IfBB bei 12th European Bioplastics Conference mit dabei: neue Marktzahlen, neue Forschungsthemen

22.11.2017 | Veranstaltungen

Zahnimplantate: Forschungsergebnisse und ihre Konsequenzen – 31. Kongress der DGI

22.11.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Heidelberger Forscher untersuchen einzigartige Unterwasser-Tropfsteine

24.11.2017 | Geowissenschaften

Intelligentes Wassermanagement für Indiens Städte

24.11.2017 | Ökologie Umwelt- Naturschutz

Forscher verwandeln Diamant in Graphit

24.11.2017 | Physik Astronomie